zur Startseite

Formel 1 Liveticker Archiv

17:34 Uhr
Der Formula 1 Grand Prix de Monaco 2019:

Donnerstag, den 23.5.2019
Training 1 ab 11:00h - 12:30h
Training 2 ab 15:00h - 16:30h

Samstag, den 25.5.2019
Training 3 ab 12:00h - 13:00h
F1Qualifying ab 15:00h - 16:00h

Sonntag, den 26.5.2019
Formel 1 GP Monaco ab 15:10h - 17:10h

Unser Formel-1 Liveticker fängt ca. um 14:30h an; ich rechne mit Euch - allein machts sonst nicht soviel Spass... :)

17:28 Uhr

17:26 Uhr
Mit 48 WM-Punkten geht Lewis Hamilton für Mercedes (WM Punkte 112) gegenüber Sebastian Vettel (WM-Punkte 64) zum nächsten Formel-1 Rennen nach Monte Carlo in 2 Wochen. Die Saison ist noch lang, vieles kann noch passieren - noch ist gar nichts in trockenen Tüchern, auch nicht für die Silberpfeile.

Neues, Rennen, neue Chancen - so hats Ferrari Pilot Sebastian Vettel schon mehrmals ausgedrückt. Ihr drückt hoffentlich für den GP von Monaco Eure Daumen für unseren Heppenheimer, dem wir genauso intensiv wie die Italiener den Durchbruch wünschen!


17:15 Uhr

Nach dem fantastischen Ergebnis im Grossen Preis von Spanien 2019 sagt Toto Wolff ein paar Worte zum scheidenden CEO von Mercedes F1 Dieter Zetsche: "Er und seine Kollegen hatten Zeiten wo es einfach nur rückwärts ging - 2010,2011,2012 und 2013. Ich finde es super dass man solange durch einen Sturm geht und am Ende daraus so was Gutes herauskommt - das spricht für ihn. Heute war es schon eng am Start - aber uns war klar dass Sebastian [Vettel] gefährlich wird. Die rutschende Kupplung war bei Valtteri [Bottas] das Problem. Fürs nächste Rennen in Monte Carlo sind wir richtig motiviert, wir hoffen dass wir das Ergebnis in zwei Wochen wiederholen können."


17:12 Uhr
RTL F1 Moderator Kai Ebel hat Sebastian Vettel vor dem Mikro. Der Ferrari Hoffnungsträger sagt zum GP Spanien: "Vom Speed waren wir vergleichbar wie der Max [Verstappen]. In der ersten Kurve, noch in der ersten Runde dachte ich dass da was geht. Doch ich hatte unglaublich viel Unwucht und Vibrationen wegen dem Reifen. Im ersten Stint war ich damit ja angeschlagen, und dann war schon klar dass ich ihn [Charles Leclerc] durchliess. Im zweiten Stint war es dann an mir, ich war schneller. Ich hab mich ganz gut gefühlt am Anfang bis auf den Bremsplatten. Hätte ich den nicht gehabt, wäre es anders gewesen."

17:02 Uhr

Red Bull F1 Pilot Max Verstappen ist mit seinem P3 weitaus glücklicher, wie man hört: "Ich hatte eine gute Position um zu überholen. Die Mercedes waren natürlich zu schnell heute, doch ich konnte mein eigenes Rennen fahren."


17:01 Uhr
Auf P2 Mercedes Valtteri Bottas, der allerdings dieses Mal nicht so sehr glücklich scheint. Immerhin hat er seine Pole mit P2 tauschen müssen: "Tja, es war eng - ich hab schon den Start verloren, mit der Kupplung, das ist mir vorher noch nicht passiert. Fürs Team ist es natürlich ein unglaublicher Doppelsieg, ganz klar. Ich muss nun mal rausfinden warum ich am Start so ein Problem hatte."

17:00 Uhr

David Coulthard ist der Parc Ferme Interviewer. Er steht schon mit dem Mikro parat als Lewis Hamilton aus dem Auto aussteigt.

Sieger Mercedes F1 Pilot Lewis Hamilton (ziemlich emotionell!): "Ich muss das jetzt zuerst sagen: Es liegt wirklich nur an diesem unglaublichen Team! 5 Doppelsiege, alle arbeiten unglaublich hart. Am Start war es sehr, sehr eng - ich sah was "rotes" und wusste nicht genau wie nah die dran sind. Dann war ich mir nicht sicher wo Valtteri [Bottas] war - es war nicht einfach dieses Mal. Hinter dem SC musste ich die Reifen warm halten - da hat man richtig was zu tun!"


16:54 Uhr
Hier der gesamte Zieleinlauf des Grossen Preis von Spanien 2019 in Barcelona:

1) Lewis Hamilton
2) Valtteri Bottas
3) Max Verstappen
4) Sebastian Vettel
5) Charles Leclerc
6) Pierre Gasly
7) Kevin Magnussen
8) Carlos Sainz
9) Daniil Kvyat
10) Romain Grosjean

16:53 Uhr
Sebastian Vettel und Charles Leclerc auf P4 und P5 im Ferrari


16:51 Uhr
Für Mercedes ist es ein sensationeller 5. Doppelsieg in Folge. Damit haben sie in der Formel-1 Statistik nun Ferrari überholt.

16:51 Uhr
Auf P2 kommt Valtteri Bottas im zweiten Mercedes über die Ziellinie, gefolgt von Red Bull Max Verstappen auf P3

Ziel 16:50 Uhr

Sieger im GP Spanien 2019 ist Lewis Hamilton


16:49 Uhr
Für Romain Grosjean wäre es sein erster WM-Punkt dieser Formel-1 Saison 2019. Na, dafür lohnt sich doch der Kampf...

16:49 Uhr
Im Mittelfeld scheint es ebenfalls so zu bleiben, Romain Grosjean will und will den letzten WM-Punkt nicht hergeben und kämpft verbissen gegen die Übernahme von Albon - bis jetzt stehts für den Franzosen 1:0

16:47 Uhr
Für Lewis Hamilton steht der Sieger bereits fest - er hat wieder ein Pölsterchen von über 3 Sekunden auf Valtteri Bottas rausgefahren, und wenn nicht noch ein Vogel was aufs Hirn oder den Helm schickt, dürfte es so bleiben... wieder einmal!

16:46 Uhr
Kann es Sebastian Vettel noch schaffen?? Es sind nur noch zwei Runden um sich vor den Red Bull zu setzen!

16:45 Uhr
Den letzten WM-Punkt will Romain Grosjean nicht kampflos hergeben. Doch Albon hinter ihm ist auf Jagdkurs: "Grosjean hat Probleme mit seinen Reifen - hol dir diesen Punkt!", so die Aufforderung an Albon, der sich das nicht zweimal sagen lässt... hier gehts jetzt aber ab!

16:43 Uhr
1:20.033sek vs 1:20.144sek - Max Verstappen vs Sebastian Vettel in Runde 62/66

16:42 Uhr
Noch 6 Runden - und im Mittelfeld gibts einen harten Kampf um die WM-Punkte!!

P8 holt Carlos Sainz in einem spektakulären Überholmanöver in der ersten Kurve mit Hilfe von DRS. Kurz zuvor gabs einen motivierenden Funkspruch: "Grossartiger Job Carlos! Lets go!!"

16:40 Uhr
1:20.128sek -Rundenzeit von Max Verstappen im Red Bull
1:20:194sek -Rundenzeit von Sebastian Vettel im Ferrari

16:39 Uhr
Sebastian Vettel ist im Ferrari nur noch 1,4sek hinter dem Red Bull Piloten Max Verstappen!!

16:39 Uhr

Runde 58/66

Pos Fahrer
1 Hamilton
2 Bottas
3 Verstappen
4 Vettel
5 Leclerc
6 Gasly
7 Magnussen
8 Grosjean
9 Sainz
10 Kvyatt
11 Albon
12 Ricciardo
13 Hülkenberg
14 Räikkönen
15 Perez
16 Giovanizzi
17 Russell
18 Kubica
Out Stroll
Out Norris


Information 16:39 Uhr
Daniel Ricciardo kann besser - er bittet um Erlaubnis seinen Renault Teamkollegen Nico Hülkenberg zu überholen, der vor ihm langsamer fährt. Renault hat nix dagegen - und nun kommt der Australier richtig in Fahrt: Ricciardo auf P12, vor ihm Albon

16:37 Uhr
Für Valtteri Bottas ist das Rennen auch noch nicht gegessen - er hat die letzte Runde ziemlich was gut gemacht, der Abstand verkleinert sich auf knapp 3 Sekunden zum Mercedes Teamkollegen Lewis Hamilton

16:36 Uhr
Nur noch 10 Runden im GP Spanien!

16:35 Uhr
Der Gewinner des Re-Starts ist selbstverständlich Lewis Hamilton, der sich bereits einen Abstand zum P2 von über fünf Sekunden rausgefahren hat. Er will nix anbrennen lassen, ist eh klar

16:34 Uhr
Max Verstappen ist mittlerweile ziemlich nah an Valtteri Bottas - könnte mit Hilfe von DRS tatsächlich den Move schaffen! Der Red Bull schickt sich an den Mercedes zu Überholen! DRS ist ab jetzt erst freigegeben - und Sebastian Vettel ist ebenfalls knapp an Verstappen dran! Jetzt gehts aber hier richtig zur Sache!! Da könnte noch alles in der Reihenfolge durcheinandergebracht werden....

16:33 Uhr
1:19.850sek ist die neue schnellste Rennrunde von Lewis Hamilton direkt nach dem Re-Start

16:32 Uhr
Sebastian Vettel hält die Positon auch nach dem Re-Start

Grüne Flagge 16:31 Uhr
Re-Start in Runde 52/66!!

Lewis Hamilton hat noch vor de Schikane angefangen zu beschleunigen - und was geht jetzt da ab? Pierre Gasly geht gegen Charles Leclerc! Ufff... das war ganz, ganz knapp an einer erneuten Kollision vorbei! Gasly fährt auf den soft Pirellis und attackiert richtig!

Grüne Flagge 16:30 Uhr
Das Feld ist wieder sauber - und damit sicher, Bernd Mayländer wird in der nächsten Runde in seinem Safety Car zurückgerufen und nun gibts gleich den Re-Start!

16:28 Uhr
Runde 50/66 -

Noch fährt Bernd Mayländer vor Lewis Hamilton, der bereits Angst um seine "kalten" Bremsen hat, wie man über Funk hört.

16:28 Uhr
Die jetzige Reihenfolge unter SC sieht so aus:

1) Lewis Hamilton

2) Valtteri Bottas
3) Max Verstappen
4) Sebastian Vettel
5) Charles Leclerc
6) Pierre Gasly
7) Romain Grosjean
8) Kevin Magnussen
9) DAniil Kvyat
10) Carlos Sainz

Safety Car 16:26 Uhr
Immer noch Safety Car - die spanischen Stewards kümmern sich mit dem althergebrachten Besen um den Kies auf der Strecke: Im gemeinsamen Schwung (so a al Disneys Mary Poppins Schornsteinfeger-Song!) schieben sie mit den Besen den Kies wieder dahin zurück wo er hingehört....

16:24 Uhr
Lance Stroll ist nun allerdings auch aus dem Rennen, er hat anscheinend die Berührung doch nicht so unbeschadet überstanden. Stroll strollt nun Richtung Boxengasse, er ist irgendwo auf der Strecke aus dem Auto ausgestiegen

Information 16:22 Uhr
Sebastian Vettel fragt Ferrari über Funk während der SC-Phase ob es denn nicht eventuell noch mehr Chancen gäbe wenn er nochmal reinkommt und die weichen Pirellis aufzieht. Doch Ferrari sieht es nicht so und antwortet: "Bleib draussen"

16:21 Uhr
Lando Norris wollte übrigens aussen überholen, was Lance Stroll nicht so gut fand - das ging der Berührung voraus, die für Lando Norris im McLaren dann schlecht endete. Er funkte: "Sorry Jungs, ich bin draussen" - tja, was kann man denn sonst dazu sagen...?

Information 16:20 Uhr
Lewis Hamilton beschwert sich über Funk: "Das Safety Car fährt viel zu langsam! Und es gibt einen Haufen Kies auf der Strecke!" - Hamilton ist schon bekannt dafür, dass er sich jedes Mal über Bernd Mayländer beschwert, wenn der vor ihm fährt...

Boxenstopp 16:19 Uhr
Und nun gibts direkte Boxenstops von Lewis Hamilton (war ja klar), aber auch von Charles Leclerc, der sich die medium Pirellis abholte.

Safety Car 16:18 Uhr
Lance Stroll und Norris kamen sich in die Quere, bei Stroll ist nix passiert - Norris muss aus dem Auto aussteigen.

16:17 Uhr
Crash!!! Der McLaren Pilot Norris crasht in die Streckenbegrenzung, Safety Car muss raus!

Boxenstopp 16:16 Uhr
Mercedes holt Valtteri Bottas rein - er nimmt die roten Pirellis, und kommt nach 3.1sek wieder ins Rennen

16:15 Uhr
Die TV-Kameras fangen Blasen ein - auf Lewis Hamiltons Reifen!

Boxenstopp 16:14 Uhr
Max Verstappen in der Box - und nach 2.8sek schon wieder draussen! Verstappen verliert zwar an Charles Leclerc, der direkt vor ihm von der Start-Ziel-Geraden heranrauscht, aber er managt es immerhin vor Sebastian Vettel wieder ins Rennen zu kommen. Verstappen nun auf P4 hinter Leclerc

16:12 Uhr
-- 1:20.065sek neue schnellste Rennrunde von Sebastian Vettel in Lap 43/65 --

16:12 Uhr
Pierre Gasly ist für Sebastian Vettel allerdings kein Problem - ruckizucki hat er ihn im Rückspiegel und fährt nun wieder hinter Charles Leclerc

Boxenstopp 16:10 Uhr
Sebastian Vettel kommt nochmal zum Boxenstop - er liegt danach wieder auf P6, hat frische medium Pirelli drauf und liegt nun hinter Pierre Gasly. Max Verstappen liegt nun allerdings bereits mit 15sek Abstand zum Restfeld auf P3

Stand 16:09 Uhr

Runde 41/66

Pos Fahrer
1 Hamilton
2 Bottas
3 Verstappen
4 Vettel
5 Leclerc
6 Gasly
7 Grosjean
8 Kvyatt
9 Magnussen
10 Albon
11 Sainz
12 Ricciardo
13 Perez
14 Stroll
15 Norris
16 Hülkenberg
17 Räikkönen
18 Giovanizzi
19 Russell
20 Kubica


16:09 Uhr
Lewis Hamilton will sich bis zum Ende den Sieg nicht streitig machen lassen - er hält den Abstand konstant, baut ihn sogar stückchenweise aus. Bottas liegt nun mit über 9 Sekunden wieder im Rückstand

16:07 Uhr
Glück für Sebastian Vettel könnte sein, dass Max Verstappen in jedem Fall nochmal zum Boxenstop kommen muss. Denn er hat bisher nur die soft Pirellis benutzt und muss laut dem F1 Reglement wenigstens noch einmal die medium oder die harten Pirellis aufziehen. Falls er also jetzt den Reifenwechsel vornimmt, wird es für den Red Bull Piloten fast unmöglich sein die Position P3 zu halten....

16:05 Uhr
Es gilt etwas über elf Sekunden auf den Red Bull aufzuholen - um ihn dann zu überholen. Noch ist die Zeit dafür da, wir sind erst in der 37.Runde von insgesamt 66 Runden in Barcelona.

16:04 Uhr
Es ist vollbracht! Sebastian Vettel hat sich vor Charles Leclerc in Runde 36/66 gesetzt und liegt nun auf P4 mit der Kampfansage zu Red Bull Max Verstappen vor sich...

16:03 Uhr
In der Zwischenzeit gibts auch bei den beiden Ferraris Neid auf die Position: Sebastian Vettel hängt hinter Charles Leclerc so dicht, dass es bald zur Übernahme kommen könnte. Jedenfalls fahren beide in den 1:21er Zeiten und schenken sich sozusagen nichts! Für Vettel ist es etwas problematischer als für Leclerc, der vorausfährt. Die Reifen werden mehr beansprucht, haben also mehr Verschleiss, auch der Grip ist nicht der gleiche wie bei Leclerc, der in frischer Luft fährt. Doch der alte Kampfgeist von Sebastian Vettel ist nach dem Reifenwechsel ohne Zweifel wieder da!

Information 16:00 Uhr
Wie man das doch kennt: Mercedes Pilot Lewis Hamilton wills immer genau wissen und verlangt von seinem Renningenieur dass er ständig mit updates versorgt wird - "Keep me updated!" - Er weiss also sehr genau dass er am Gas bleiben muss, da Bottas sicherlich bis zum letzten Meter nicht aufgeben wird seine alte Position zurückzubekommen.

15:58 Uhr
Damit hat sich Valtteri Bottas etwas näher an seinen Mercedes Teamkollegen rangerobbt: Der Rückstand zu Hamilton liegt nun bei etwas über 8 Sekunden, und wird Runde um Runde weniger.

15:57 Uhr
-- Neue schnellste Rennrunde von Valtteri Bottas in Runde 32/66 mit 1:20.857sek --

15:56 Uhr
Valtteri Bottas hat sich jedenfalls auf P2 etwas mehr als vorher vom Red Bull Pilot Max Verstappen abgesetzt, liegt nun bei über viereinhalb Sekunden vor dem Holländer (oder doch Belgier? Niederländer? So genau weiss man das ja nie :)

15:55 Uhr
Hülki muss unbedingt mal in die Box - seine Reifen tauschen... wer sagt ihm das bitte?

15:54 Uhr
Romain Grosjean schnappt sich Nico Hülkenberg für P7! Das ging ratzfatz - nach der fast üblichen Franzosen-Tour: Grosjean drehte volle Pulle am Ende der Start-Ziel-Geraden auf und der deutsche Renault Pilot hatte eigentlich keine Chance gegen ihn.

Boxenstopp 15:51 Uhr
2.6sek dauert der Boxenstop von Lewis Hamilton, er hat null Probleme auch weiterhin die Führung zu halten - sein Abstand zum Normalvolk hinter ihm liegt bei über 10 Sekunden!

15:51 Uhr

Runde 26/66

Pos

Fahrer

1

Hamilton

2

Bottas

3

Verstappen

4

Grosjean

5

Leclerc

6

Vettel

7

Gasly

8

Hülkenberg

9

Magnussen

10

Norris

11

Kvyatt

12

Räikkönen

13

Albon

14

Sainz

15

Ricciardo

16

Perez

17

Stroll

18

Giovanizzi

19

Russell

20

Kubica


Boxenstopp 15:51 Uhr
Valtteri Bottas wird von P2 in die Box geholt, er entscheidet sich ebenfalls für die medium Pirellis. Bottas bleibt vor dem Red Bull Piloten Max Verstappen auf P2, als er wieder ins Feld kommt

Boxenstopp 15:49 Uhr
Ferrari holt Charles Leclerc in die Box zum Reifenwechsel - auch er benötigt viel Zeit: Nämlich so wie bei Vettel 4.4sek!

Leclerc bleibt auch nach dem Boxenstop vor Vettel, liegt nun auf P4 mit seinen frischen medium Pirellis

15:48 Uhr
Und wieder hat Sebastian Vettel Glück! Denn Magnussen wird soeben zum Reifenwechsel reingeholt - Vettel nun auf P6, hat jetzt Romain Grosjean vor sich....

Vettel fährt im Mittelsektor die schnellste Zeit!

-- Neue schnellste Rennrunde von Sebastian Vettel in Runde 25/66 mit 1:21.333sek ---

15:46 Uhr
Sebastian Vettel kommt der Boxenstop von Daniil Kvyat zu Gute - Vettel liegt nun auf P7 und hat Kevin Magnussen vor sich. Magnussen ist bekannt dafür dass er alles mit allen Mitteln verhindert um überholt zu werden. Und genau der Typ fährt nun vor Vettel!

Boxenstopp 15:44 Uhr
Max Verstappen hat bei seinem Boxenstop mit Red Bull bei weitem mehr Glück - er kommt mit frischen soft Pirellis auf P5 vor Romain Grosjean wieder ins Rennen

15:43 Uhr
Auch bei Valtteri Bottas scheint etwas im Argen - er verlor in der letzten Runde eine ganze Sekunde auf Lewis Hamilton - der Finne liegt nun bei über sieben Sekunden Rückstand!

15:42 Uhr
Sebastian Vettel liegt nach dem verpatzten Boxenstop nur auf P9 - vor ihm Daniil Kvyat, Kevin Magnussen und Romain Grosjean

Boxenstopp 15:42 Uhr
Und nun, endlich holt Ferrari den Heppenheimer in die Box zum Reifenwechsel! Doch was ist denn jetzt wieder los??! Das gibts doch nicht! Vettel hat riesiges Pech, auch beim Reifenwechsel! Der Boxenstop dauert, er dauert viel zu lange! Nach ewigen 4,4 Sekunden geht der rote Flitzer erst wieder in den Grossen Preis von Spanien - was für ein Schei.... :(

15:40 Uhr
Innerhalb weniger Runden verlor Sebastian Vettel bereits mehr als 6 Sekunden!

Information 15:39 Uhr
"Ich will rein und den Reifen wechseln!" so ein verzweifelter Sebastian Vettel an die Ferrari Box. Die hält sich allerdings bedeckt und will dass Vettel noch draussen bleibt - anscheinend ist es strategisch im Moment nicht gerade der günstigste Zeitpunkt um das Feld zu verlassen.
Doch bald wird Vettel die Geduld verlassen, denn mit dem Reifen kann er wohl nicht viel mehr ausrichten...

15:38 Uhr
Mindestens eine halbe Sekunde fährt Sebastian Vettel auf P5 langsamer als die beiden vor sich. Das dürfte an dem Flatspot am Reifen liegen,den Vettel zuvor über Funk meldete. Charles Leclerc P4 und Max Verstappen P3 fahren fast identische Rundenzeiten vor ihm mit 1:22er Zeiten

15:35 Uhr
Den letzten WM-Punkteplatz hält zur Zeit Albon. Er profitiert ein bissi vom Kampf hinter ihm - Daniel Ricciardo bedrängt ununterbrochen Carlos Sainz, der vor lauter Abwehr kaum näher an Albon rankommt...

15:34 Uhr
Runde 15/66 -

Charles Leclerc setzt sich ziemlich schnell von Sebastian Vettel ab, der Rückstand von Valtteri Bottas auf Lewis Hamilton ist mittlerweile auch schon recht gross. So gross, dass es kaum möglich sein wird mit einem undercut etwas für den Finnen rauszuholen.

15:33 Uhr
Carlos Sainz fährt Kampflinie! Daniel Ricciardo hinter ihm hat den Flügel offen - will unbedingt den P11 haben, hoffentlch hält das Auto dieses Mal...

15:32 Uhr
-- Und immer wieder schafft er es: Lewis Hamilton schnellste Rennrunde mit 1:21.947sek in Runde 14/66 --

15:31 Uhr
Max Verstappen ist zur Zeit auf P3 runde viereinhalb Sekunden vom Führenden Lewis Hamilton entfernt - nichts ist also Unmöglich! Dr.Helmut Marko sagte es ja bereits vor dem Start in Barcelona: "Wir rechnen uns Chancen aufs Podium aus!" - Nun, im Moment ist es jedenfalls genau so.

15:30 Uhr
Die beiden Ferrari Piloten sind im Kampf! Charles Leclerc und Sebastian Vettel fahren beide 1:23 Zeiten - und schwupps!!! Es ist passiert: Charles Leclerc überholt Sebastian Vettel in Runde 12/66 - Leclerc auf P4

15:27 Uhr
Wo ist Kimi?

Kimi Raikkönen ist auf einmal nicht mehr zu sehen - er ist am Ende des Feldes (P17) angekommen,möglicherweise gabs da eine Berührung am Start? Allerdings war davon nix im TV-Replay zu sehen.

15:25 Uhr
Vorne dreht Valtteri Bottas durch - naja, er nicht, sondern seine Reifen :) - Bottas holt von Hamilton in Sektor zwei erneut drei Zehntel, da geht noch was! Lewis Hamilton kann sich noch nicht seiner sicher sein, diesen P1 über die Renndistanz zu halten. Hinter ihm fährt Valtteri Bottas sein Rennen! Cool zu sehen, wie ein Finne heiss läuft.... :)

15:23 Uhr
Norris wurde am Start direkt durchgereicht - er verlor 6 Plätze und liegt nun auf P15, hinter Stroll, Perez, Ricciardo und Sainz

15:22 Uhr
Im Mittelfeld gings wie üblich etwas härter zu: Pierre Gasly musste sich mit aller Kraft der Übernahme von Romain Grosjean erwehren,was er tatsächlich schaffte - nach wie vor auf P6, mit einer superguten Rundenzeit von 1:23.402sek in Runde 4

15:19 Uhr
Im Replay sieht man dass der Start von Hamilton doppelt so schnell war wie der von Bottas. Max Verstappen hatte den Verbremser von Sebastian Vettel supergut ausgenützt, um sich auf P3 zu setzen.

15:18 Uhr
Lewis Hamilton setzt sich schnell vom Rest des Feldes ab - liegt bereits ausserhalb des DRS-Fensters, mit +1.65sek vor Valtteri Bottas. Doch Bottas legt zu: Er fährt die schnellste Zeit mit 1:23.021 sek in Runde 3

Information 15:16 Uhr
"Ich hab einen Flatspot am Reifen!" - Hiobsbotschaft von Sebastian Vettel an Ferrari. Er kam am Start viel zu weit raus, was Max Verstappen direkt nutzte - Verstappen auf P3, hinter Bottas auf P2, der den Start an Lewis Hamilton verloren hat.

15:14 Uhr
Hamilton ist sehr gut weggekommen - Bottas aber auch! Vettel war kurz neben der Strecke, kam aber direkt zurück ins Feld... was war das? Möglicherweise hat er Plätze verloren!

Grüne Flagge 15:13 Uhr

Start! Der Grosse Preis von Spanien 2019 ist gestartet!


15:08 Uhr

-- Mercedes --

Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff zu Kai Ebel, der ihn explizit nach der Teamorder fragt: "Wir haben heute morgen sehr freundlich nochmal besprochen dass sich keiner mit dem anderen berührt. Doch jeder weiss, dass wenn das Visier runtergeht jeder für sich ist und für sich entscheidet. Interessanterweise war Barcelona für uns entweder sehr gut oder sehr schlecht. Aber man muss es einfach anerkennen, denn beide fahren um die Meisterschaft."

Lewis Hamilton wurde auch gestern in der Pressekonferenz nach dem Quali in Barcelona zu diesem Thema befragt. Er gab zur Antwort: "Ich bin ein Teamplayer - wir werden uns nicht berühren, das ist ganz klar!"


15:03 Uhr
Auf die Plätze! Fertig? Bald gehts los!!

Der Grosse Preis von Spanien 2019 birgt die grosse Hoffnung für die Tifusis, dass Sebastian Vettel heute in Barcelona ganz oben am Treppchen steht. Teilt ihr diese Hoffnung? Sagt uns Eure Meinung auf Facebook und Twitter!

15:00 Uhr
-- Vettel --

Starke Aussage von Ferrari F1 Pilot Sebastian Vettel! Kampfansage zum GP Spanien 2019: "Wir versuchen das stärkste Rennen zu fahren, das wir fahren können!"

14:55 Uhr
- Ferrari -

Ferrari F1 Teamchef Matteo Binotti vor dem Mikro von RTL F1 Experte und Moderator Kai Ebel, kurz vor dem Start heute in Barcelona zum GP Spanien:

[Sebastian Vettel startet von P3, Charles Leclerc von P5]: "Wenn man sich das Quali gestern anschaut dann wird das heute nicht einfach für uns. Es ist zwar nicht unmöglich, aber schwer auf diesem Circuit de Catalunya zu überholen. Schauen wir uns mal an was heute passiert. Es geht natürlich immer um ein oder zwei Stops, je nachdem wie die Reifen abbauen. Dieses Mal werden es die Vorderreifen sein, die sehr beansprucht werden. Wenn man Mercedes unter Druck setzen will, dann braucht man beide Fahrer in einer guten Strategie...!"


14:49 Uhr
-- Renault --

Alain Prost, Berater des F1 Teams von Renault zum jetzigen Stand des Teams: "Was die Performance angeht könnten wir klar besser werden. Alle Teams hier beschweren sich auch darüber wie die Reifen in dieser Saison arbeiten. Wir machen aber einfach weiter und versuchen uns zu verbessern - zumindest funktioniert der Motor gut. Wir müssen vielleicht noch drei, vier Rennen warten um zu sehen wo wir stehen. Ich hoffe wir können unseren beiden Fahrern [Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo] bald ein super Auto hinstellen!"

14:46 Uhr
-- Red Bull --

Red Bull F1 Pilot Max Verstappen startet heute den GP Spanien in Barcelona im Ferrari-Sandwich zwischen Sebastian Vettel und Charles Leclerc auf P4: "Ich glaube im Rennen werden wir heute gute Chancen haben. Die Mercedes werden wir nicht schlagen können, die waren zu gut das ganze Wochenende. Normalerweise kannst du auf dieser Strecke hier nicht überholen. Doch mit Strategie kann das schon funktionieren."

14:39 Uhr

14:37 Uhr

- Red Bull -

Red Bull F1 Berater Dr.Helmut Marko: "Ich denke wir haben eine realistische Chance aufs Podium heute in Barcelona!"


14:37 Uhr
--- Renault ---

Der F1 Renault Pilot Nico Hülkenberg wird heute in Barcelona den Grand Prix von Spanien aus der Boxengasse starten


14:34 Uhr
--- Mercedes ---

Zum wiederholten Mal steht Mercedes F1 Pilot Valtteri Bottas in der Startaufstellung vor Lewis Hamilton. Bottas ist seit der Winterpause sichtlich verändert: "Alles entscheidet sich da oben, es geht um kleinste Details - in meinem Team und auch bei mir selbst. Es ist vor allem meine Einstellung zum Leben, zu diesem Sport! Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Lewis [Hamilton] und ich puschen uns n jedem Rennen zum maximalen Limit."

Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff: "Wir haben die Winterpause tatsächlich gut genutzt, Man muss analysieren was schief läuft und das eben korrigieren. [Auf die Frage der Teamorder sagt Wolff] Solange die beiden um die Meisterschaft fahren, würden wir uns nicht einmischen. Sie dürfen sich nur nicht gegenseitig ins Auto fahren, soweit ist das klar."
----


14:30 Uhr

--- Ferrari ----

Ferrari F1 Teamchef Matteo:
"Wir haben einen neuen Frontflügel, einen neuen Heckflügel - und einen neuen Motor für die Jungs hierher nach Barcelona mitgebracht."

Ferrari F1 Sebastian Vettel im Interview mit Timo Glock, direkt im Fahrerlager am Circuito de Catalunya in Barcelona (vor dem Formel-1 Rennen heute): "Es ist ganz klar, dass uns der Abtrieb fehlt, hauptsächlich im ersten Sektor. Im Moment haben wir noch keine Antwort darauf. Die Lösung ist nicht so einfach zu finden, doch ich würde nicht sagen wir tappen im Dunkeln. Aber es ist nicht immer ganz einfach die richtige Schlussfolgerung zu ziehen."

Ferrari F1 Pilot Charles Leclerc zu der Stärke der Silberpfeile: "Ich weiss nicht wie und warum, doch Mercedes war bisher sehr optimal und schnell im Rennen. Ich glaube wir müssen noch sehr hart arbeiten."
------


14:14 Uhr

Mick Schumacher steht bei Florian König und Timo Glock - übrigens mit einem strahlend blauen Himmel über dem Circuito de Catalunya.
Im Interview vor den beiden Formel2 Rennen in Barcelona sagte Mick Schumacher noch: "Also ich habe ein sehr gutes Gefühl für Barcelona, die Strecke ist anders, macht mir sehr viel Spass. Sie ist etwas anders als Baku - wir können nicht jede Kurve zu 100% fahren, sonst sind die Reifen zu schnell abgebaut. Aber ich freu mich drauf!"

Allerdings hatte der junge Schumacher ziemliches Pech in seinem F2 Rennen 1 am Samstag - bei einer Berührung mit dem Japaner aus Korea Matsushita wurde sein Reifen aufgeschlitzt. Durch die Reparatur (den unplanmässigen Boxenstop) sowie den Wechsel auf die weichen Reifen verlor er glatte 10 Plätze. Am Ende blieb Mick Schumacher nur die Erinnerung an ein Rennen zum Vergessen. Nicolas Latifi vom F2 Team Dams hat das Rennen 1 in Barcelona gewonnen.

Mick Schumacher setzte nun seine ganze Hoffnung auf Rennen 2 heute in Barcelona Mit einem guten Start konnte er direkt 3 Plätze gut machen. Mick Schumacher pflügte durchs Feld, nicht unbedingt gentlemanlike, aber Runde um Runde überholte er - und hätte beinah einen WM-Punkt mitgenommen, wenn er nicht kurzzeitig die Strecke bei einem Überholversuch verlassen hätte. Denn durch dieses Manöver wurde Schumacher eine Strafe auferlegt, die ihn dann wiederum aus den Punkterängen rausschleuderte. Was man allerdings ziemlich deutlich hier in Barcelona gesehen hat: Das berühmte Schumacher-Gen! Es waren tolle Überholmanöver dabei, die Lust aufs Zusehen machten....

In 14 Tagen fährt die F2 in Monte Carlo, Mick Schumacher: "Ich freu mich wirklich darauf mal zu sehen wie unterschiedlich es jetzt in der Formel 2 ist." Na dann! Toi,toi,toi!


13:59 Uhr
Hola desde Barcelona!

12:43 Uhr
Der Großer Preis von Spanien 2019 startet um 15:10Uhr in Barcelona! Unser Speed-Magazin Liveticker startet pünktlich mit RTL um 14:00Uhr! Jackie Weiss und Lukas Gorys berichten direkt von der Strecke in Barcelona.

19:05 Uhr
Lukas Gorys Insider Report aus Barcelona - Was ist mit Lewis Hamilton los? Hier lesen!

16:39 Uhr

Formel 1 GP Spanien Startaufstellung

Pos.Nr.FahrerTeamAnmerkung
177V. BottasMercedes
244L. HamiltonMercedes
35S. VettelFerrari
433M. VerstappenRed Bull
516C. LeclercFerrari
610P. GaslyRed Bull
78R. GrosjeanHaas F1
820K. MagnussenHaas F1
926D. KwjatToro Rosso
104L. NorrisMcLaren
1123A. AlbonToro Rosso
1255C. SainzMcLaren
133D. RicciardoRenault+3 Pos., Strafe aus Baku
147K. RäikkönenAlfa Romeo
1511S. PerezRacing Point
1627N. HülkenbergRenault
1718L. StrollRacing Point
1899A. GiovinazziAlfa Romeo
1988R. KubicaWilliams
2063G. RussellWilliams+5 Pos, Getriebewechsel

13:41 Uhr

Formel 1 Spanien - Barcelona 3. Freies Training


Pos.FahrerTeam
1L. HamiltonMercedes
2C. LeclercFerrari
3V. BottasMercedes
4S. VettelFerrari
5R. GrosjeanHaas F1
6K. MagnussenHaas F1
7M. VerstappenRed Bull
8A. AlbonToro Rosso
9K. RäikkönenAlfa Romeo
10C. SainzMcLaren
11D. KwjatToro Rosso
12N. HülkenbergRenault
13S. PerezRacing Point
14P. GaslyRed Bull
15L. StrollRacing Point
16A. GiovinazziAlfa Romeo
17D. RicciardoRenault
18L. NorrisMcLaren
19G. RussellWilliams
20R. KubicaWilliams
107-Prozent-Zeit


Vollständige Ergebnisse

17:08 Uhr

Formel 1 Spanien - Barcelona 2. Freies Training

Pos.FahrerTeam
1V. BottasMercedes
2L. HamiltonMercedes
3C. LeclercFerrari
4S. VettelFerrari
5M. VerstappenRed Bull
6R. GrosjeanHaas F1
7P. GaslyRed Bull
8K. MagnussenHaas F1
9C. SainzMcLaren
10D. KwjatToro Rosso
11K. RäikkönenAlfa Romeo
12A. AlbonToro Rosso
13L. StrollRacing Point
14N. HülkenbergRenault
15D. RicciardoRenault
16L. NorrisMcLaren
17A. GiovinazziAlfa Romeo
18S. PerezRacing Point
19G. RussellWilliams
20R. KubicaWilliams
107-Prozent-Zeit

Vollständige Ergebnisse

14:57 Uhr

12:50 Uhr

Formel 1 Spanien - Barcelona 1. Freies Training


Pos.FahrerTeam
1V. BottasMercedes
2S. VettelFerrari
3C. LeclercFerrari
4L. HamiltonMercedes
5R. GrosjeanHaas F1
6C. SainzMcLaren
7K. MagnussenHaas F1
8P. GaslyRed Bull
9D. KwjatToro Rosso
10N. HülkenbergRenault
11D. RicciardoRenault
12M. VerstappenRed Bull
13L. StrollRacing Point
14A. GiovinazziAlfa Romeo
15A. AlbonToro Rosso
16L. NorrisMcLaren
17S. PerezRacing Point
18K. RäikkönenAlfa Romeo
19R. KubicaWilliams
20G. RussellWilliams
107-Prozent-Zeit

Vollständige Ergebnisse

13:43 Uhr

Formel 1 Grosser Preis von Spanien 2019 Zeitplan

Freitag
1. Freies Training: 11:00Uhr
2. Freies Training: 15:00Uhr

Samstag
3. Freies Training: 12:00 Uhr
Qualifying: 15:00 Uhr

Sonntag
Rennen: 15:10 Uhr


Retour zum F1 Liveticker

Die Mobile-App von Speed-Magazin.de