zur Startseite

Formel1 Liveticker

Aktuelles F1 Rennen: Australien - Melbourne

Der Ticker aktualisiert sich automatisch. Oder hier manuell aktualisieren

09:53 Uhr

09:46 Uhr
Teamwork ist alles - wenn das kleinste Glied in der Kette nicht funktioniert, dann kannst du nicht siegen!
--- Niki Lauda ---

09:34 Uhr
Nico Rosberg: "Im De-Brief werden wir uns anschauen was wir heute gelernt haben für Malaysia. Ich bin total zufrieden mit der Situation - Der Malaysien GP könnte morgen schon anfangen, schade, dass wir noch zwei Wochen warten müssen!"
--------------

09:33 Uhr
Nico Rosberg Interview mit Kai Ebel: "Mein Start eine Runde vorher war nicht ganz so gut, da war ich nicht so sicher. Aber der Start an sich war der Grundstein für das Rennen. Es lief alles einfach sehr, sehr gut. Mein Auto lag wie auf Schienen. Es hat riesig Spass gemacht! Dass der Silberpfeil so abgeht in der Formel-1, das ist gigantisch! Ihr könnt Euch bei Daimler jetzt alle freuen - das ist einfach klasse! Ich wusste nicht was mit Lewis (Hamilton) geschehen ist, und ich hab natürlich danach immer auf alle Geräusche gehört bei mir. Natürlich war es auch ein schwieriges Rennen - ich musste die Reifen immer auf Temperatur halten."
--------------

09:30 Uhr
Mercedes Teamchef Toto Wolff: "Es gibt natürlich immer diese Spekulationen ob das eine Team den Vorteil hier hat und das andere den Vorteil dort hat. Aber am Ende des Tages zählen halt nur die Fakten. Ich traue beiden (Lewis Hamilton und Nico Rosberg) den Titel zu!"
-------------

09:29 Uhr
Für das Mercedes Team ist der fulminante Sieg von Nico Rosberg die beste Motivation, die man sich wünschen kann, sagt Niki Lauda: "Man muss sich das mal vorstellen, die haben Tag und Nacht gearbeitet über den Winter - das waren eine Menge Leute, die dazu beigetragen haben, dass das heute geklappt hat!"
-----------------

09:14 Uhr
Nico Rosberg zu seinem Sieg im F1 GP Australien, Melbourne 2014:
"Mein Auto ging ab wie sonstwas heute! Das Auto so hinzubekommen, dass ich eine ganze Renndistanz so fahren kann - das war einfach stark!"
------------

Information 09:12 Uhr
--- Vivian Sibold, Freundin von Nico Rosberg: "Wahnsinn! Für mich ist das immer besonders aufregend - egal ob wir gewinnen oder nicht... Aber heute war es noch besonders! Und dann war das noch mit dem Reifen, das gab nochmal Herzklopfen..."
--------------

09:09 Uhr
Niki Lauda zum Ausfall von Red Bull Sebastian Vettel: "Das Auto schaut ja richtig schnell aus - eben typisch Newey, der kann das. Jetzt muss man nur auf die anderen Komponenten achten, damit das alles passt."
------------

09:05 Uhr
McLaren zu dem Ausfall von Lewis Hamilton: "Es waren die Zylinder - wir haben das Problem noch nicht gefunden, doch wir arbeiten dran..."
Niki Lauda zu dem Zylinder-Problem: "Die Hoffnung war kurz da, dass der ausgefallene Zylinder zurückkommt, deshalb hatte man Lewis zuerst gesagt dass er doch draussen bleiben soll. Aber man hat nur 5 Motoren für die ganze Saison - das war letzten Endes der Grund, dass er aufgeben musste."
------------

09:01 Uhr
Niki Lauda: "Ich würde sagen der Rennverlauf war nicht so toll wie wir es eigentlich erwartet hätten... Aber das Podium ist einfach eine Sensation! Ein kleiner Däne (Kevin Magnussen), den eigentlich keiner kennt, der erste Australier (Daniel Ricciardo) und ein Nico (Rosberg), der einfach ohne Fehler durchgefahren ist!"
----------------

09:00 Uhr
Red Bull Christian Horner: "Es ist natürlich toll,diese Leistung von Daniel Ricciardo. Wir waren sehr enttäuscht für Sebastian (Vettel), dass wir so früh aussteigen mussten. Es ist schon noch eine Menge Arbeit zu tun, doch es war ein toller Start für uns. Es ist eine gute Frage warum bei Daniel (Ricciardo) alles so gut läuft und bei Sebastian (Vettel) nicht - das müssen wir erst analysieren."
---------

08:57 Uhr
Nico Rosberg hatte sich die Nummer 6 für sein Auto ausgesucht; die Nummer, mit der sein Papa Keke Rosberg Weltmeister wurde....
--- Rosberg am Podium: "Wir müssen weiterarbeiten und schauen, dass wir möglichst viel lernen und uns für das nächste Wochenende Malaysien vorbereiten..."
----------------

08:57 Uhr
McLaren Pilot Kevin Magnussen war total überrascht über sich selbst als Dritter:"Ich bin ja vorher kein Formel1-Rennen gefahren... ich hätte mir gewünscht, dass mein Vater heute hier ist"
---------

08:55 Uhr
--- Podiums Interview mit Daniel Ricciardo Red Bull: "Vor zwei, drei Wochen hätte ich eher gewettet, dass wir nicht hier oben stehen. Vielen Dank Jungs (an sein Red Bull Team), dass ihr das geschafft habt! Und ihr Aussie-Fans - vielen Dank auch! - ich bin überglücklich, bin sehr zufrieden. Auch in Erinnerung an Mark Webber... als erster Australier hier oben zu stehen, das ist schon was besonderes!"
------------------

08:53 Uhr
Podiums Interview mit Nico Rosberg: "Das war eine fantastische Zeit hier in Melbourne - das war wirklich ein unglaublicher Tag. Jetzt mit einem so starken Silberpfeil den Sieg zu holen, das ist unglaublich schön - ich muss mich bei Mercedes bedanken!"
-------------

Information 08:53 Uhr
Romain Grosjean, Pastor Maldonado, Marcus Ericsson, Sebastian Vettel und Lewis Hamilton mussten aus technischen Gründen aufgeben und Felipe Massa und Kamui Kobayashi sind nach einem Unfall in Runde 1 ausgeschieden.

08:52 Uhr
Daniel Ricciardo und der Rookie Kevin Magnussen sind nicht weniger glücklich!
------------------

Information 08:52 Uhr
Bottas holt im ersten Rennen der Saison 2014 mit 8 Zählern achtmal so viele Punkte wie beide Williams Piloten in der gesamten letzten Saison und es wäre noch mehr drin gewesen.

08:51 Uhr
Ein überglücklicher Nico Rosberg hält seine Trophäe in die Höhe - die Menge tobt und klatscht Beifall

Information 08:50 Uhr
Magnussen feiert das stärkste Formel 1 Debut seit Lewis Hamilton, der 2007 in seinem ersten Rennen bei McLaren auch Dritter wurde.

Stand 08:46 Uhr

Hier in Kürze das Ergebnis des F1 GP Australien 2014:

1. Rosberg
2. Ricciardo
3. Magnussen
4. Button
5. Alonso
6. Bottas
7. Hulkenberg
8. Raikkonen
9. Vergne
10. Kvyat
11. Perez
12. Sutil
13. Gutierrez
14. Chilton
15. Bianchi
---


08:44 Uhr
"Absolut sensationell! Das ganze Wochenende war hervorragend!" - so Kevin Magnussen zu seinem McLaren Team übers Teamradio
-----------

08:43 Uhr
Standing ovation für Daniel Ricciardo, der sein Red Bull Debut phänomenal mit dem zweiten Platz beendet hat
------------

08:43 Uhr
Kimi Räikkönen, Jean-Eric Vergne und Daniil Kvyat komplettieren die Top 10.

08:42 Uhr
Nico Hülkenberg beendet im vierten Versuch seinen ersten Australien-GP auf Rang 7.

08:42 Uhr
Jenson Button beendet das Rennen auf Rang 4 vor Fernando Alonso und Valtteri Bottas, der nach einem Fehler eine starke Aufholjagd hingelegt hat.

Ziel 08:41 Uhr
Und hier ist es!
Das erste Podium der Formel 1 Saison 2014 im Albert Park vom F1 Grand Prix Australien sieht sensationell und überraschenderweise so aus:

Platz 1: Nico Rosberg Mercedes
Platz 2: Daniel Ricciardo Red Bull
Platz 3: Kevin Magnussen McLaren Mercedes (Rookie!)
------------------

08:38 Uhr
LETZTE RUNDE!!

Positionswechsel 08:37 Uhr
Nach einem weiteren Fahrfehler von Vergne ist jetzt auch Räikkönen vorbeigekommen.

Den kompletten Formel-1-Live-Ticker-Verlauf finden sie > hier <

Die Mobile-App von Speed-Magazin.de