zur Startseite

ADAC Formel 4: Sophia Flörsch - 2017 Vollgas im Mücke-Cockpit

Die 16-jährige Münchnerin wechselt zum Team BWT Mücke Motorsport

03.03.2017 (Speed-Magazin.de) Sophia Flörsch, Deutschlands schnellstes Mädchen, startet in die neue Formel 4 Saison mit dem Team BWT Mücke Motorsport. Zu den ehemaligen Schützlingen der Berliner ADAC Formel 4-Kaderschmiede von Ex-Rennfahrer Peter Mücke zählen der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, F1-Nachwuchspilot Pascal Wehrlein, Sergio Perez, Robert Kubica, Markus Winkelhock, Formel-E-Meister Sébastian Buemi, Philip Eng und Maximilian Götz.

Für Sophia Flörsch ist es das zweite Jahr in der Highspeedschule des ADAC. Nachdem es im vergangenen Jahr viel zu lernen und zu testen gab, will die Motorsportlerin mit dem Karriere-Ziel Formel 1 in diesem Jahr mit dem Team Mücke in der Formel 4 ganz vorne mitfahren. Schon in der letzten Saison fuhr Sophia als erste Frau Punkte ein und führte ein Formel-4- Rennen an.

Flörsch: „Das Team um Peter Mücke hat mich mit seiner Beharrlichkeit und Professionalität überzeugt. Ich fühle mich dort super aufgehoben und freue mich auf eine rasante, geile und hoffentlich sehr erfolgreiche Saison. Ich werde mein Bestes geben und bis zum Letzten kämpfen.“

Rennstall-Chef Peter Mücke über den Neuzugang für sein Team: „Sophia hat Biss, Kampfgeist und ist ehrgeizig. Wir wollen sie nicht nur auf der Strecke begleiten, sondern ihr insgesamt eine fundierte Ausbildung bieten, die sie für höhere Klassen formt.“


ADAC / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de