zur Startseite

Neues Qualifying-Ergebnis der ADAC Formel 4: Sieben Fahrer von der Wertung ausgeschlossen

An ihren Fahrzeugen war das Feuerlöschersystem während des Qualifyings nicht betriebsbereit

01.10.2016 (Speed-Magazin.de) Nach der technischen Nachkontrolle im Anschluss an das Qualifying der ADAC Formel 4 in Hockenheim wurden sieben Fahrer von der Wertung ausgeschlossen. Die Qualifyingzeiten der betroffenen Fahrer wurden annulliert. Sie koennen sich aber noch im Qualifikationsrennen am Samstagmorgen (ab 9.05 Uhr) einen Startplatz fuer die drei letzten Saisonrennen sichern. Dort werden die Startplätze 23 bis 37 für die ersten beiden Rennen vergeben. 

Betroffen waren Mick Schumacher (17, Deutschland, Prema Powerteam), Nicklas Nielsen (19, Dänemark, Neuhauser Racing), Jordan Love (17, Australien, SMC Schwärzler Motorsport), Carrie Schreiner (18, Völklingen, US Racing), Michael Waldherr (20, Ruderting, Motopark), Robin Brezina (17, Dauchingen, Rennsport Rössler) und Ricardo Feller (16, Schweiz, ADAC Berlin-Brandenburg e.V.). An ihren Fahrzeugen war das Feuerlöschersystem während des Qualifyings nicht betriebsbereit. Im Fahrzeug von Juan Manuel Correa (17, USA/Ecuador, Prema Powerteam) war der Unfalldatenschreiber nicht angeschlossen.

ADAC Formel 4-Kalender 2016

15.04. - 17.04.2016 Motorsport Arena Oschersleben
29.04. - 01.05.2016 Sachsenring
03.06. - 05.06.2016 Lausitzring (mit DTM)
17.06. - 19.06.2016 Motorsport Arena Oschersleben
22.07. - 24.07.2016 Red Bull Ring/Österreich
05.08. - 07.08.2016 Nürburgring
19.08. - 21.08.2016 Circuit Park Zandvoort/Niederlande
30.09. - 02.10.2016 Hockenheimring Baden-Württemberg


ADAC / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de