zur Startseite

Formel 1 Liveticker Archiv

11:30 Uhr

20:36 Uhr
Der nächste Formel 1 Grand Prix findet auf der Traditions-Rennstrecke in Spa statt, zu folgenden Zeiten:

Freitag, 30.August 2019
F1 Training ab 11:00h - 12:30h
F1 Training ab 15:00h - 16:30h

Samstag, 31.August 2019
F1 Training ab 12:00h - 13:00h
F1 Qualifying ab 15:00h - 16:00h

Sonntag, 1.September 2019

Formula 1 Johnnie Walker Belgian Grand Prix 2019

ab 15:10h bis 17:10h

Kompletter Überblick vom Rennwochenende in Belgien

Donnerstag, 29.8.19
Formula 1Presse Konferenz15:00 - 16:00
F1 Fan-AktivPublic Pit Lane Walk - nur für 3-Day Ticket16:00 - 18:00
Formula 1F1 Experiences - Pit Lane Walk (F1 Experiences Guests Only)18:00 - 18:30
Formula 1F1 Experiences - Geführte Track Tour (F1 Experiences nur Gäste)18:30 - 19:30
Freitag, 30.8.19
FIA Formula 3Practice Session09:35 - 10:20
Formula 11.Training Session11:00 - 12:30
FIA Formula 2Practice Session13:00 - 13:45
Formula 1Press Konferenz13:00 - 14:00
Paddock ClubPaddock Club Truck Tour13:50 - 14:20
Paddock ClubPaddock Club Pit Lane Walk13:50 - 14:45
Formula 12.Training Session15:00 - 16:30
FIA Formula 2Qualifying Session16:55 - 17:25
FIA Formula 3Qualifying Session17:50 - 18:20
Porsche Mobil 1 SupercupPractice Session18:45 - 19:30
FIA Formula 2Press Konferenz19:00 - 19:30
FIA Formula 3Press Konferenz19:30 - 19:45
Paddock ClubPaddock Club Truck Tour19:45 - 20:15
Samstag,31.8.19
Formula 1Team Pit Stop Practice09:15 - 09:45
Formula 1Heritage Demonstration Laps09:35 - 09:50
FIA Formula 31. Rennen (17 Laps oder 40min)10:35 - 11:20
FIA Formula 3Presse Konferenz11:40 - 12:10
Formula 13.Training Session12:00 - 13:00
Porsche Mobil 1 SupercupQualifying Session13:25 - 13:55
FIA Formula 2Fahrer Parade14:00 - 14:30
Paddock ClubPaddock Club Truck Tour14:00 - 14:30
Paddock ClubPaddock Club Pit Lane Walk14:00 - 14:45
Formula 1Qualifying Session15:00 - 16:00
Formula 1Presse Konferenz16:00 - 17:00
FIA Formula 21.Rennen (25 Laps oder 60min)16:45 - 17:50
Track ActivityJohnnie Walker Laps (High Speed)18:00 - 19:00
FIA Formula 2Presse Konferenz18:05 - 18:35
Sonntag, 1.9.19
FIA Formula 3Second Race (17 Laps or 40 Mins)09:45 - 10:30
FIA Formula 2Second Race (18 Laps or 45 Mins)11:15 - 12:05
FIA Formula 2Presse Konferenz12:20 - 12:50
Porsche Mobil 1 SupercupRennen (11 Laps oder 30min)12:30 - 13:05
Paddock ClubPaddock Club Pit Lane Walk13:15 - 14:00
Paddock ClubPaddock Club Truck Tour13:25 - 13:55
Formula 1Fahrers Track Parade (Autos)13:30 - 14:00
Fan-AktivStart Grid Präsentation14:00 - 14:15
Formula 1Nationalhymne14:54 - 14:56
Formula 1Grand Prix (44 Laps oder 120min)15:10 - 17:10



20:15 Uhr
Mit 62 WM-Punkten Vorsprung geht Lewis Hamilton in die Sommerpause. Wie es Toto Wolff, der Mercedes AMG F1 Teamchef schon im Interview ausdrückte war das ein wichtiger Sieg für den Briten - schon wegen dem Desaster im GP Deutschland am Hockenheimring: "Es geht nicht darum wie du fallst - es geht darum wie du es managt zurückzukommen!"

Doch auch für Sebastian Vettel und Ferrari war das Podium-Finish besonders wichtig vor der Sommerpause. Er hat im GP Ungarn wieder gezeigt was immer noch in ihm steckt, nach dem guten Ergebnis im letzten Formel-1 Rennen. Nun liegt nichtsdestotrotz eine Menge Arbeit vor dem gesamten Team: Sie müssen die rote Göttin schneller machen!





17:50 Uhr
Mercedes AMG F1 Teamchef Toto Wolff zum Ergebnis des heutigen GP Ungarn: "Nun, den Reifenwechsel am Ende bei Lewis [Hamilton] haben wir sehr lange diskutiert. Und was rauskam war entweder wir enden als Zweiter - oder wir versuchen es. Wir haben es dann gemacht, und erst danach haben wir gesehen dass es sich doch nicht ausgehen wird. Aber wir haben entschieden dass wir es Lewis nicht sagen, sondern genau das Gegenteil: nämlich dass es geht. Wir wussten in dem Moment wenn er näher an den Red Bull rankommt, dann macht er ihn platt.

Beide fahren auf ganz hohem Niveau, sie schenken sich nichts -auch wenn es ganz eng ist - wie in Runde 39 heute, als die beiden bei 260km/h in die Kurve sind und dann Lewis kurz von der Strecke kam.

Gottseidank hats geklappt mit dem Sieg heute, so können wir gut in die Sommerpause gehen. Doch man muss natürlich jedes Rennen ernst nehmen - man hat gesehen wie schnell die Meisterschaft ins Wanken kommen kann. Jetzt gehts erstmal in die Sommerpause, da versuchen wir alle für die nächsten 14 Tage mal runterzukommen.... Wegen der nächsten F1 Saison? Nun, es fällt unheimlich schwierig für mich diese Entscheidung zu treffen, klarerweise verdienen beide das Cockpit."
------

17:04 Uhr
-- Mercedes Lewis Hamilton Quote GP Ungarn ---

"Ich bin dem Team sehr dankbar, dass sie an mich glauben, dass sie dieses Risiko genommen haben und mir dadurch die Chance gegeben haben. Dass es überhaupt möglich war dass ich so puschen konnte bis zum Schluss! Ich war ständig und nur am Limit!"

-- Red Bull Max Verstappen Quote ---

"Ich habe echt alles versucht was möglich war an diesem harten Reifen! Doch insgesamt war es doch ein gutes Wochenende mit dem zweiten Platz. Auch wenn wir heute nicht gewonnen haben, so war es für uns ein guter Tag!"

-- Ferrari Sebastian Vettel Quote --

"Ich hatte nur eine einzige Chance, die ich mir genommen habe. Wir konnten im ganzen Rennen nicht die Pace von den beiden vorne mitgehen - deshalb liegt nun eine Menge Arbeit vor uns."


Information 16:59 Uhr
Christian Horner, Red Bull F1 Teamchef, über Funk an Max Verstappen: "OK, die haben gepokert und tatsächlich gewonnen, aber du hast dein Herz rausgefahren und bist heute so unglaublich gut gefahren!"

Max Verstappen (P2):"Ich hab alles versucht auf den harten Reifen sie am Leben zu halten, aber es hat nicht gereicht. Gratulation an Lewis, der hat ganz schön Druck gemacht, aber das mag ich auch! Es fehlte mir heute ein bisschen an Grip, wir haben die Ein-Stop-Strategie versucht - die Mercedes haben zwei-Stop gemacht, was offensichtlich besser war...!"

Sebastian Vettel (P3): "Ich sass da auf dem vierten Platz und hatte nichts zu verlieren. Also dachte ich mir ich kann ja mal schauen ob der Reifen bis zum Ende hält. Es ist ganz gut dass wir mit der Sommerpause alle ein bisschen die Batterien aufladen können. Vielleicht kommen wir danach mit mehr Power wieder... wir wissen aber natürlich dass das eine Pause mit Arbeit wird, so richtig ausruhen wird sich wohl keiner. Wir haben noch Potential, das wir herauskitzeln müssen!"

16:54 Uhr
-- Komplettes Ergebnis im GP Ungarn 2019 --

1) Lewis Hamilton
2) Max Verstappen
3) Sebastian Vettel
4) Charles Leclerc
5) Carlos Sainz
6) Pierre GAsly
7) Kimi Raikkönen
8) Valtteri Bottas
9) Lando Norris
10) Alex Albon
11) Sergio Perez
12) Nico Hülkenberg
13) Kevin Magnussen
14) DAniel Ricciardo
15) DAniil Kvyat
16) Russell
17) Lance Stroll
18) Antonio Giovinazzi
19) Robert Kubica
20) Romain Grosjean
----------------

16:51 Uhr
"Oh man, that feels good! That feels so good guys!" - so ein glücklicher, strahlender Lewis Hamilton, der sicherlich bis zur letzten Runde nicht wirklich daran gedacht hat den Grand Prix von Ungarn als Sieger zu verlassen.

Ziel 16:49 Uhr
Max Verstappen kommt auf P2 im Red Bull, und Sebastian Vettel auf P3 übers Ziel

16:48 Uhr

Lewis Hamilton ist der Sieger im GP Ungarn 2019


16:47 Uhr
Und jetzt sehen die Max-Verstappen-Fans einen echten fliegenden Holländer! Max willsich wenigstens den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde holen - und ja, er holt sich diesen Punkt natürlich mit 1:17.103sek!

16:46 Uhr
Vorletzte Runde!

16:46 Uhr
A-t-t-a-c-k-e!! Attacke von Sebastian Vettel!!! Er attackiert seinen Ferrari Teamkollegen Charles Leclerc! Und es klappt!

Sebastian Vettel ist am Podium! P3 für den Heppenheimer! Sauberes Überholmanöver von Vettel!!

Information 16:45 Uhr
"So kann ich das Rennen nicht zu Ende fahren!", funkt Max Verstappen an Red Bull, die sofort reagieren und ihn zum letzten Boxenstop reinholen - nach 2.2 sek kommt der Holländer wieder auf die Strecke und behält P2

16:44 Uhr
Lewis Hamilton hat die Führung übernommen! Mercedes steht Kopf! Silber glänzt wieder und die orangenen Fans sind traurig...

16:43 Uhr
Es wird haarig! Silber gegen Rotblau... Verstappen fährt Kampflinie! Doch Hamilton hat das Werkzeug zum Kampf!! Er macht den Flügel auf und Hamilton ist vorbei!! Der Mercedes ist tatsächlich am Red Bull vorbei!!

Information 16:42 Uhr
Runde 66/70 -

Hamilton ist im DRS-Fenster!!! Der Mercedes kam unglaublich schnell ran an den Red Bull!

16:41 Uhr
Die beiden Ferraris bleiben anscheinend in der Reihenfolge - Charles Leclerc vor Sebastian Vettel - die fahren die identischen Rundenzeiten mit 1:21

Information 16:40 Uhr
Max Verstappen: "Meine Reifen sind durch!" - Die Nerven bei Red Bull liegen blank - noch sind es 6 Runden zu fahren!

Information 16:38 Uhr
Mercedes und Red Bull überschlagen sich in der Motivation ihrer Fahrer!

"Egal was, gib einfach alles!", so Red Bull zu Max Verstappen, der den Funkspruch wirklich nicht braucht, denn er nimmt den Fuss nicht mehr vom Gas - sowieso nicht.

"Du kannst voll draufhalten, volle Power! Seine Reifen werden aufgeben...", so Mercedes an Lewis Hamilton, der prompt seine eigenen Bedenken über Funk an seinen Ingenieur gibt: "Ich bin mir dabei nicht so sicher wieviele Reifen ich am Ende dann noch haben werde..!"

16:34 Uhr
+11.1sek ist der Abstand zwischen Lewis Hamilton und P1 in Runde 60/70!

Das wird spannend! Unglaublich wie schnell die um die Kurven flitzen, wenn da nicht noch was passiert! Hamilton holt pro Runde mehr als eine ganze Sekunde auf... das könnte tatsächlich noch klappen ganz am Ende, in der letzten Runde, auf den letzten Metern...! Ufff, wie aufregend!

16:32 Uhr
-- Runde 56/70 --

Red Bull F1 Teamchef Christian Horner: "Es wird faszinierend sein zu sehen ob dieses Spiel von Mercedes tatsächlich aufgeht. Eigentlich hatten sie ja nichts wirklich dabei zu verlieren. Jetzt hat er [Lewis Hamilton] die Pace, aber hat er auch die notwendige Zeit?!"

Neue schnellste Rennrunde von Lewis Hamilton in Runde 58/70 mit 1:19.174sek - der Brite geht vom Gas nicht mehr runter!

16:28 Uhr
Das ist die Frage der Frage bei Red Bull: Bleiben die Reifen stabil? Halten die bis zum Ende? Kann Max Verstappen die Pace damit durchfahren?

16:27 Uhr
Hamilton muss pro Runde mindestens eine Sekunde aufholen, um am Ende des Formel 1 GP in Budapest eine Chance zu haben sich den Sieg vom Red Bull zu schnappen. Den Rechenstrategen auf den Kommandostanden von Mercedes und Red Bull rauchen die Köpfe, Hamilton darf bei den Überrundungen nicht aufgehalten werden und auch sonst darf nichts dazwischenkommen, so dass diese gefährliche Strategie überhaupt aufgeht...

"Wir glauben dass am Ende die Reifen vom Red Bull aufgeben werden," so Mercedes an Lewis Hamilton, der den Abstand Runde um Runde tatsächlich um eine Sekunde verkürzt - nun liegt er mit +15,8sek hinter dem Red Bull

Information 16:23 Uhr
"Wir hoffen mal darauf dass Hamilton nicht immer freie Fahrt hat," so die Beruhigung zu Max Verstappen von seiner Red Bull Crew, die natürlich mitbekommen haben dass es eventuell am Ende des Rennens auf frische Reifen ankommt...

16:22 Uhr
Hamilton muss nun glatte 21sek auf den Red Bull aufholen - und Lewis ist sich über die Mercedes-Strategie nicht wirklich sicher, wie man im Radiofunk hört: "Also Jungs, das kann ich jetzt noch nicht sagen ob das gut oder schlecht war...!"

Boxenstopp 16:21 Uhr
Mercedes holt sich Valtteri Bottas soeben zum zweiten Boxenstop von P9 - der Stop war relativ schnell mit 2.3sek, frische Soft-Pirellis für den Finnen. Bottas kommt auf P11 wieder auf den Hungaroring

Und direkt danach kommt Lewis Hamilton zum letzten Boxenstop (2.4sek) - er bekommt die medium Pirellis aufgezogen und findet sich auf P2 wieder

16:17 Uhr
-- Zwischenstand in Runde 46/70 ---

1) Max Verstappen
2) Lewis Hamilton
3) Charles Leclerc
4) Sebastian Vettel
5) Carlos Sainz
6) Pierre Gasly
7) Kimi Raikkönen
8) Norris Lando
9) Bottas Valtteri
10) Daniil Kvyat

Information 16:16 Uhr
"Ihr müsst mir unbedingt volle Power geben!", so ein furioser Max Verstappen an seine Red Bull Crew - der fliegende Holländer sieht den Mercedes wohl viel zu oft in seinem Rückspiegel näher kommen...

16:15 Uhr
Doch so wie es aussieht will Lewis Hamilton das gar nicht wahrhaben! Er liegt schon wieder fast im DRS-Fenster - er will attackieren!! Unbedingt seinen "Stammplatz im Formel-1 Rennen" einnehmen...

16:14 Uhr
Runde 42/70 -

Es ist eine permanente Drucksituation, die auf den jungen Holländer einwirkt: Lewis Hamilton kommt näher, lässt sich wieder etwas zurückfallen und kommt aber recht schnell wieder gefährlich nahe. Offensichtlich sind die Reifen beim Mercedes ein Problem.

Nico Rosberg: "Lewis ist grad sehr frustriert gewesen, denn das Team hat ihm gesagt dass er eine zu hohe Reifentemperatur hat und sich zurücknehmen muss. Je mehr Abstand zwischen ihm und Verstappen liegt, desto kühler ist die Reifentemperatur...!"

Information 16:11 Uhr
Mercedes macht sich Sorgen um die Reifentemperatur bei Lewis Hamilton, der sich anscheinend auch Sorgen macht. Hamilton hat sich etwas zurückfallen lassen, der Abstand ist nun bei über 1,8sek und damit ausserhalb dem DRS-FEnster.
"Was sonst kann ich noch tun?! Ich kann den Druck auf ihn nicht weiter halten!", so Hamilton an seine Mercedes Ingenieure am Kommandostand

Boxenstopp 16:09 Uhr
Ferrari holt Sebastian Vettel rein - meine Güte! Das sind 5,8sek Standzeit! Vorne rechts gabs ein Problem - ähnlich wie bei Mercedes Lewis Hamilton. Vettel reiht sich hinter seinem Ferrari Teamkollegen Charles Leclerc auf P4 wieder ins Feld am Hungaroring ein. Sebastian Vettel hat die soft Pirellis aufgezogen

16:07 Uhr
Und jetzt ist Lewis Hamilton vorbei!! Er ist vorbei! Doch nein, was ist das? Er kommt von der Strecke ab - er muss wieder zurückstecken! Hamilton muss wieder hinter den Red Bull, und das tut er - Max Verstappen bleibt auch diesmal vorneweg - die orangenen F1 Fans toben auf den Bühnen! Da sitzt keiner mehr auf seinem Popo...!!

16:05 Uhr
Überrundung von Sergio Perez!! Das wird haarig! Beide - also Hamilton und Verstappen - fahren fast gleichzeitig auf den rosaroten Panther auf und müssen überholen - das kann einen doppelten Windschatten-Vorteil für den Mercedes geben! Max überholt Perez easy und hat augenblicklich den Mercedes neben sich!!!

Doch Max managt die Situation! Er kann sich nochmal vom Würgegriff des Briten befreien!! Max Verstappen ist noch vorne!! Doch Lewis Hamilton gibt nicht nach!! Es ist unglaublich wie eng das ist ...

Information 16:03 Uhr
"Lewis Hamilton ist nun hinter dir, erwarte die Attacke demnächst, denn er hat frische Reifen!", so Red Bull F1 Team an Max Verstappen, der tatsächlich richtig aufs Gas drückt! Klar will sich der Holländer nicht mehr nehmen lassen was ihm gehört!

16:02 Uhr
Sein Mercedes Teamkollege Valtteri Bottas fährt derweil sein eigenes Aufholrennen - der Finne liegt bereits în den Punkten auf P10 und hat nun Norris vor sich. Da geht noch was!

16:00 Uhr
1:19.331sek - die neue schnellste Rennrunde von -na wem wohl?- Lewis Hamilton in Runde 34/70 mit den frischen Pirellis

16:00 Uhr
Runde 34/70 -

Nun startet Lewis Hamilton richtig durch! Seine Reifen sind 6 Runden frischer, er kommt schneller an den Red Bull ran, liegt nur noch bei +3sek hinter Max Verstappen!

Boxenstopp 15:57 Uhr
Boxenstop-Zeit Lewis Hamilton! Doch der Boxenstop hat 4sek gedauert, was ungewöhnlich lang für Mercedes ist... Der Schlagschrauber vorne rechts wollte sich nicht lösen -

Lewis Hamilton kommt noch vor Sebastian Vettel auf den Hungaroring -liegt nun wieder auf P2 und Max Verstappen hat sich seine ursprüngliche Führungsposition zurückgeholt

15:54 Uhr
Lewis Hamilton verbremst sich! Das kostet ein wenig Zeit, und somit ist der Abstand zum Red Bull Verfolger Verstappen auf 16sek verkürzt...

15:54 Uhr
+17,2 Sekunden liegen zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton, der sich am liebsten bis zum Ende des Formel-1 Rennens nicht mehr in die Box begeben will um seine Position bis zur Zielflagge mitzunehmen, wetten dass?!

15:53 Uhr
-- Zwischenstand Runde 29/70 am Hungaroring ---

1) Lewis Hamilton (nach dem Boxenstop von Verstappen übernahm er die Führung, ist aber noch nicht in der Box gewesen)
2) Max Verstappen
3) Sebastian Vettel
4) Charles Leclerc
5) Carlos Sainz
6) Kimi RAikkönen
7) Nico Hülkenberg
8) Pierre Gasly
9) Kevin Magnussen
10) Daniel Ricciardo


Boxenstopp 15:51 Uhr
Ferrari holt zunächst Charles Leclerc in die Box- entlässt ihn nach 2.3sek mit frischen Pirellis wieder auf den Hungaroring. Leclerc kommt auf P4 hinter Sebastian Vettel raus

15:50 Uhr
Sebastian Vettel ist in der Zwischenzeit auf Ferrari Teamkollege Charles Leclerc näher rangekommen, liegt kurz vor dem DRS-Fenster

15:48 Uhr
Und jetzt hats geklappt - Runde 26/70 !!

Max Verstappen kommt zum Boxenstop, Red Bull hat das super gemanagt mit 2.6sek! Verstappen kommt direkt wieder ins Feld, hat die Kurve noch vor den anbrausenden Ferraris bekommen - er bleibt vor den Ferraris und liegt nun auf P2

Information 15:47 Uhr
Max Verstappen wiederholt sich im Teamradio mit Red Bull: "Ich sags Euch nochmal, ich verlier ständig an Grip!!" - und Red Bull antwortet stoisch: "Und wir haben verstanden,Max!"

15:46 Uhr
Der Red Bull schnallt die Flüüügel an - der junge Holländer fliegt förmlich dem Silberpfeil davon und kommt aus dem DRS-Fenster!

15:45 Uhr
Er ist im DRS-Fenster!! Lewis Hamilton ist im DRS-Fenster und bedrängt den Red Bull aufs Äusserste!

15:44 Uhr
Nur noch 1,1 sek Abstand und Max Verstappen beschwert sich immer noch darüber dass er mehr Grip verliert...!

Es ist ein Abbau durch Temperatur am Hungaroring, doch dieses Problem dürfte beide Boliden betreffen

Information 15:43 Uhr
Hiobsbotschaft an Red Bull F1 Team, vom Führenden im GP Ungarn Max Verstappen: "Ich hab nicht mehr den gleichen Grip wie vorher!"

15:42 Uhr
Runde 21/70 -

Lewis Hamilton ist näher an Max Verstappen! Nur noch 1,2sek Abstand bedeutet eventuell bald eine Attacke im DRS-Fenster, wenn er so weiterfährt!

15:40 Uhr
--- Red Bull F1 Teamchef Christian Horner ---

"Nun ist es mehr eine Frage der Strategie wie es ausgehen kann. Es schaut ja gut aus zur Zeit, aber interessant wirds dann wenn die ersten Boxenstops beginnen...!"

15:39 Uhr
Beide Toro Rosso hocken in der Mitte vom Feld - Albon hat den Druck von Toro Rosso Teamkollege Daniil Kvyat hinter ihm nicht standgehalten und ihm Überholen gestattet. Kvyat nun auf P12, er hat aber Glück mit dem Boxenstop von Sergio Perez und rutscht auf P11 vor. Nun ist Hülkenberg vor ihm auf P10

15:36 Uhr
-- Zwischenstand Hungaroring Runde 15/70 --

1) Max Verstappen
2) Lewis Hamilton
3) Charles Leclerc
4) Sebastian Vettel
5) Carlos Sainz
6) Lando Norris
7) Kimi Raikkönen
8) Pierre GAsly
9) Romain Grosjean
10) Nico Hülkenberg
11) Sergio Perez
12) Alex Albon
13) Daniil Kvyat
14) Kevin Magnussen
15)Daniel Ricciardo
16) Valtteri Bottas
17) Russell
18) Lance Stroll
19) Robert Kubica
20) Antonio Giovinazzi

15:33 Uhr
Runde 14/70 -

Valtteri Bottas hat soeben Russell überholt, auf "Hamilton"-Manier von aussen... nun liegt Daniel Ricciardo vor ihm, was nicht ganz so einfach sein wird

15:32 Uhr
Mercedes Valtteri Bottas hat im hintersten Teil des Feldes am Hungaroring ein ganz anderes Problem zu bewältigen: Er hat nach dem langen Boxenstop jede Menge Aufholarbeit! Bottas ist erst auf P17 vorgekommen,hat nun Russell vor sich. Überholen ist nicht so ganz einfach am Hungaroring....

15:31 Uhr
Lewis Hamilton kommt auch nicht besonders näher an den Red Bull Max Verstappen ran, der Abstand hält sich fast konstant bei 2 Sekunden, eine ganze Sekunde zuviel um DRS einzusetzen

Information 15:30 Uhr
Ferrari überdenkt nun die Strategie - beide Boliden bringen nicht die Pace, also gibts einen neuen Funkspruch an Charles Leclerc und Sebastian Vettel: "Wir gehen über zu Plan B! Plan B!!"

15:28 Uhr
Runde 11/70 -

Max Verstappen fährt im Red Bull eisern vorneweg, Mercedes Lewis Hamilton liegt immer nochüber 2sek (also ausserhalb des DRS-Fensters) zurück, und hat den Ferrari Charles Leclerc mit einem riesigen Abstand erst hinter sich - über 10sek

15:26 Uhr
Charles Leclerc hat bereits über 5.6sek auf den vor ihm fahrenden Mercedes F1 Piloten Lewis Hamilton, sieht so aus als ob der Ferrari nicht die Pace bringt. Die Rundenzeiten sind fast eine halbe Sekunde langsamer als die vom Mercedes... Sebastian Vettel fährt fast identische Rundenzeiten und übt zur Zeit noch keinen Druck auf seinen Ferrari Teamkollegen aus

Information 15:24 Uhr
Ferrari Teamradio zu Charles Leclerc: "Du musst soviel wie du kannst aufs Gas treten!"

Information 15:23 Uhr
Red Bull Teamradio zu Pierre Gasly: "Keep pushing! Lets get past Raikkönen!!"

Boxenstopp 15:22 Uhr
Valtteri Bottas kommt nun doch in die Box, holt sich die neue Nase und einen neuen Satz harte Pirellis ab. Er fährt nach langen 14.7sek Standzeit wieder auf den Hungaroring - kommt auf P20 ins Feld

15:19 Uhr
1:21.646sek - die neue schnellste Rennrunde am Hungaroring von Lewis Hamilton im Mercedes in Runde 4

15:19 Uhr
Max Verstappen hat bereits über 2.3sek rausgefahren vor Lewis Hamilton im Mercedes

15:18 Uhr
Der Verlierer am Start von den ersten 10 war eindeutig Pierre Gasly, der auf P9 zurückfiel

15:17 Uhr
Mercedes will Valtteri Bottas reinholen zum Wechsel des Frontflügels - doch der bleibt draussen!

15:16 Uhr
DRS ist enabled - und Sebastian Vettel holt auf seinen Ferrari Teamkollegen Charles Leclerc rasch auf

15:16 Uhr
Schnellste Runde von Max Verstappen mit 1:21.854sek in Runde 2

15:15 Uhr
Valtteri Bottas zurück auf P5! Er hat einen Schaden am Frontflügel, den er sich am Start geholt hat...

Positionswechsel 15:14 Uhr
Sebastian Vettel vorbei an Bottas!!

15:14 Uhr
Doch Max Verstappen hat kräftig aufs Gas gedrückt, hat dem Mercedes keine Chance zum Überholen gelassen!

15:14 Uhr
Hamilton hat supergut beschleunigt - es hat fast so ausgesehen als ob er an Max Verstappen vorbeiziehen kann!

15:13 Uhr
Max Verstappen kommt gut weg!! Leclerc ist vorbei an Bottas - Vettel hängt hinter Bottas, Hamilton ist auf P2 geblieben....

15:13 Uhr

Start zum GP Ungarn 2019!!


15:04 Uhr
--- Stimmen vor dem Start zum GP Ungarn 2019! ---

Die Top 6 - also Max Verstappen im Red Bull, Valtteri Bottas und Lewis Hamilton im Mercedes, Charles Leclerc und Sebastian Vettel im Ferrari und Pierre Gasly im Red Bull - starten alle auf den medium Pirellis. So gesehen haben alle die gleichen Chancen, und da es sich ausschliesslich um gute Rennfahrer handelt, wird speziell dieser Start sicherlich ein sehenswerter!

"Zur ersten Kurve ist es ein langer Weg, ich hoffe auf einen schönen Kampf!",so Lewis Hamilton in Ungarn

"Budapest war immer schon ein aufregenderes Rennen, hatte einige spektakuläre Rennen geliefert. Wir hatten drei spannende Rennen hintereinander, und heute wird es sicherlich nicht anders werden. Max kann sehr gut attackieren, hat ausserdem nicht so viel zu verlieren wie Mercedes," so Nico Rosberg am Grid am Hungaroring - mit Sicht auf die F1 Teams, die grad noch um die Autos herumwuseln...

"Wenn wir die Chance haben am Start vorbeizukommen dann haben wir schon einen Vorteil. Das macht sicherlich heute richtig viel Spass dem Start zuzusehen wie die Jungs [Valtteri Bottas und Lewis Hamilton] das hinbekommen...," so Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff

Mattia Binotti, Ferrari F1 Team:
"Keiner hat am Freitag richtig üben können weils geregnet hat. Die Autos vor uns waren am Wochenende schneller. Es wird schwierig für uns heute, und mit soviel Sprit an Bord weiss man auch nicht wie es geht. Doch es ist ein langer Weg bis zur ersten Kurve!"

Nico Hülkenberg, Renault F1 Pilot vor dem Start zum GP Ungarn 2019: "Ich freu mich aufs letzte Rennen jetzt vor der Sommerpause!"

14:53 Uhr
-- Daniel Ricciardo startet mit Renault aus der Boxengasse --

Nach einem Motorenwechsel muss der Renault Pilot heute den Start zum GP Ungarn aus der Boxengasse vollziehen. Schon das gestrige Quali am Hungaroring war für Daniel Ricciardo nicht das beste: Er kam über Q1 nicht hinaus, da er ungünstig rausfuhr und sich mit dem Verkehr auf der Strecke keine Zeit holen konnte.

Das Renault F1 Team nahm die Gelegenheit wahr und erneuerte den F1 Boliden gleich rundum für das 70 Runden-Rennen in Budapest.

RTL-F1 Experte Kai Ebel hatte den Australier kurz vor dem Mikro und nach seinen Chancen fürs heutige Rennen gefragt: "Ja, das ist das falsche Ende zu starten - eigentlich sollte der Start immer nur von vorne sein! Doch ich tu natürlich was ich kann," so ein immer lächelnder Daniel Ricciardo, kurz vor dem Start zum Formel 1 Grand Prix von Ungarn 2019.


14:46 Uhr
--- Mercedes AMG F1 Lewis Hamilton ---

Lewis Hamilton hatte im GP Deutschland eine Nullnummer was Punkte betrifft. Dazu sagt er in seiner bekannt lässigen Art: "Ich hab halt nicht jedes Rennen in diesem Jahr gewonnen. Max Verstappen ist sehr gut, dann kommt noch Charles Leclerc und Sebastian Vettel ist auch nicht schlecht. Ich bin eben nicht immer besser als die anderen. Aber ich bin glücklich. Ausserdem bin ich liebend gerne unberechenbar und mache das, was die Leute eben nicht unbedingt von mir erwarten. Manche sagen ich hör bald auf, manche meinen ich fahre immer weiter. Für mich ist es der Moment, der zählt... und nicht unbedingt immer nur Weltmeister zu sein."

14:43 Uhr
-- Go Maxi! ist der neue Slogan in Budapest --

Der Zeitpunkt konnte nicht besser sein für den jungen Holländer: Es ist heute die erste Pole für Max Verstappen und gleichzeitig ist er der 100. Fahrer auf Pole sowie der Erste, der für Holland jemals auf Polestand.

Dr.Helmut Marko über Max Verstappen: "Er hat sich im Laufe des letzten Jahres, aber vor allem in Winter sehr gewandelt undscheint nun sehr überlegt zu fahren."

Budapest hat heute eine orangene Tribüne! Das sind aktive Max-Verstappen-F1-Fans, die nicht auf ihren vier Buchstaben sitzenbleiben - die machen richtig viel Action und motivieren "ihren Maxi" mit allem was man sich nur vorstellen kann...

Christian Horner, Red Bull F1 Teamchef: "Klar ist es sehr wichtig, dass er die Pole hier geholt hat, doch es ist noch ein langer Weg bis zum Sieg. Aber Max weiss was er zu tun hat - er ist einer der besten Rennfahrer, und er braucht insofern keine Ratschläge...!"
------


14:31 Uhr
-- Mick Schumacher F2 Sieg --

Mick Schumacher stand im Boliden der Prema Racing im F2 Rennen auf Pole, kommt beim Start richtig gut weg vom Fleck und hält seinen ersten Platz! Der Start gelang ihm also super gut, und dann gab Mick Schumacher nur noch Gas. Allerdings war ihm der Japaner Matsushita von Beginn an auf den Fersen, Mick musste höllisch aufpassen. Nach 19 von 28 Runden führt Schumacher immer noch. Unter sechs Zehntel ist der Abstand fast ständig zwischen ihm und seinem nähesten Verfolger Matsushita, doch Mick Schumacher macht während dem ganzen Rennen wie schon sein Vater Michael Schumacher keine Fehler! Und dann kam die Zielflagge, und Mick Schumacher holt seinen überhaupt ersten Sieg in der Formel 2, was ihn in der Meisterschaft auf P11 bringt.

"Natürlich war es in Budapest eine Riesenfreude bei allen, Mick [Schumacher] ist sensationell gefahren! Es gab fast mehr Trubel bei seinem Sieg als bei der Pole von Max [Verstappen]!", so Nico Rosberg

Mama Schumacher war total ergriffen als sie zu ihrem Sohn aufs Podium schaut. Für Mick selbst muss es auch eine grosse Erleichterung gewesen sein, nicht nur wegen seines Papas, sondern wegen ihm selbst

Mick Schumacher im Interview mit RTL und Florian Danner zu seinem ersten Sieg in der Formel2: "Es war nervenzerfetzend auf jeden Fall. Wir hatten viel zu tun mit den Reifen, der Druck und so. Speziell aus der Schikane raus ist er [Matsushito] immer näher an mich rangekommen. Ich glaube man kann so sagen dass ich froh bin dass ich den Sieg hier geholt habe. Sommerpause ist nicht ganz Pause, wir müssen uns vorbereiten auf Spa. Punktesammeln ist mein wichtigstes Ziel für den Rest der Saison. Wir hatten leider einige Rennen wo es nicht so geklappt hat."
-----------




14:20 Uhr
Wir sind am letzten Formel1 Rennen vor der Sommerpause angelangt. Und ich kann sagen dass es schon lange nicht mehr vor einer Sommerpause so spannend in der Königsklasse war! Wer also heute nicht beim F1 GP von Ungarn vor dem TV sitzt, oder möglicherweise schon direkt an der Rennstrecke in Budapest auf den Tribünen hockt, der ist definitiv im Hintertreffen!

Max Verstappen hat gestern im Red Bull mit seinem Bravourstück ganz Holland verrückt gemacht, die Fahrräder wurden alle auf orange umgefärbt! Mit nur einem Hundertstel Sekunden Vorsprung hat er sich doch tatsächlich die erste Pole seiner F1 Karriere geholt! Und das zu einem Zeitpunkt wo sich Mercedes grad ganz und gar nicht wohlfühlt...

"Max Verstappen ist zur Zeit der beste Fahrer im Feld,aber nur weil Lewis Hamilton grad mal ne Nullnummer geschoben hat," so Nico Rosberg, der Formel-1 Weltmeister und ehemalige Mercedes Kollege von Hamilton


14:17 Uhr
Pos.Nr.FahrerTeamAnmerkung
133M. VerstappenRed Bull
277V. BottasMercedes
344L. HamiltonMercedes
416C. LeclercFerrari
55S. VettelFerrari
610P. GaslyRed Bull
74L. NorrisMcLaren
855C. SainzMcLaren
98R. GrosjeanHaas F1
107K. RäikkönenAlfa Romeo
1127N. HülkenbergRenault
1223A. AlbonToro Rosso
1326D. KwjatToro Rosso
1420K. MagnussenHaas F1
1563G. RussellWilliams
1611S. PerezRacing Point
1799A. GiovinazziAlfa Romeo+3 Behinderung von Lance Stroll
1818L. StrollRacing Point
1988R. KubicaWilliams
203D. RicciardoRenaultKompletter Antrieb gewechselt

14:14 Uhr

Hallo in Budapest!


Retour zum F1 Liveticker

Die Mobile-App von Speed-Magazin.de