zur Startseite

Die ADAC Formel 4 am Samstag und Sonntag live auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de

Nächste Runde für die

18.05.2018 (Speed-Magazin.de)  Beim Motorsport-Nachwuchs geht es derzeit Schlag auf Schlag: Zwei Wochen nach dem Auftritt in Hockenheim ist die ADAC Formel 4 zur dritten Saisonstation am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring erneut  im Rahmenprogramm der DTM unterwegs. SPORT1 ist mittendrin und zeigt alle drei Rennen der „Highspeed-Schule“ live auf seinen Plattformen. Das 3. Rennen wird am Sonntag live ab 09:05 Uhr im Free-TV übertragen, am Samstag zeigt SPORT1+ das 1. Rennen live ab 10:05 Uhr und das 2. Rennen als Live-Einstieg ab 17:00 Uhr. Zudem sind alle Läufe in voller Länge im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen. Am Mikrofon ist Kommentator Patrick Simon im Einsatz

Nach seinem Gala-Auftritt in Hockenheim geht der Spitzenreiter der ADAC Formel 4, Lirim Zendelli, auf dem Lausitzring mit einem komfortablen Polster von 50 Punkten an den Start. Der 18-jährige Bochumer dominierte am vergangenen Rennwochenende die Konkurrenz und fuhr für das Team US Racing CHRS von Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher zwei Siege und einen dritten Platz ein. Für Zendellis Verfolger Frederik Vesti und Enzo Fittipaldi gilt es nun, auf dem anspruchsvollen Kurs in der Lausitz zurückzuschlagen und den Abstand zu verkürzen. Auf Rang neun im Gesamtklassement rangiert aktuell David Schumacher, der mit einem guten Abschneiden an diesem Wochenende die Führung in der Rookie-Wertung von Niklas Krütten übernehmen könnte.

Die kommenden Sendezeiten der ADAC Formel 4 auf den SPORT1-Plattformen im Überblick:

Plattform

Tag, Datum

Uhrzeit

Motorsport

Info

SPORT1+

SPORT1.de

Samstag, 19. Mai

 

10:05 Uhr live

ADAC Formel 4

1. Rennen, Lausitzring

Kommentator: Patrick Simon

SPORT1.de

SPORT1+

Samstag, 19. Mai

16:35 Uhr live

17:00 Uhr Live-Einstieg

ADAC Formel 4

2. Rennen, Lausitzring

Kommentator: Patrick Simon

SPORT1

SPORT1.de

SPORT1+

 

Sonntag, 19. Mai

 

 

09:05 Uhr live

09:45 Uhr live

11:05 Uhr zeitversetzt

 

 

ADAC Formel 4

3. Rennen, Lausitzring

Kommentator: Patrick Simon


Sport1 / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de