zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

24h Le Mans - Nach 21 Stunden: Porsche und Ford fighten um den GT Sieg

Sekundenabstand nach 21 Stunden

17.06.2018 (Speed-Magazin.de) Die Akteure der GT-Profi-Klasse begeistern wieder einmal die Fans und Medien hier in Le Mans. Das Quartett an der Spitze liegt nach 21 Stunden innerhalb von 2.5 Minuten. Bei noch 3 Stunden verbleibender Renndauer bahnt sich hier ein Finale Furioso an.



FIA WEC: 24 Stunden Le Mans 2018
24 Stunden Le Mans 2018 24 Stunden Le Mans 2018 24 Stunden Le Mans 2018 24 Stunden Le Mans 2018 24 Stunden Le Mans 2018



Kämpfen rundenlang um die zweite Position
Kämpfen rundenlang um die zweite Position
© Speedpictures | Zoom
Der Porsche # 92 mit Laurens Vanthor an der Spitze hat im Moment gut zwei Minuten Vorsprung. Auf den Plätzen zwei – vier geht aber so richtig die Post ab. Fred Makowiecki im Porsche #91 und Joey Hand im Ford GT fighten im Zentimeter-Abstand Runden lang um die zweite Position. Andy Priaulx im Ford #67 folgt im Sekunden Abstand. Es ist eine Augenweide so etwas live erleben zu dürfen. Da beide Autos im selben Boxenstopp-Fenster unterwegs sind, erwartet uns hier in Le Mans ein grandioser Sprint bis ins Ziel. Es zeigt sich wieder das die GT-Pro Klasse das absolute Highlight der FIA-WEC ist. Grandioser fairer Motorsport der Spitzenklasse!


Horst Bernhardt / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de