zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

FIA Formel E: Edoardo Mortara erhält 10-Platz-Strafe in Punta del Este

17.03.2018 (Speed-Magazin.de) Vor dem 2018 CBMM Niobium Punta del Este E-Prix erhielt Edoardo Mortara von Venturi Formula E eine 10-Platz-Strafe, nachdem die Überlebenszelle (das Chassis rund um den Fahrer) seines Fahrzeugs ausgetauscht wurde. Die Komponente wurde heute Morgen beschädigt.

"Wir sind hier bei der Formel E, man weiß nie wer vorne mit dabei sein wird", sagte der Rookie Edoardo Mortara von Venturi Formula E. Der Schweizer kam zu Beginn der Saison zur vollelektrischen Rennserie und brachte sich mit einem zweiten Platz im zweiten Rennen in Hongkong in den Vordergrund. Seitdem konnte er allerdings nicht mehr auf das Podest klettern.

Nach einer ausführlichen Prüfung des Falls, genehmigten die Stewards den Austausch des Chassis aus Sicherheitsgründen, da es in Punta del Este nicht ausreichend repariert werden kann. Somit erhält Mortara heute keine Strafe. Die Entscheidung hängt jedoch davon ab, ob das Team das Chassis vor dem Rennen in Berlin reparieren wird. Sollte das Chassis als technisch unbeschadet eingestuft werden, muss es in Berlin und danach verwendet werden.


FIA Formula E / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de