zur Startseite

Formel 1 Liveticker Archiv

17:11 Uhr
Nun dürfen wir uns auch erstmal zurücklehnen, denn der nächste Formel-1 Liveticker kommt zum F1 Grand Prix 2019 in Melbourne, Australien.

Nichtsdestotrotz sind wir natürlich mit anderen Rennserien beschäftigt, wie z.B. mit der Formel-E, die in die fünfte Saison geht. Start der 13 Stadt-Rennen ist der 15. Dezember 2018 in Diriyya (8 Std Flug von BRD nach Riad) und das letzte Formel-E Rennen ist am 14. Juli 2019 in New York City. Speed-Magazin ist und bleibt am Ball...! :)
Ihr bleibt uns hoffentlich treu!
-----

17:03 Uhr
Das Schlusswort geben wir mit Freude Niki Lauda, der sich per Bildschirm zum Ende der Formel 1 Saison 2018 gemeldet hat-

"Wie ihr alle wisst hatte ich gesundheitlich eine schwere Zeit. Die Unterstützung die ich von euch allen in der ganzen Zeit hatte war einfach unglaublich. Sie hat mich sicherlich schneller aus dem Krankenbett rausgeholt. Das, was das Team in diesem Jahr erreicht hat ist schon sehr aussergewöhnich. Ich freue mich sehr darüber! Ich werde auch bald wieder da sein und wir werden den sechsten Titel holen...!"

F1 Mercedes Teamchef Toto Wolff über Niki Lauda:
"Er hat vor allem mir persönlich gefehlt. Er war immer ein super Sparring Partner, wenn auch nicht immer einfach. Doch auch der Druck den er gemacht hat, war immer gut fürs Team. Als Chairman hat er eine super Atmosphähre aufbauen können - wir haben desöfteren good boy - bad boy gespielt..."


16:42 Uhr
Sebastian Vettel gibt nochmal sein kurzes Fazit zum Formel-1 Jahr mit Ferrari, so wie er es sieht: "Ich denke wir hatten einen starken Anfang bis zur Mitte hin - doch am Ende haben wir uns ein bissi schwer getan. Der Speed hat dann auch gefehlt. Wir sind etwas weiter zurück als wir eigentlich wollten, doch ich denke wir wissen wo unsere Schwachstellen sind; wir müssen an den Schrauben drehen."

16:34 Uhr
Zum Schluss hat RTL-F1-RambaZampa Kai Ebel noch Nico Hülkenberg gespotte und ihn zum Unfallhergang gefragt.

Nico Hülkenberg ist relativ entspannt, wie man hört: "Es ging relativ schnell, so dass ich nicht mehr genau den Hergang weiss. Sowieso überwiegt der Ärger und der Frust darüber dass das Rennen so schnell für mich zu Ende war. Ich erinnere mich an Kurve 8, wo ich Seite-an-Seite mit Romain [Grosjean] war. Wir hatten beide ein stehendes Rad. Dann habe ich ihn aber nicht mehr gesehen oder gehört als ich einlenkte. Nach dem Überschlag war es natürlich keine angenehme Situation mit dem kleinen Feuerchen im Heck. Die Gase kamen bis ins Cockpit..."


16:30 Uhr
Lewis Hamilton und Sebastian Vettel haben beide über Fernando Alonso die gleich gute Meinung -

Lewis Hamilton, der mit Alonso in seinem ersten Team als Kollege gefahren ist: "Ja, für mich ist er [Fernando Alonso] eine echte Legende. Er ist ja schon in der Formel-1 gefahren, da habe ich ihn noch bewundert! Er wird dem Sport fehlen."

Sebastian Vettel: "Fernando hat immer einen guten Job hingelegt - wir werden ihn hier alle ganz arg vermissen!"

16:18 Uhr
Red Bull F1 Pilot Max Verstappen auf P3 ist nicht ganz so glücklich wie die beiden vor ihm: "Es war heute kein einfaches Rennen für mich. Ich bin am Start ganz gut weggekommen, doch der Motor hat in eine Sicherheitsprogramm gestartet und das gleiche war auch nach dem Re-Start. Gegen Ende des Rennens hat mir der Toro Rosso dann auch noch Öl auf meinen Helm geschmissen und ich wusste auf den letzten Metern gar nicht mehr wo es eigentlich lang geht!"

16:15 Uhr
David Coulthard holt Sebastian Vettel zum Interview dazu, es ist offensichtlich dass sich Hamilton und Vettel respektieren.

Der F1 Vize-Weltmeister Sebastian Vettel: "Er ist der Champion, er hats verdient. Es war ein hartes Jahr für uns, und ich habe immer alles versucht. Bis zur letzten Runde, auf den letzten Metern habe ich ihm immer was abgeknabbert, doch es hat nicht gereicht [und er lacht dabei]. Aber sicher haben wir im nächsten Jahr gute Chancen, wir kommen zurück!", und meint dabei natürlich die Weltmeisterschaft für Ferrari.

16:12 Uhr
David Coulthard steht schon beim Parc Ferme um die Sieger zu interviewen.

Der Sieger des F1 GP Abu Dhabi und amtierende Weltmeister Lewis Hamilton nach dem letzten Rennen: "Ich bin wirklich glücklich... Ich kenne Sebastian ja schon seit den Formel-3 Tagen. Er war immer ein ehrlicher Rennfahrer. Die ganze Saison hat er uns ziemlich unter Druck gesetzt. Ich bin sicher, dass er auch nächstes Jahr nicht nachlässt und sehr stark sein wird!"

Information 16:08 Uhr
Es gab noch einen emotionalen Funkspruch von Red Bull an Daniel Ricciardo, den wir euch nicht vorenthalten wollen: "Es war uns ein absolutes Vergnügen dich für die letzten fünf Saisons in unserem Team zu haben - wir werden dich vermissen!", so der Red Bull F1 Teamchef Christian Horner

16:06 Uhr
Übrigens hat Will Smith höchstpersönlich die Zielflagge geschwenkt - und er hat voll breit dabei gegrinst! Was für ein sympathischer Typ!

16:05 Uhr
Das ist der Zieleinlauf des F1 GP Abu Dhabi 2018 auf einen Blick:

1. Hamilton
2. Vettel
3. Verstappen
4. Ricciardo
5. Bottas
6. Sainz
7. Leclerc
8. Perez
9. Grosjean
10. Magnussen
11. Alonso
12. Hartley
13. Stroll
14. Vandoorne
15. Sirotkin

Ausfälle: Pierre Gasly, Esteban Ocon, Marcus Ericsson, Kimi Raikkönen und Nico Hülkenberg (Unfall)
----

15:59 Uhr
Und so wie die Spanier halt auch sind, Fernando Alonso lässt es sich nicht nehmen einen gebührenden Abschluss seiner Formel 1 Karriere durch eine ganze Menge von perfekten Dohnuts zu feiern! Direkt hinter dem amtierenden F1 Weltmeister Lewis Hamilton, der aus seinem Boliden aussteigt und Fernando Alonso umarmt!

15:58 Uhr
"Du bist ein Champion und jetzt lass uns gehen und in Amerika die Triple-Crown holen!", so Zak Brown über Funk an Fernando Alonso

15:56 Uhr
Während die restlichen F1 Piloten nach und nach im Ziel eintrudeln macht Hamilton einige Dohnuts vor Freude! Es sei ihm gegönnt.

15:55 Uhr
Mit knapp über 2 Sekunden Distanz kommt Sebastian Vettel im Ferrari auf P2 über die Ziellinie - gefolgt von Max Verstappen im Red Bull (etwas über +9sek) auf P3

Ziel 15:54 Uhr

Der Sieger im letzten F1 GP in Abu Dhabi heisst Lewis Hamilton! Gratulation!


15:52 Uhr
Wir sind in der letzten Runde!!

15:52 Uhr
--
Die Stewards sind allerdings anscheinend anderer Meinung als die McLaren Crew. Fernando Alonso, der vorher ganz kurz den Track verliess wegen einem Verbremser bekommt eine Zeitstrafe von +5sek!
--

Information 15:51 Uhr
Fernando Alonso hat zur Zeit glatte 1800WM-Punkte in seiner Formel-1 Karriere erarbeitet. Sein Ingenieur sagte ihm vorher über Funk: "Mach für mich 1801 draus!"

15:50 Uhr
Kampf um P7! Charles Leclerc muss sich heftig erwehren gegen die Attacke von Sergio Perez! Der Mexikaner holt seine Talente gebündelt hervor und will es unbedingt wissen!

Information 15:48 Uhr
McLaren rechnet sich noch einen Punkt aus, nach dem Ausfall von Esteban Ocon - Fernando Alonso bekommt ein bisschen Zunder über Funk: "Lets go - get him!" ... und noch ein paar mehr Worte, die aber eindeutig sind: Der Spanier bekommt einen Freischein für alles was er jetzt noch braucht um den P10 zu erreichen, den zur Zeit Kevin Magnussen innehat.

15:47 Uhr
Daniel Ricciardo, der von dem sauren Funkspruch und der "mehr-Leistung" für seinen Red Bull Teamkollegen vor ihm nichts weiss, dürfte in den letzten Runden nun weniger Chancen auf einen fairen Zweikampf für P3 haben....

Information 15:46 Uhr
Max Verstappen hat auch Probleme beim Engine Breaking, das er über Funk ziemlich sauer kommuniziert ("Hör mir zu! Hör mir doch zu!").... Red Bull gibt ihm daraufhin "mehr Leistung". Na, hat doch geklappt! Es muss einem ja nur richtig erklärt werden ;)

Grüne Flagge 15:44 Uhr
Relativ schnell wurde der Track wieder gecleart - Rennpace und Attacke!

15:44 Uhr
Es sind nur noch 5 Runden - das heisst für Ferrari der P2 wird es wahrscheinlich werden, obwohl Vettel wirklich alles gibt und Runde um Runde einige Zentimeter Track dem Mercedes abnimmt...

Gelbe Flagge 15:43 Uhr
Gelbe Flaggen im Sektor 2 und 3 wegen dem Toro Rosso, der nicht so sehr glücklich an der Leitplanke steht

15:42 Uhr
Mit dem Ausfall von Ocon sind es bereits 4, und kaum hab ich das geschrieben - sind′s auch schon 5!! Der Toro Rosso von Pierre Gasly gibt gerade seinen Geist auf, nachdem er kurz zuvor über den Rauch im Heck geschimpft hatte...

15:40 Uhr
Der Force India wird in den Leerlauf geschaltet (vom Kommandostand aus), und durch die Stewards zur Garage geschoben.

15:39 Uhr
In Runde 46 kommt der Force India dann auch tatsächlich direkt in die Box. Und kaum ist er am Anfang der Boxengasse, verlässt ihn auch bereits der Motor und der rosarote Panther haucht mit einer Ölwolke hinten sein Leben aus... wie schade!

15:37 Uhr
Esteban Ocon bekommt eine Hiobsbotschaft, so kurz vor dem Rennende - es ist Öl entdeckt worden, das vom Motor kommt. Das könnte böse ausgehen!

15:37 Uhr
Nur noch 9 Runden im letzten Formel 1 Grand Prix 2018!

15:36 Uhr
Zwischen den beiden Red Bulls wird demnächst der Zweikampf ausgelöst - Daniel Ricciardo liegt kurz vor dem DRS-Fenster hinter Max Verstappen, der sich zur Zeit noch auf dem Podium mit P3 wähnt... Mal sehen, wann die Red Bull Party beginnt!

15:34 Uhr
Lewis Hamilton und Sebastian Vettel fahren fast identische Zeiten im ersten und im zweiten Sektor!

15:33 Uhr
Kaum hat Bottas neue Reifen, schon fährt er wie der Teufel! 1:40.953sek! Das ist eine Runde, die Spass macht!

15:32 Uhr
Runde 42/55 -

1) Hamilton
2) Vettel +5.0
3) Verstappen +3.0
4) Ricciardo +2.2
5) Bottas +23.8
6) Sainz +28.9
7) Leclerc +8.9
8) Perez +3.4
9) Ocon +13.2
10) Grosjean +8.4

Boxenstopp 15:31 Uhr
Ok, also Mercedes hat Mitleid und holt Bottas endlich zum längst fälligen Reifenwechsel: Mit neuen frischen ultraweichen Pirellis kommt er wieder ins Rennen. Ab jetzt hat der Finne wieder Spass, da bin ich sicher!

15:30 Uhr
Sebastian Vettel holt aus seiner roten Lady wirklich Runde um Runde alles raus - der Flitzer kommt dem Silberpfeil von Lewis Hamilton immer näher. Wir sind in Runde 40, noch sind es 15 Runden - könnte also immer noch ein schöner Zweikampf gegen Ende des Rennens werden... wer tippt auf Rot? Wer auf Silber?

15:28 Uhr
Keine Zeit für WC, niemand da für Kaffee... aber nichtsdestotrotz eine Menge Fun! Heute gibts ein richtig schönes Finale hier in Abu Dhabi, und es tut mir wirklich leid für diejenigen, die das nicht sehen können!

Positionswechsel 15:26 Uhr
Und der nächste ist schon da: Daniel Ricciardo schnappt sich den Mercedes innen in Kurve 8 - Ricciardo auf P4

15:25 Uhr
OOOhhhh... Über Bottas scheint heute aber nicht die Glücksfee! Erneut gibts einen Zweikampf zwischen Max Verstappen und Valtteri Bottas, der zu seinen Ungunsten ausgeht! Beinahe wird der Mercedes aus dem Track geschmissen... Manno, das geht aber ab hier! Könnte allerdings auch eine Strafe für den Red Bull geben...

15:24 Uhr
3.1sek ist der Abstand bereits zwischen Bottas und Vettel

15:23 Uhr
Ein bisschen Glück muss der Mensch ja auch mal haben dürfen!
Sebastian Vettel hat einen Verbremser von Valtteri Bottas für sich gut ausnutzen können und sich nach der Kurve 8 frech vor den Mercedes Piloten gesetzt!
Vettel nun auf P2

Information 15:22 Uhr
Funkspruch für Daniel Ricciardo: "Du hast zwei Sekunden auf Max [Verstappen] rausgeholt, der mit Valtteri Bottas kämpft. Die Party ist also vor Dir!" ... Na, wenn das keine Aufforderung für den Australier ist dann weiss ich nicht! Macht Euch auf einen netten Zweikampf im österreichischen Stil gefasst... :)

15:20 Uhr
1:41.249sek - die neue schnellste Rundenzeit von Daniel Ricciardo, der sich auf P5 hinter seinem Red Bull Teamkollgen Max Vertappen befindet

15:20 Uhr
Wir sind schon nach der Halbzeit, und es haben noch immer nicht alle die Reifen gewechselt - beide Williams und auch Carlos Sainz müssen noch rein...

15:19 Uhr
--
Hook, die Stewards haben die Strafe ausgesprochen: 5-sek-Zeitstrafe für Esteban Ocon. Er hat sich einen Vorteil vor Stoffel Vandoorne rausgefahren.
----

15:17 Uhr
Durch den Boxenstop von Ricciardo ist der Mercedes Pilot Lewis Hamilton wieder auf seiner Lieblingsposition gelandet. Und Valtteri Bottas hat ebenfalls wieder die Ausgangsposition P2 eingenommen. Sebastian Vettel ist auch wieder da, von wo er gestartet ist - auf P3. Also alles wie auf Anfang... :)

Boxenstopp 15:16 Uhr
Daniel Ricciardo kommt zum Reifenwechsel von der Führung - Nach nur 2.2sek fliegt der Red Bull wieder auf die Strecke - Ricciardo findet sich auf P5, vor Carlos Sainz wieder im Rennen

15:14 Uhr
Runde 32/55 -

1) Daniel Ricciardo
2) Lewis Hamilton +2,9
3) Valtteri Bottas +6.2
4) Sebastian Vettel +1.6
5) Max Verstappen +1.9
6) Carlos Sainz +30.8
7) Charles Leclerc +20.7
8) Sergio Perez +1,3
9) Kevin Magnussen +4.8
10) Lance Stroll +5.3

15:12 Uhr
--
Interessanterweise scheint der Track mit den paar Regentropfen schneller geworden zu sein - neue schnellste Rennrunde dieses mal von Max Verstappen mit glatten 1:43.000sek! --

15:11 Uhr
Distanz von Sebastian Vettel (P4) auf seinen Vordermann Valtteri Bottas liegt bei knappen 1,5sek

15:11 Uhr
--
Sebastian Vettel fährt die schnellste Rennrunde mit 1:43.017sek in Runde 30/55
--

15:10 Uhr
Lewis Hamilton hat die letzten paar Runden auf den Red Bull Piloten aufgeholt und den Abstand auf mittlerweile nur noch etwas über 2,5sek verringert. Das deutet auf einen baldigen Reifenwechsel für Daniel Ricciardo hin...

Boxenstopp 15:09 Uhr
Fernando Alonso bringt seinen McLaren zum Boxenstop. Es ist das letzte Mal für ihn in der Formel 1. Allerdings kommt der Spanier am letzten Platz wieder ins Feld ... das ist nicht in seinem Sinne, wetten dass?!

Boxenstopp 15:05 Uhr
Force India holt Sergio Perez zum Reifenwechsel - doch er bekommt keine Intermediates, sondern superweiche Pirellis aufgezogen.

15:04 Uhr
Das mit den Regentropfen dürfte die Strategenköpfe etwas beschäftigen - kaum einer hat wirklich Lust die Regenreifen aufzuziehen, das ist klar. Wird es mehr? Bleibt es so wie jetzt? Wird es rutschig?

15:03 Uhr
Marcus Ericsson muss seinen Sauber vorzeitig abstellen - er rollt in die Box. Das wars dann für immer...

15:01 Uhr
Allerdings ist klar, Daniel Ricciardo muss auf jeden Fall in die Box zum Reifenwechsel, er ist der einzige, der von den Top-Runnern noch nicht in der Box war

15:00 Uhr
Lewis Hamilton muss ganz schön aufholen - der Red Bull mit Daniel Ricciardo liegt schon über 6,5sek vor ihm, und wir sind noch nicht mal in der Halbzeit!

14:59 Uhr
Red Bull und Ferrari fahren 1:43er Rundenzeiten - die beiden Mercedes liegen innerhalb von 1:44er Zeiten. Und nun beginnts tatsächlich zu regnen!

14:58 Uhr
Kurz vor diesem Sauber-Funkspruch hat sich Marcus Ericsson beschwert dass er nicht mehr die Performance aus dem Auto rausbringt. "Das Auto ist fast unfahrbar!", was allerdings komisch klingt in Anbetracht der Tatsache dass die Ingenieure am Kommandostand die Rundenzeiten mit der Konkurrenz vergleichen - und für gut befinden.

Information 14:56 Uhr
Sauber hat das gleiche am Schirm und funkt an Marcus Ericsson the same...

Information 14:55 Uhr
Mercedes funkt an Lewis Hamilton: "Es wird eventuell doch einen kleinen Regenschauer geben; doch wir denken nicht dass wir die Regenreifen aufziehen müssen. Es wird womöglich auf der Start-Ziel-Geraden passieren..."

14:54 Uhr
Runde 20/55 - Top Eleven

1) Daniel Ricciardo
2) Lewis Hamilton +5.967sek
3) Valtteri Bottas +8.354sek
4) Sebastian Vettel +3.265sek
5) Max Verstappen +1.862sek
6) Sergio Perez +11.846sek
7) Carlos Sainz +3.793sek
8) Marcus Ericsson +5.369sek
9) Pierre Gasly +1.590sek
10) Fernando Alonso +1.858sek
11) Charles Leclerc +1.722sek
-----

Information 14:52 Uhr
Red Bull funkt an Daniel Ricciardo: "Die Mercedes bleiben lange draussen..." - Darauf der immer lachende Australier kurz und knapp (äusserst knapp! :) "Jo"

14:50 Uhr
Der Ferrari mit frischen Reifen zieht durch das Feld und holt ruckzuck auf - Vettel jetzt auf P4 hinter Bottas

Boxenstopp 14:49 Uhr
Und Ferrari macht soeben dasselbe mit Sebastian Vettel: Er bekommt die superweichen Pirellis drauf, allerdings dauert es dieses Mal wegen einem widerspenstigen Hinterreifen lange! 3,7sek Standzeit - ufff... und das dürfte der Grund sein warum Vettel erst hinter Esteban Ocon auf P6 wieder auf den Grand Prix Kurs in Abu Dhabi rauskommt!

Boxenstopp 14:47 Uhr
Mercedes holt Valtteri Bottas in die Box - er kommt nach 2.5sek wieder ins Rennen, und zwar hinter Lewis Hamilton auf P4

14:45 Uhr
Ferrari gibt bekannt dass es zu einem elektrischen Totalausfall bei Kimi Raikkönen gekommen ist. Kimi kann also den letzten Grand Prix der Formel-1 Saison 2018 in Abu Dhabi nicht zu Ende fahren und ist zum Zuschauen verdammt... schade, er war in letzter Zeit wirklich gut im Rennen! Und er war in dieser F1 Saison sogar öfter als Sebastian Vettel am Podium!

14:43 Uhr
--- Zwischeninfo der FIA in punkto Gesundheit Nico Hülkenberg:
Nico Hülkenberg wurde ziemlich durchgeschüttelt, aber man hat erstmal keine Verletzungen feststellen können. Trotzdem wird er natürlich erst einmal im Medical Center verbleiben, wo man ihn eine Zeitlang beobachtet um definitiv sicher zu gehen, dass er auch sonst kein Trauma erlitten hat. Jeder Beteiligte hat einen grossartigen Job gemacht!

14:41 Uhr
1:45.034sek Valtteri Bottas
1:45.372sek Sebastian Vettel
1:44.593sek Daniel Ricciardo
1:44.045sek Max Verstappen
1:45.144sek Lewis Hamilton
----------------

14:40 Uhr
Max Verstappen holt alles aus dem Red Bull raus - seine Rundenzeiten sind eine ganze Sekunde schneller als der Mercedes mit Valtteri Bottas an der Spitze des Feldes in Abu Dhabi

14:39 Uhr
Kurve 8 - Pech für Vettel! Er verbremst sich, was den Reifen nicht sehr gut tut...

14:38 Uhr
Runde 12/55 - die Top Eleven

1) Bottas
2) Vettel
3) Ricciardo
4) Verstappen
5) Hamilton
6) Ocon
7) Perez
8) Ericsson
9) Sainz
10) Gasly
11) Alonso

14:36 Uhr
Max Verstappen auf P4, vor Lewis Hamilton, der nach dem Boxenstop auf P5 wieder ins Feld kam. Der Red Bull hat sich bereits eine Distanz von knapp 1,9sek rausgefahren vor dem Mercedes. Hamilton hat über Funk auch soeben erfahren dass er definitiv nicht mehr zum Reifenwechsel geholt wird. Das heisst er bleibt bis zum Schluss draussen, komme was wolle.... ;)

14:35 Uhr
Sebastian Vettel verringert seinen Abstand aber kontinuierlich - liegt jetzt sogar schon im DRS-Fenster mit +0.99sek!

14:34 Uhr
Durch den Boxenstop von Lewis Hamilton hat Valtteri Bottas die Führung übernommen. Sebastian Vettel liegt mit einem Abstand von ca. 1,4sek pro Runde hinter ihm auf P2.

14:33 Uhr
Runde 9/55 --

Unter der gelben Flagge haben manche der Piloten den Boxenstop absolviert, u.a. auch Lewis Hamilton, der sich einen neuen Satz der superweichen Pirellis aufziehen liess.

Grüne Flagge 14:32 Uhr
Dieses Mal war gelb nur kurz da, wir sind wieder am Rennfahren mit Full Power (sofern es einer hat :)

14:31 Uhr
Mann, es ist das letzte Rennen - und hier gehts ab wie beim Bäcker in der Backstube! All dritt dreht sich einer - so wie jetzt auch Red Bull Max Verstappen, der Esteban Ocon zu nah kam. Der Force India hat das nicht vertragen und sich direkt gedreht.

Gelbe Flagge 14:29 Uhr
Gelbe Flagge! Erneut Gelbe Flagge, diesmal wegen Ferrari Pilot Kimi Raikkönen! Der Ferrari hat keine Power mehr, bleibt einfach an der Start-Ziel-Geraden neben den Boxen stehen. Kimi über Funk an die Kommandozentrale: "I dont have power!"

14:28 Uhr
Der Anführer Lewis Hamilton hat nach dem Re-Start direkt einen Abstand von über einer SEkunde vor Mercedes Kollege Valtteri Bottas rausgeholt, und der Abstand vergrössert sich bis auf über 2 Sekunden...

14:27 Uhr
Die Reihenfolge nach dem Re-Start sieht so aus:

1) Lewis Hamilton
2) Valtteri Bottas
3) Sebastian Vettel
4) Kimi Raikkönen
5) Charles Leclerc
6) Daniel Ricciardo
7) Romain Grosjean
8) Esteban Ocon
9) Max Verstappen
10) Sergio Perez
11) Carlos Sainz
12) Marcus Ericsson
13) Pierre Gasly
14) Fernando Alonso
15) Kevin Magnussen
16) Lance Stroll
17) Stoffel Vandoorne
18) Sergey Sirotkin
19) Brendon Hartley
Raus: Nico Hülkenberg
------

14:25 Uhr
-- Kurze Info der Stewards: Sie werden keine Strafe gegen Romain Grosjean verhängen; es war ein total normaler Rennunfall --

Grüne Flagge 14:24 Uhr
Runde 5/55 - Re-Start nach dem Safety Car

14:23 Uhr
Im TV-Replay sieht man den ungefähren Unfall-Hergang. Gleich nach dem Start gabs einen Zweikampf mit dem Haas F1 Piloten Romain Grosjean, der in der ersten Kurve versuchte aussen an Hülki vorbeizukommen. In der zweiten Kurve gab der Renault Pilot allerdings kaum Platz für den Haas, was die Berührung und den Abflug mit Überschlag von Hülkenberg zur Folge hatte. Man kann von Glück reden, auf jeden Fall, dass Nico Hülkenberg diesen Überschlag mit Hilfe des HALO-Systems anscheinend problemlos überstanden hat. Er wird natürlich durchgecheckt im Medical Center. Also Daumen halten, dass bei ihm alles OK bleibt!

Gelbe Flagge 14:19 Uhr
Das Renault Auto wird mit Hilfe von einer ganzen Menge Hände wieder umgedreht so dass es auf den vier Rädern steht. Im gleichen Moment helfen die Stewards Nico Hülkenberg die Gurte zu lösen und Hülki kann selbständig aus dem Auto aussteigen. Na mein lieber Scholli! Die Sicherheitsstandards der Königsklasse sind 1A!

Information 14:16 Uhr
"Lasst mich hier raus - es brennt!", hört man Nico Hülkenberg sagen

14:16 Uhr
Das sieht spektakulär gefährlich aus! Unglaubliche Bilder!!

14:15 Uhr
OHHHH!!!! UNFALL !! Heftiger Unfall! Riesenabflug mit Überschlag!! Nico Hülkenberg bleibt mit dem Boliden über Kopf an der Barriere hängen und Flammen schiessen aus dem Auto!

14:14 Uhr
Beide Mercedes bleiben vorne; Daniel Ricciardo wird bereits unter Druck gesetzt von Charles Leclerc

14:14 Uhr
Verstappen ist etwas zurückgefallen

14:14 Uhr
Lewis Hamilton kommt gut weg! Sebastian Vettel weniger gut...

Grüne Flagge 14:13 Uhr

Start zum letzten F1 GP 2018 in Abu Dhabi jetzt!


14:13 Uhr
Die Einführungsrunde ist bereits gestartet. McLaren setzt gerade noch einen Funkspruch an Fernando Alonso ab und motiviert ihn zum letzten Formel-1 Rennen. Fernando Alonso funkt zurück: "As always - I give it all!". Und das stimmt auch, der Spanier sitzt nie nur zum Spass im Cockpit, er gibt immer sein Bestes.

14:11 Uhr
Sodale, wir sind nun kurz vor dem Start zum letzten Grossen Preis der Formel-1 2018! Jetzt wirds Zeit dass ihr es Euch gemütlich macht, den Kaffee in Griffweite habt und das Telefon auf leise ... man will ja nicht gestört werden :)

Die letzten O-Töne der F1 Piloten am Grid:
"Bis zur ersten Kurve ist es nicht so lange - doch normalerweise kann man am Start am meisten holen. Sieg ist für mich das Ziel heute, ganz klar!", sagt Red Bull F1 Pilot Max Verstappen.

"Ich habe heute extra neue Schuhe, und mit etwas Magie kommen wir sogar an den Ferraris vorbei...", hofft Red Bull F1 Teamkollege Daniel Ricciardo.

"Heute ist der Doppelsieg unser Ziel, es wäre das 5.Mal, das Team hätte es verdient!", so Mercedes F1 Weltmeister Lewis Hamilton.

"Ich denke dass wir im Rennen ganz gut unterwgs sind, und auch auf die Distanz stärker sind," sagt Ferrari F1 Pilot Sebastian Vettel.

-----


14:02 Uhr

Fernando Alonso im RTL-Interview - O-Ton über Vergangenheit und Zukunft -

- In der Formel-1 läuft es nicht immer so wie du es willst. Dann musst du trotzdem lächeln, da musst du einfach stark sein!
- Mein erstes Kart war ein Erlebnis - ich hatte das erste Mal ein Lenkrad in der Hand, das werde ich nie vergessen, ich war erst 2 Jahre alt.
- Was ich auch nie vergesse ist mein erster Sieg eines Grand Prix 2003 in Ungarn. Und ganz klar, den Titel zu gewinnen - 2005 Brasilien.
- Bis ich 15 Jahre alt war habe ich bei meiner Oma gelebt, weil meine beiden Eltern gearbeitet haben. Aber ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern. Mein Vater gibt mir auch heute noch Ratschläge, sogar manche die ich eigentlich gar nicht hören will.
- Ein wichtiger Mann und Freund in meinem Leben war in meiner Renault Zeit Flavio Braviatore - er war sehr wichtig für mich und meine Entwicklung.
- Meine Ferrari Zeit war intensiv! Ich war ständig mit demTeam zusammen, habe Fussball mit den Mechanikern gespielt, und bis heute treffe ich mich mit ihnen.
- Hätte ich das "beste" Auto gehabt, wären bestimmt 18 Titel für mich drin gewesen, aber so könnte es für alle gelten - Michael Schumacher, Ayrton Senna u.a. - ...
- Ich freue mich jetzt darauf mich auszuruhen nach so vielen Reisen - doch ich bin immer noch in erster Linie Rennfahrer. Familie irgendwann, ja.
- Und nicht zu vergessen: Die Triple Crown (so wie Graham Hill) ist immer noch in meinem Kopf....!
-------------


13:54 Uhr
Apropos Lewis Hamilton.Nach den beiden WM-Titeln, die Mercedes diese F1 Saison mit ihm gewonnen hat, war er total überwältigt und sehr emotionell geprägt. Wir fanden dass er sehr ehrlich und sympathisch rüberkam, als er sagte: "

"Ich bin bei Mercedes seit ich 13 Jahre alt war. Dieser Moment ist ein ganz besonderer für mich, für uns."
Und Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff setzt auf den Rekord der Zuffenhausener noch einen drauf: "Die 5 kann uns jetzt keiner mehr nehmen! Unser nächstes Ziel ist die 6!"


13:50 Uhr
--- Achtung!! Achtung!! Aufpassen heute:
Soeben kam ein VideoClip, in dem man Lewis Hamilton gefesselt am Stuhl sitzen sieht!!
Will Smith will heute in Abu Dhabi seinen langgehegten Traum wahrmachen und das Formel-1 Rennen bestreiten! "Mann, das merkt doch keiner! Du bist schwarz, ich bin schwarz...!", meint Smith zu Hamilton. Hamilton darauf: "You better win, man!"
--- Ihr dürft gespannt sein! --- :)

:)

13:47 Uhr

Sebastian Vettel Kommentar zum Abschied seines Ferrari-Teamkollegen Kimi Raikkönen:
"Es gab nicht viele Probleme mit ihm," sagt Seb, fast unbeeindruckt. "Ich musste auf ihn immer aufpassen dass er nicht zuviel heult," sagt Kimi darauf mit einem echten Lächeln.
Kimis Nachfolger bei Ferrari wird Charles Leclerc von Sauber. Und erinnert Euch: Der Iceman geht zu Sauber...


13:40 Uhr
Ferrari Pilot Sebastian Vettel startet heute auf den supersoft Pirellis von P3 ins letzte Rennen der Formel-1 Saison 2018. Der ehemalige Formel-1 Pilot und RTL-F1-Kommentator Timo Glock meint dass er relativ "gute Chancen" hat den Grossen Preis in Abu Dhabi heute zu gewinnen.


13:37 Uhr
Und noch eine interessante Statistik in dieser F1 2018:
Es ist das erste Mal in der Geschichte dass alle Piloten, die am Anfang am Gruppenbild beinander waren auch heute beim Schlussbild zusammen sind. Und nicht nur das! Es ist auch das erste Mal, dass ALLE F1 Piloten in dieser Saison WM-Punkte eingefahren haben. Cool, gell?!


13:35 Uhr
----
Übrigens: Welcher Formel-1 Pilot ist der Favorit vom Men-in-Black Will Smith?
Na? Na? Na also: Klar ist es Lewis Hamilton! Will Smith ist heute natürlich persönlich beim Grossen Preis von Abu Dhabi, wo Hamilton mit einem Pokal ausgezeichnet wird - er hat mit 11x Pole Positions in einer F1 Saison den Rekord geknackt!
----

13:32 Uhr
Wowww... wir sind bereits am Ende!! Am Ende einer fantastischen Formel-1 2018 Saison, die sehr spannend war und auch einige Überraschungen parat hatte. Was keine Überraschung heute ist, das ist der Abschied von Fernando Alonso aus der Königsklasse: Der sympathische Spanier, dem ausnahmslos alle F1 Kollegen bescheinigen dass er seine Fähigkeiten nur deshalb nicht ausleben konnte weil er kein gutes Auto hatte, fährt in Abu Dhabi heute seinen letzten Formula One Grand Prix.

Der F1 Weltmeister und ehemalige Mercedes Teamkollege vom amtierenden F1 Weltmeister Lewis Hamilton, Nico Rosberg, zum Abschied von Fernando Alonso: "Schade dass er die letzten Jahre kein gutes Auto hatte. Er hat das Talent!"



20:40 Uhr
In diesem Sinne warten wir voller Vorfreude aufs letzte Rennen der Formel-1 Saison 2018 in Abu Dhabi!
Hier die deutschen Zeiten des Grossen Preis von Abu Dhabi

Freitag, 23.November 2018
F1 Training 1 ab 10:00h - 11:30h
F1 Training 2 ab 14:00h - 15:30h

Samstag, 24.November 2018
F1 Training 3 ab 11:00h - 12:00h
F1 Qualifying ab 14:00h - 15:00h

Sonntag, den 25.November 2018

Formula 1 2018 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix ab 14.10h

...wir sind dann auch wieder da - und zwar ca.30min vor dem Start!

Retour zum F1 Liveticker

Die Mobile-App von Speed-Magazin.de