zur Startseite

Formel1 Liveticker

Aktuelles F1 Rennen: Arabische Emirate - Abu Dhabi

Der Ticker aktualisiert sich automatisch. Oder hier manuell aktualisieren

17:11 Uhr
Nun dürfen wir uns auch erstmal zurücklehnen, denn der nächste Formel-1 Liveticker kommt zum F1 Grand Prix 2019 in Melbourne, Australien.

Nichtsdestotrotz sind wir natürlich mit anderen Rennserien beschäftigt, wie z.B. mit der Formel-E, die in die fünfte Saison geht. Start der 13 Stadt-Rennen ist der 15. Dezember 2018 in Diriyya (8 Std Flug von BRD nach Riad) und das letzte Formel-E Rennen ist am 14. Juli 2019 in New York City. Speed-Magazin ist und bleibt am Ball...! :)
Ihr bleibt uns hoffentlich treu!
-----

17:03 Uhr
Das Schlusswort geben wir mit Freude Niki Lauda, der sich per Bildschirm zum Ende der Formel 1 Saison 2018 gemeldet hat-

"Wie ihr alle wisst hatte ich gesundheitlich eine schwere Zeit. Die Unterstützung die ich von euch allen in der ganzen Zeit hatte war einfach unglaublich. Sie hat mich sicherlich schneller aus dem Krankenbett rausgeholt. Das, was das Team in diesem Jahr erreicht hat ist schon sehr aussergewöhnich. Ich freue mich sehr darüber! Ich werde auch bald wieder da sein und wir werden den sechsten Titel holen...!"

F1 Mercedes Teamchef Toto Wolff über Niki Lauda:
"Er hat vor allem mir persönlich gefehlt. Er war immer ein super Sparring Partner, wenn auch nicht immer einfach. Doch auch der Druck den er gemacht hat, war immer gut fürs Team. Als Chairman hat er eine super Atmosphähre aufbauen können - wir haben desöfteren good boy - bad boy gespielt..."


16:42 Uhr
Sebastian Vettel gibt nochmal sein kurzes Fazit zum Formel-1 Jahr mit Ferrari, so wie er es sieht: "Ich denke wir hatten einen starken Anfang bis zur Mitte hin - doch am Ende haben wir uns ein bissi schwer getan. Der Speed hat dann auch gefehlt. Wir sind etwas weiter zurück als wir eigentlich wollten, doch ich denke wir wissen wo unsere Schwachstellen sind; wir müssen an den Schrauben drehen."

16:34 Uhr
Zum Schluss hat RTL-F1-RambaZampa Kai Ebel noch Nico Hülkenberg gespotte und ihn zum Unfallhergang gefragt.

Nico Hülkenberg ist relativ entspannt, wie man hört: "Es ging relativ schnell, so dass ich nicht mehr genau den Hergang weiss. Sowieso überwiegt der Ärger und der Frust darüber dass das Rennen so schnell für mich zu Ende war. Ich erinnere mich an Kurve 8, wo ich Seite-an-Seite mit Romain [Grosjean] war. Wir hatten beide ein stehendes Rad. Dann habe ich ihn aber nicht mehr gesehen oder gehört als ich einlenkte. Nach dem Überschlag war es natürlich keine angenehme Situation mit dem kleinen Feuerchen im Heck. Die Gase kamen bis ins Cockpit..."


16:30 Uhr
Lewis Hamilton und Sebastian Vettel haben beide über Fernando Alonso die gleich gute Meinung -

Lewis Hamilton, der mit Alonso in seinem ersten Team als Kollege gefahren ist: "Ja, für mich ist er [Fernando Alonso] eine echte Legende. Er ist ja schon in der Formel-1 gefahren, da habe ich ihn noch bewundert! Er wird dem Sport fehlen."

Sebastian Vettel: "Fernando hat immer einen guten Job hingelegt - wir werden ihn hier alle ganz arg vermissen!"

16:18 Uhr
Red Bull F1 Pilot Max Verstappen auf P3 ist nicht ganz so glücklich wie die beiden vor ihm: "Es war heute kein einfaches Rennen für mich. Ich bin am Start ganz gut weggekommen, doch der Motor hat in eine Sicherheitsprogramm gestartet und das gleiche war auch nach dem Re-Start. Gegen Ende des Rennens hat mir der Toro Rosso dann auch noch Öl auf meinen Helm geschmissen und ich wusste auf den letzten Metern gar nicht mehr wo es eigentlich lang geht!"

16:15 Uhr
David Coulthard holt Sebastian Vettel zum Interview dazu, es ist offensichtlich dass sich Hamilton und Vettel respektieren.

Der F1 Vize-Weltmeister Sebastian Vettel: "Er ist der Champion, er hats verdient. Es war ein hartes Jahr für uns, und ich habe immer alles versucht. Bis zur letzten Runde, auf den letzten Metern habe ich ihm immer was abgeknabbert, doch es hat nicht gereicht [und er lacht dabei]. Aber sicher haben wir im nächsten Jahr gute Chancen, wir kommen zurück!", und meint dabei natürlich die Weltmeisterschaft für Ferrari.

16:12 Uhr
David Coulthard steht schon beim Parc Ferme um die Sieger zu interviewen.

Der Sieger des F1 GP Abu Dhabi und amtierende Weltmeister Lewis Hamilton nach dem letzten Rennen: "Ich bin wirklich glücklich... Ich kenne Sebastian ja schon seit den Formel-3 Tagen. Er war immer ein ehrlicher Rennfahrer. Die ganze Saison hat er uns ziemlich unter Druck gesetzt. Ich bin sicher, dass er auch nächstes Jahr nicht nachlässt und sehr stark sein wird!"

Information 16:08 Uhr
Es gab noch einen emotionalen Funkspruch von Red Bull an Daniel Ricciardo, den wir euch nicht vorenthalten wollen: "Es war uns ein absolutes Vergnügen dich für die letzten fünf Saisons in unserem Team zu haben - wir werden dich vermissen!", so der Red Bull F1 Teamchef Christian Horner

16:06 Uhr
Übrigens hat Will Smith höchstpersönlich die Zielflagge geschwenkt - und er hat voll breit dabei gegrinst! Was für ein sympathischer Typ!

16:05 Uhr
Das ist der Zieleinlauf des F1 GP Abu Dhabi 2018 auf einen Blick:

1. Hamilton
2. Vettel
3. Verstappen
4. Ricciardo
5. Bottas
6. Sainz
7. Leclerc
8. Perez
9. Grosjean
10. Magnussen
11. Alonso
12. Hartley
13. Stroll
14. Vandoorne
15. Sirotkin

Ausfälle: Pierre Gasly, Esteban Ocon, Marcus Ericsson, Kimi Raikkönen und Nico Hülkenberg (Unfall)
----

15:59 Uhr
Und so wie die Spanier halt auch sind, Fernando Alonso lässt es sich nicht nehmen einen gebührenden Abschluss seiner Formel 1 Karriere durch eine ganze Menge von perfekten Dohnuts zu feiern! Direkt hinter dem amtierenden F1 Weltmeister Lewis Hamilton, der aus seinem Boliden aussteigt und Fernando Alonso umarmt!

15:58 Uhr
"Du bist ein Champion und jetzt lass uns gehen und in Amerika die Triple-Crown holen!", so Zak Brown über Funk an Fernando Alonso

15:56 Uhr
Während die restlichen F1 Piloten nach und nach im Ziel eintrudeln macht Hamilton einige Dohnuts vor Freude! Es sei ihm gegönnt.

15:55 Uhr
Mit knapp über 2 Sekunden Distanz kommt Sebastian Vettel im Ferrari auf P2 über die Ziellinie - gefolgt von Max Verstappen im Red Bull (etwas über +9sek) auf P3

Ziel 15:54 Uhr

Der Sieger im letzten F1 GP in Abu Dhabi heisst Lewis Hamilton! Gratulation!


15:52 Uhr
Wir sind in der letzten Runde!!

15:52 Uhr
--
Die Stewards sind allerdings anscheinend anderer Meinung als die McLaren Crew. Fernando Alonso, der vorher ganz kurz den Track verliess wegen einem Verbremser bekommt eine Zeitstrafe von +5sek!
--

Information 15:51 Uhr
Fernando Alonso hat zur Zeit glatte 1800WM-Punkte in seiner Formel-1 Karriere erarbeitet. Sein Ingenieur sagte ihm vorher über Funk: "Mach für mich 1801 draus!"

15:50 Uhr
Kampf um P7! Charles Leclerc muss sich heftig erwehren gegen die Attacke von Sergio Perez! Der Mexikaner holt seine Talente gebündelt hervor und will es unbedingt wissen!

Information 15:48 Uhr
McLaren rechnet sich noch einen Punkt aus, nach dem Ausfall von Esteban Ocon - Fernando Alonso bekommt ein bisschen Zunder über Funk: "Lets go - get him!" ... und noch ein paar mehr Worte, die aber eindeutig sind: Der Spanier bekommt einen Freischein für alles was er jetzt noch braucht um den P10 zu erreichen, den zur Zeit Kevin Magnussen innehat.

15:47 Uhr
Daniel Ricciardo, der von dem sauren Funkspruch und der "mehr-Leistung" für seinen Red Bull Teamkollegen vor ihm nichts weiss, dürfte in den letzten Runden nun weniger Chancen auf einen fairen Zweikampf für P3 haben....

Information 15:46 Uhr
Max Verstappen hat auch Probleme beim Engine Breaking, das er über Funk ziemlich sauer kommuniziert ("Hör mir zu! Hör mir doch zu!").... Red Bull gibt ihm daraufhin "mehr Leistung". Na, hat doch geklappt! Es muss einem ja nur richtig erklärt werden ;)

15:44 Uhr
Relativ schnell wurde der Track wieder gecleart - Rennpace und Attacke!

15:44 Uhr
Es sind nur noch 5 Runden - das heisst für Ferrari der P2 wird es wahrscheinlich werden, obwohl Vettel wirklich alles gibt und Runde um Runde einige Zentimeter Track dem Mercedes abnimmt...

Gelbe Flagge 15:43 Uhr
Gelbe Flaggen im Sektor 2 und 3 wegen dem Toro Rosso, der nicht so sehr glücklich an der Leitplanke steht

15:42 Uhr
Mit dem Ausfall von Ocon sind es bereits 4, und kaum hab ich das geschrieben - sind′s auch schon 5!! Der Toro Rosso von Pierre Gasly gibt gerade seinen Geist auf, nachdem er kurz zuvor über den Rauch im Heck geschimpft hatte...

15:40 Uhr
Der Force India wird in den Leerlauf geschaltet (vom Kommandostand aus), und durch die Stewards zur Garage geschoben.

15:39 Uhr
In Runde 46 kommt der Force India dann auch tatsächlich direkt in die Box. Und kaum ist er am Anfang der Boxengasse, verlässt ihn auch bereits der Motor und der rosarote Panther haucht mit einer Ölwolke hinten sein Leben aus... wie schade!

15:37 Uhr
Esteban Ocon bekommt eine Hiobsbotschaft, so kurz vor dem Rennende - es ist Öl entdeckt worden, das vom Motor kommt. Das könnte böse ausgehen!

Den kompletten Formel-1-Live-Ticker-Verlauf finden sie > hier <

Die Mobile-App von Speed-Magazin.de