zur Startseite

Formel E: Vierter Platz für di Grassi im Samstagsrennen der Formel E in New York

Lucas di Grassi von P10 auf P4

16.07.2017 (Speed-Magazin.de) Bei der Premiere eines Autorennens in der Mega-Metropole New York lagen Triumph und Tragödie für das Team ABT Schaeffler Audi Sport dicht zusammen.

Lucas di Grassi startete als Zehnter, kam nach einer spektakulären Aufholjagd über 43 Runden aber auf Rang vier über die Ziellinie. Daniel Abt fuhr von Rang zwei los, war nach der ersten Kurve Erster und lag wenige Meter vor der Ziellinie sicher auf dem dritten Rang, als ein Fehler im Batterie-Management-System zum Stillstand seines Autos führte. Abt wurde als 14. gewertet.

Auf dem engen, zwei Kilometer langen Kurs im Hafenviertel von Brooklyn vor der beeindruckenden Kulisse der Manhattan-Skyline sowie der Freiheitsstatue lieferte die Formel E mit ihrem neunten Saisonlauf eine spektakuläre New-York-Premiere. Bereits heute geht es weiter mit Lauf zehn – eine weitere Chance für di Grassi, Punkte auf Tabellenführer Sébastien Buemi gutzumachen. Nach zwölf Zählern für Rang vier im Samstagsrennen rangiert der Brasilianer mit 137 Punkten und 20 Punkten Rückstand weiter auf dem zweiten Rang in der Fahrerwertung.


Audi Motorsport / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de