zur Startseite

Formel1 Liveticker

Aktuelles F1 Rennen: Ungarn - Budapest

Der Ticker aktualisiert sich automatisch. Oder hier manuell aktualisieren

17:00 Uhr
Beim kommenden Formel 1 Grand Prix Deutschland am nächsten Wochenende wird auch wieder einmal Jackie Weiss live anwesend sein; sie freut sich schon genauso wie Ihr die Luft der Königsklasse am Hockenheimring zu schnuppern! Der erste GP wurde 1970 ausgetragen; den Runden-Rekord hält seit 12 Jahren Kimi Raikkönen mit 1:13.780sek.

Hier die Zeiten:

Freitag, 29.Juli 2016
F1 Training 1 - ab 10:00h bis 11:30h
F1 Training 2 - ab 14:00h bis 15:30h

Samstag, 30.Juli 2016
F1 Training 3 - ab 11:00h - 12:00h
F1 Qualifying ab 14:00h - 15:00h

Sonntag, 31.Juli 2016

Formel 1 Rennen ab 14:00h - 16:00h
---------------------------
Unser Formel1 Liveticker beginnt wie immer ca. 30 Minuten vor dem Rennen!
Wir zählen auf Euch.... :)
---------------------------




16:47 Uhr

16:41 Uhr

Das war der heutige Formel1-Liveticker aus Ungarn. Am nächsten Wochenende findet der Grosse Preis von Deutschland statt. In Hockenheim wird der Ferrari stärker als Red Bull sein, denkt Timo Glock. Der Ex-Formel1 Pilot ist der Meinung, dass in dieser F1 Saison 2016 am Podium sowieso immer zwei Sieger stehen: "Neben den Mercedes ist es entweder Ferrari oder Red Bull, das ist schon jetzt erkennbar." Wir sind übrigens der gleichen Meinung - und ihr? Gebt uns Eure Meinung auf Facebook!


16:15 Uhr
Timo Glock glaubt zu wissen was in der Boxengasse am Hungaroring heute noch passieren wird: "Ich glaube dass Kimi [Raikkönen] zu Max [Verstappen] gehen wird und ihm seine Meinung sagen wird so in der Art ′hör zu Kollege...′"

16:14 Uhr
Max Verstappen, Platz 5, zu den Zweikämpfen mit Ferrari Pilot Kimi Raikkönen: "Ich glaube es war ganz normal und ich glaube auch dass es dazu gehört. Der Zweikampf hat schon Spass gemacht, doch ich war nicht in der Position wo ich sein wollte."

16:12 Uhr

Auch Christian Horner, Red Bull Teamchef, spricht nach dem GP Ungarn über das Ergebnis und den Rennverlauf, respektive über den Zweikampf zwischen Verstappen und Raikkönen: "Nun, die Mercedes fahren immer noch in ihrer eigenen Liga. Die haben so eine tolle Pace, das ist einfach fantastisch. Also wegen dem Duell zwischen Max [Verstappen] und Kimi [Raikkönen]? Nein, ich finde das Verhalten von Max war fair."
Timo Glock unterbricht Horner: "Nun, er hat ein paarmal die Richtung gewechselt, das hat man deutlich gesehen...!"
Darauf Christian Horner (mit seinem üblichen leichten Schmunzeln um die Mundwinkel): "Also für mich war das zwar hart, er hat sich gut positioniert, doch ich finde das war soweit alles in Ordnung..... Hockenheim ist sicherlich eine schwierigere Strecke als hier. Die Mercedes sind dort auch der Favorit, aber wir werden sehen was wir dort rausholen können...."


16:09 Uhr
Der Kommentar von Toto Wolff, Teamchef Mercedes, nach dem Grand Prix von Ungarn: "Es hat so ausgesehen dass Lewis [Hamilton] den Start besser erwischt hat. Es war nicht so sicher ob unsere Strategie bei den hohen Temperaturen auch aufgeht...Gerade in Ungarn, wo wir in den letzten Jahren nicht gewonnen haben, respektive auf einer Strecke zu gewinnen wo eigentlich der Red Bull besser liegt, ist es eine grosse Freude. Unser Gesamtpaket stimmt zur Zeit - wir haben eine gute Aerodynamik, der Abrieb der Reifen stimmt, und alles andere auch. Unser grosses Heimrennen wird in Hockenheim sein, das ist klar. Wir haben ja auch viele Mitarbeiter dort...."

15:59 Uhr
RTL Formel 1 Kommentator Kai Ebel kommt in seiner gack-gelben Hose aufs Podium als Interviewer.
Der Sieger Lewis Hamilton antwortet als Erster: "Zunächst mal ein grosses Dankeschön an die Fans hier - das war ein grossartiges Wochenende. Es war ein gutes Rennen, ich hatte einen guten Start. Es war etwas eng mit dem Red Bull neben mir, doch wir haben ein gutes Rennen gefahren, obwohl der Verkehr heute generell eine schwierige Situation war."

15:55 Uhr
Hoch in die Luft schmeisst Hamilton seinen Pokal, und fängt ihn auch wieder auf. Nico Rosberg hält seinen Pokal, der ebenfalls aus Porzellan gemacht ist und jede Menge Goldverzierungen hat, hoch über seinen Kopf - und Daniel Ricciardo küsst seinen Porzellanpokal sogar...

15:53 Uhr
Nun laufen die Formula One Fans in Höchstgeschwindigkeit zum Podium, wo sich die drei Anwärter bereits platzieren. Was man sieht ist ein überaus zufriedener, emotional gestylter Lewis Hamilton, ein breit grinsender - und natürlich ebenfalls sehr zufriedener Daniel Ricciardo, und ein etwas weniger glücklich aussehender Nico Rosberg (kann man verstehen).

15:50 Uhr
Niki Lauda zum Sieg von Lewis Hamilton: "Es war hart von Beginn bis zum Ende des Rennens, doch es ist wieder einmal ein perfektes Resultat für das Team. Perfekt von Lewis [Hamilton]. Ich kann dazu kaum noch mehr sagen!"

15:49 Uhr
Der Siegeinlauf der Top10 im GP Ungarn im Überblick:

1) Lewis Hamilton
2) Nico Rosberg
3) Daniel Ricciardo
4) Sebastian Vettel
5) Max Verstappen
6) Kimi Raikkönen
7) Fernando Alonso
8) Carlos Sainz
9) Valtteri Bottas
10) Nico Hülkenberg
--------------------

Ziel 15:45 Uhr
Der Sieger des F1 GP Ungarn am Hungaroring ist also Lewis Hamilton, Nico Rosberg kommt auf P2 ins Ziel, Daniel Ricciardo hat seinen P3 vor dem Ferrari von Sebastian Vettel (P4) verteidigt.

15:44 Uhr
... und währenddem sich Raikkönen und Verstappen ein eigenes Rennen liefern, holt sich Lewis Hamilton den Sieg im Grossen Preis von Ungarn!

Information 15:43 Uhr
Kimi Raikkönen lässt über Funk seinen Ärger über den Red Bull Pilot Max Verstappen vor sich aus: "Das macht man nicht - das ist gefährlich, was der macht!"

15:42 Uhr
Vettel könnte eine Chance haben, am Ende der Start-Ziel-Geraden... Luft anhalten! Daumen drücken! Schafft der Ferrari den Red Bull noch kurz vor dem Ende des Grand Prix vom Podium zu stossen??

15:41 Uhr
Kampf um P3 zwischen Daniel Ricciardo und Sebastian Vettel! Jetzt gehts in den letzten paar Runden doch noch eng und enger zu!!

15:40 Uhr
Rosberg liegt mit 1.3sek ausserhalb von DRS; da muss er nochmal aufs Gas drücken oder auf die Hilfe des Verkehrs in den Überrundungen hoffen um wieder näher ranzukommen....

15:39 Uhr
Nur noch 4 Runden!

15:38 Uhr
Aller Augen liegen zur Zeit auf dem jüngsten und dem ältesten Formel1 Piloten - nämlich auf Max Verstappen und Kimi Raikkönen. Man kann förmlich ′sehen′ wie Kimi immer mehr sauer wird und mit aller Gewalt dem Jungspund vor ihm zeigen will was ein erfahrener alter Hase drauf hat. Ob sich das junge Kaninchen fangen lässt?! Spannend zu sehen!!

15:36 Uhr
Lewis Hamilton hält zwar noch seine Führung, allerdings sind die Reifen bei seinem Boliden weitaus schlechter gemanagt als die von Nico Rosberg. Rosberg ist auch ziemlich knapp an seinem Kontrahenten wieder rangekommen, nachdem Hamilton in jeder Überrundung mit dem Verkehr zu kämpfen hat

Boxenstopp 15:35 Uhr
McLaren gibt auf: "Back off Jenson, we are going to retire the car!" - Das AUS für Jenson Button ist also definitiv. Das ist wirklich schade für den Briten und macht auch ein bisschen traurig...

15:33 Uhr
Kimi lauert auf seine Gelegenheit - mit ein klein wenig Glück könnte er den vor ihm fahrenden Verstappen doch noch überholen

15:32 Uhr
Mit noch 8 Runden zu fahren sieht es bei Jenson Button wieder mal nicht gut aus - der Motor raucht?!

Information 15:31 Uhr
Max Verstappen petzt über Funk: "Kimi [Raikkönen] is out of the track-limit!"

15:30 Uhr
Kimi Raikkönen bleibt trotz allem hinter Verstappen kleben und fährt sogar bessere Rundenzeiten als der Red Bull vor ihm - mit dem beschädigten Frontflügel! Da kommt sicherlich eine Strafe für Verstappen, und Kimi versucht die letzten Runden schon deshalb auf dem Hungaroring zu bleiben und nicht in die Box zu fahren, um seine Position am Ende des Rennens möglicherweise durch die zu erwartende Strafe für Verstappen automatisch zu verbessern - kann man verstehen, oder?!

Stand 15:28 Uhr

Runde 58 von 70 - Top 10
1. Hamilton
2. Rosberg
3. Ricciardo
4. Vettel
5. Verstappen
6. Raikkönen
7. Alonso
8. Sainz
9. Bottas
10. Hülkenberg


15:27 Uhr
Attacke!!! Attacke von Kimi Raikkönen gegen Max Verstappen - die allerdings ein böses Auskommen hat als Kimi versucht den Red Bull zu überholen: Verstappen fährt zick-zack und der Frontflügel von Kimi bekommt Flüügel und macht sich selbständig...! Böse! Böses Manöver des jungen Holländers, das ist nicht erlaubt... ;(

15:25 Uhr
Esteban Gutierrez bekommt eine 5-sek-Strafe wegen Übertretung der Tracklimits aufgebrummt. Kommt er nochmal in die Box, werden die Mechaniker erst nach 5 Sekunden den Boxenstop durchführen. Kommt er nicht mehr rein, dann werden ihm die 5-sek am Ende des Rennens dazugezählt...

15:24 Uhr
Raikkönen vs Verstappen - das gabs ja schon mal in diesem Grand Prix von Ungarn! Nun hängt Kimi Raikkönen direkt hinter dem Red Bull, allerdings fährt der Ferrari sogar etwas schneller und hat gute Chancen die Plätze zu tauschen!

Den kompletten Formel-1-Live-Ticker-Verlauf finden sie > hier <

Die Mobile-App von Speed-Magazin.de