zur Startseite

Formel1 Liveticker

Aktuelles F1 Rennen: Grossbritannien - Silverstone

Der Ticker aktualisiert sich automatisch. Oder hier manuell aktualisieren

01:16 Uhr

22:53 Uhr

11:38 Uhr

16:36 Uhr
Unser Speed-Magazin-Formel-1-Liveticker ist damit am Ende. Wir bedanken uns ebenfalls bei den über 300.000 Zuschauern an diesem Rennwochenende in Grossbritannien, die wie auch zuvor in Österreich schon zeigten dass die Königsdisziplin im Motorsport immer mehr Fans bekommt. In diesem Sinne: Bis zum nächsten Formel 1 Rennen in Ungarn! Hier sind die Zeiten des nächsten Rennwochenendes:

Freitag, den 28.Juli 2017
F1 Training 1 ab 10:00 - 11:00h
F1 Training 2 ab 14:00 - 15:30h

Samstag, den 29.Juli 2017
F1 Training 3 ab 11:00 - 12:00h
Formel 1 Qualifying ab 14:00 - 15:00h


Sonntag, den 30.Juli 2017

Formel 1 Grand Prix von Ungarn ab 14:00h

------------------------------

16:30 Uhr
Lewis Hamilton hat als heutiger Sieger des Grand Prix von England 2017 bei uns das Schlusswort im heutigen Formel 1 Liveticker. Er sagte in der anschliessenden Pressekonferenz:

"Ich hatte natürlich riesiges Glück - das Team hat einen ausserordentlichen Job gemacht an diesem Wochenende. Ich bin so stolz auf alle, auch auf die im Werk - es war einfach eine tolle Teamleistung. Nach dem Start konnte ich den Abstand gut halten und Stück für Stück ausweiten. Der Abstand war die ganze Zeit über ganz anständig, ich musste es einfach nur managen - die 13,14, 15 Sekunden - ich konnte es immer nur auf den Tafeln sehen. Doch ich habe auch Valtteri [Bottas] über die Tafeln beobachtet, der einen super Aufholjagd gemacht hat. Ich hätte eigentlich einfach nur weiterfahren können, es war unglaublich! Die Flaggen, die Fans, die Eneregie, die ich gespürt habe... meinen Sieg widme ich den Kindern, der Kinderstiftung, die ich unterstütze und einem guten Freund von mir - Michael, der an Krebs erkrankt ist und extra aus Südafrike heute gekommen ist!"

16:26 Uhr
Der Renault F1 Pilot Nico Hülkenberg wurde vor und nach dem Grossen Preis von Grossbritannien von RTL F1 Experte und Moderator Kai Ebel interviewt.

Interessant ist, wie Hülki noch VOR dem Rennen die Konkurrenz Force India eingeschätzt hat. Hier ist seine Aussage vor dem Formula 1 GP England 2017: "Die Autos sind dieses Jahr verdammt schnell hier - und die G-Kräfte sind verdammt hoch. Doch darauf trainieren wir ja das ganze Jahr. Nach vorne ist heute eigentlich nix zum Angreifen - wir müssen uns eher mehr verteidigen, z.B. den Force India gegenüber; die sind im Rennen stärker!"

Und das ist die Aussage von Hülki, NACH dem GP in Silverstone: "Ich weiss nicht was genau das Problem war - ich weiss, dass ich Power verloren habe. Das hats für Dani [Daniel Ricciardo] einfacher gemacht an mir vorbeizukommen. Doch die gute Nachricht ist, dass wir die Force India auf Distanz halten konnten, schon deswegen sind wir sehr zufrieden mit dem gesamten Rennwochenende. Wegen dem nächsten Formel 1 Rennen in Ungarn bin ich in Vorhersagen lieber etwas vorsichtig. Ich glaube schon dass uns der neue Unterboden heute in Silverstone etwas geholfen hat. Aber Ungarn ist anders - die Strecke und die Kurven sind nicht mit Silverstone zu vergleichen..."

16:13 Uhr
Der WM-Punktestand der Formel 1 2017 Saison nach dem Grand Prix von England in Silverstone sieht so aus:

Sebastian Vettel - 177 WM-Punkte
Lewis Hamilton - 176 WM-Punkte
Valtteri Bottas - 154 WM-Punkte
Daniel Ricciardo - 117 WM-Punkte
Kimi Raikkönen - 98 WM-Punkte
Max Verstappen - 57 WM-Punkte
Sergio Perez - 52 WM-Punkte
Esteban Ocon - 43 WM-Punkte
Carlos Sainz - 29 WM-Punkte
Nico Hülkenberg - 26 WM-Punkte
Felipe Massa - 23 WM-Punkte
Lance Stroll - 18 WM-Punkte
Romain Grosjean - 18 WM-Punkte
Kevin Magnussen - 11 WM-Punkte
Pascal Wehrlein - 5 WM-Punkte
Daniil Kvyat - 4 WM-Punkte
Fernando Alonso - 2 WM-Punkte

----
noch ohne WM-Punkte in der Saison 2017 sind:
Jolyon Palmer, Stoffel Vandoorne und Marcus Ericsson











15:57 Uhr
Ein wirklich enttäuschter Sebastian Vettel zu RTL-F1 Experte Kai Ebel nach dem Grand Prix von England am Grid in Silverstone: "Tja, das wüsste ich auch gerne warum das mit dem Reifenplatzer war. Das der Reifen in die Luft fliegt kann man nicht wissen. Das ganze Wochenende über war der Reifen OK, die Vorhersage war ja, dass der Reifen noch länger hält. Auch der Start war nicht OK, ich weiss nicht warum die Bremsen Feuer fingen, und dann war der Reifen natürlich auch heiss... Es ist schon bitter, denn heute glaube ich war noch mehr drin. Sicherlich haben wir noch ein bisschen Glück gehabt dass wir am Ende überhaupt noch ins Ziel gekommen sind!"

15:50 Uhr
Owen Wilson, der beliebte US-Schauspieler, kommt aufs Podium und hält das Mikro direkt an Lewis Hamilton, dem er zuerst gratuliert. Und Lewis Hamilton ist kaum aufzuhalten vor Begeisterung: "Ich kann das Gefühl eigentlich noch nicht beschreiben - die Unterstützung an diesem Wochenende hier in Silverstone hat uns wirklich gepuscht, unglaublich!" Owen Wilson: "Was kommt jetzt -gewinnst du den Titel?" Und Lewis Hamilton darauf: "Aber Natürlich!"

Jenson Button ist der eigentliche Interview-Partner, und er fragt Valtteri Bottas: "Das war eine fantastische Strategie. War das von vorneherein so gplant?!" - Valtteri Bottas lächelt: "Ja, ich freu mich wirklich über heute - es war nicht einfach vom Start weg. Doch ich habe mich sehr konzentriert, und konnte am Ende das Beste aus der Situation machen."

Jenson Button, der zugibt dass er das erste Mal überhaupt auf dem Podium in Silverstone steht, geht zum Drittplatzierten: "Kimi, es war ein hartesRennen - und dann kam das Problem mit dem Vorderreifen...." Und ein sichtlich enttäuschter Kimi Raikkönen antwortet: "Ja, wir haben eigentlich mit dem Auto das Optimum rausgeholt, wir hatten hie und da noch die Probleme etwas schneller zu fahren. Und dann passiert halt das Pech mit dem Vorderreifen dass der Reifen einfach geplatzt ist - ich hatte noch das Glück, dass ich wenigstens gleich wieder ins Rennen zurückkonnte. Doch dann ist das gleiche ja auch noch Seb passiert...!"

15:42 Uhr
Lewis Hamilton hat mit dem heutigen Sieg in Silverstone zum fünften Mal den Grand Prix von England gewonnen. Damit liegt er statistisch auf gleicher Höhe wie Jim Clarke.

15:41 Uhr
Am Podium erscheint zuerst Kimi Raikkönen, der nicht wirklich lächelt (er hätte eigentlich P2 geholt, wenn nicht das Reifenproblem ihn ausgebremst hätte)... dann kommt ein glücklicher Valtteri Bottas, der eine super Aufholjagd von P9 hingelegt hat - und als Letzter erscheint ein jubelnder Lewis Hamilton, der seine Freude nicht verbergen kann und hoch in die Luft hüpft, bevor er aufs Treppchen steigt... Die Nationalhymnen ertönen - zuerst die englische, dann die deutsche für Mercedes. Die Mützen werden aufgesetzt, die Trophäen vergeben. Lewis schmeisst seinen Pokal hoch in die Luft und fängt ihn auch wieder auf. Sir Jackie Stewart himself überreicht an Mercedes den Pokal, bevor Valtteri Bottas und Kimi Raikkönen ihre Pokale in Empfang nehmen.

Information 15:37 Uhr
Ein natürlich überglücklicher Lewis Hamilton sprüht über Funk auf dem Weg zum Parc Ferme: "Danke Euch alle, die ihr heute hier seid! Ich sehe Euch! God bless you!"

15:36 Uhr
Hier im Gesamten der Zieleinlauf des Grossen Preis von England 2017:

1) Lewis Hamilton
2) Valtteri Bottas
3) Kimi Raikkönen
4) Max Verstappen
5) Daniel Ricciardo
6) Nico Hülkenberg
7) Sebastian Vettel
8) Esteban Ocon
9) Sergio Perez
10) Felipe Massa
11) Stoffel Vandoorne
12) Kevin Magnussen
13) Romain Grosjean
14) Marcus Ericsson
15) Daniil Kvyat
16) Lance Stroll
17) Pascal Wehrlein
---
Ausfälle: Fernando Alonso, Carlos Sainz, Jolyon Palmer
-------------

15:33 Uhr
Am Ende haben die Reifen das Rennen entschieden - es war ein Pokern, und diese Runde hat eindeutig Vettel gegenüber Hamilton verloren... wie schade! Doch Kimi Raikkönen hat immerhin das Podium mit P3 für Ferrari gerettet! Klasse Fahrt, mit allem Drama was zu einem Formel 1 Rennen dazugehört...

15:31 Uhr
Ich kanns kaum glauben, Sebastian Vettel kommt auf P7 ins Ziel.... Nico Hülkenberg liegt auf P6 noch vor dem Ferrari. Soviel Pech kann man kaum schreiben...

Ziel 15:29 Uhr
Und das wars!!

Der Sieger des Grand Prix von England heisst Lewis Hamilton!!


15:28 Uhr
Und nochmal!!! Nein!! Nein!! Sebastian Vettel hat vorne einen Reifenschaden - es ist unmöglich, wir haben die letzte Runde!! Die letzte Runde und Ferrari fällt aus... Das gibts doch gar nicht... Vettel sprüht Funken mit seinem Platten, als er die Runde fertigmacht und in die Box zum Reifenwechsel kommt... Hiiilfe! Das sind unglaubliche Momente in Silverstone! Währenddem Lewis Hamilton die letzte Runde zu Ende fährt, die Formel 1 Fans jubeln und von den Sitzen gerissen werden, ist das Drama bei Ferrari auf enorme Grösse angewachsen!!

15:26 Uhr
In der vorletzten Runde muss der Ferrari in die Box - das ist doch verrückt! Und wer kommt da noch? Max Verstappen kommt ebenfalls...

15:25 Uhr
Oh nein!! Das gibts doch gar nicht!! Kimi Raikkönen hat einen Reifenschaden vorne links und muss in die Box!!

15:24 Uhr
Daniel Ricciardo ist von P19 losgefahren und kämpft zur Zeit um P6, den zur Zeit noch Nico Hülkenberg verteidigt. Der allerdings hat ein Problem, wie man soeben von Force India per Funkspruch mitbekommen hat: "We have a problem, you just need to keep pushing!"

Stand 15:23 Uhr

Zwischenstand nach 47 von 51 Runden
1. Hamilton
2. Raikkönen
3. Bottas
4. Vettel
5. Verstappen
6. Hülkenberg
7. Ricciardo
8. Ocon
9. Perez
10. Massa
11. Vandoorne
12. Grosjean
13. Magnussen
14. Ericsson
15. Kvyat
16. Stroll
17. Wehrlein
Ausfall: Alonso (Motor), Sainz (Unfall mit Kvyat), Palmer (Hydraulik)


15:21 Uhr
Kevin Magnussen liegt vor Grosjean auf P12, und hat Stoffel Vandoorne auf P11 vor sich. Felipe Massa - wenn er sich hält - hat den letzten WM-Punkt auf P10

15:20 Uhr
Romain Grosjean hat sich von P14 auf P13 verbessert, indem er Marcus Ericsson in einem easy move überholte

Information 15:19 Uhr
Prompt kommt über Funk von Red Bull an Max Verstappen die Info: "Gib den Kampf noch nicht auf, Max! Wir haben soeben gehört dass Vettel Probleme mit den Vorderreifen hat...!" - Hier scheint sich die Chance für den jungen Holländer aufzutun, falls Ferrari nicht etwas dagegen tut - in den letzten 5 Runden vor Schluss!

Information 15:18 Uhr
"Ich hab keine Vorderräder mehr...!", so die Hiobsbotschaft von Sebastian Vettel an Ferrari. Und im gleichen Funkspruch gibt er zu Protokoll, dass er seit 20 Runden Blasenbildung auf den Reifen hat...

15:17 Uhr
Und jetzt sehen wir Action!! Valtteri Bottas versuchts... er versucht es aussen! Er kommt dem Ferrari nahe, richtig nahe! Die Funken sprühen - beim Ferrari rauchen die Bremsen... er kommt raus! Der Mercedes muss etwas raus aus der Strecke, fängt sich aber sofort wieder... Der Mercedes fällt etwas zurück, Sebastian Vettel drückt im Ferrari aufs Gas! ... Doch nein! In der nächsten Kurve schafft es der Mercedes aus dem Windschatten mit DRS den Ferrari zu überholen und hat Sebastian Vettel nun im Rückspiegel - Valtteri Bottas auf P3!

15:14 Uhr
Nur noch 9 Runden - der Druck von Bottas auf Vettel steigt, die Überrundungen machen es nicht leichter für den Heppenheimer.

Stand 15:13 Uhr

Zwischenstand nach 41 von 51 Runden
1. Hamilton
2. Raikkönen
3. Vettel
4. Bottas
5. Verstappen
6. Hülkenberg
7. Ricciardo
8. Ocon
9. Perez
10. Massa
11. Vandoorne
12. Grosjean
13. Magnussen
14. Stroll
15. Ericsson
16. Kvyat
17. Wehrlein
Ausfall: Alonso (Motor), Sainz (Unfall mit Kvyat), Palmer (Hydraulik)


15:13 Uhr
Valtteri Bottas liegt zur Zeit mit 1,1sek hinter Sebastian Vettel im Ferrari - ist also noch nicht ganz im DRS Fenster

Wetter 15:12 Uhr
Weniger Bedrohung scheint das Wetter zu sein - die dunklen Wolken sieht man zwar, sind allerdings laut Wettervorhersage nicht so schnell, um noch vor Ende des Rennens in Silverstone anzukommen

Den kompletten Formel-1-Live-Ticker-Verlauf finden sie > hier <

Die Mobile-App von Speed-Magazin.de