zur Startseite

ADAC Formel 4: Estner-Brüder starten für Neuhauser Racing

Erstes Brüderpaar der ADAC Formel 4-Geschichte: Andreas und Sebastian Estner aus Warngau

11.04.2018 (Speed-Magazin.de) Premiere in der ADAC Formel 4: Wenn die Highspeedschule des ADAC am Wochenende (13. bis 15. April) in Oschersleben in ihre vierte Saison startet, wird ein kleines Stück Motorsport-Geschichte geschrieben. Erstmals überhaupt greift ein Brüderpaar in der ADAC Formel 4 an. Andreas (17, Warngau) und Sebastian (15, Warngau) Estner starten für das österreichische Team Neuhauser Racing. Motorsportfans, die es am Wochenende nicht in die Motorsport Arena in Oschersleben schaffen, können den Saisonauftakt bei SPORT1 im TV verfolgen.

Teamchef Hannes Neuhauser will die beiden Brüdern nicht nur im technischen Bereich unterstützen, er legt vor allem großen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. "Es ist für uns ganz wichtig, eine private Bindung und Freundschaft zu den Fahrern und Familien zu haben", sagt Neuhauser: "Das Hauptaugenmerk in der Nachwuchsarbeit liegt darin, das Team mit dem Fahrer in Einklang zu bringen. Das ist ganz wichtig. Wenn der Fahrer dem Team nicht vertraut, ist alles vorbei."

Mit den Estner-Brüdern möchte Neuhauser in diesem Jahr voll angreifen. Während der 17-jährige Andreas bereits 2016 und 2017 dabei war und wertvolle Erfahrungen gesammelt hat, startet sein knapp zwei Jahre jüngerer Bruder Sebastian diese Saison erstmalig als Rookie in der Formel-Nachwuchsklasse.

Andreas Estner gilt eher als besonnen und analytisch, sein Bruder Sebastian ist eine absolute Kämpfernatur und emotional. Die beiden ergänzen und unterstützen sich, wo sie nur können. Zwei Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, und die man auch auf der Rennstrecke erleben wird. Das Ziel der beiden ist aber das gleiche: Erfolge erzielen und wie ihre großen Idole Michael Schumacher und Nico Rosberg in der Königsklasse des Rennsports, der Formel 1 fahren. Den Grundstein dafür wollen sie nun in der ADAC Formel 4 legen.


ADAC Motorsport / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de