zur Startseite

24h Le Mans 2012: Anthony Davidson - “Ich habe mich schon besser gefühlt”

Davidson hat zwei gebrochene Wirkbel nach dem Unfall

19.06.2012 (Speed-Magazin) Während des 24 Stundenrennens hatte Anthony Davidson mit seinem Toyota TS030 einen heftigen Unfall als er von einem überrundeten Wagen getroffen wurde. Bis Mittwoch wird er noch im Krankenhaus bleiben, um dort den Heilungsprozess zu beginnen, nachdem er sich beim Einschlag zwei Wirbel brach.



FIA WEC: 24h Le Mans 2012 - Sonntag
24h Le Mans 2012 - Sonntag 24h Le Mans 2012 - Sonntag 24h Le Mans 2012 - Sonntag 24h Le Mans 2012 - Sonntag 24h Le Mans 2012 - Sonntag



Die Stärke des Toyota Chassis hat Anthony vor schwereren Verletztungen bewahrt und die ersten Begutachtungen des Chassis liessen das Team zu dem Ergebnis kommen, dass es sogar nochmal verwendet werden kann. Viel wichtiger ist aber, dass es Davidson gut

Die Stärke des Toyota hat Anthony vor schwereren Verletztungen bewahrt
Die Stärke des Toyota hat Anthony vor schwereren Verletztungen bewahrt
© Toyota | Zoom
geht.

Wie fühlst du dich?
Anthony Davidson: "Ich habe mich schon besser gefühlt. Ich habe leichte Schmerzen im Rücken und im Lendenbereich. Da dies die einzigen Bereiche sind in denen ich Schmerzen habe, habe ich noch viel Glück gehabt."

Was ist die Diagnose und wann wirst du zurück sein?
Anthony Davidson: "Ich habe zwei gebrochene Wirkbel. Laut Aussage des Arztes beträgt die durchschnittliche Heilungsdauer 3 Monate bis der Knochen wieder so stark ist wie vorher. Zumindest bei Durchschnittspersonen. Ich denke ich werde in 3 oder 4 Wochen wieder vollkommen beweglich und schmerzfrei sein."

Was hat zu dem Unfall geführt?
Anthony Davidson: "Ich war schon fast komplett an den Wagen vorbei. Es waren eine Corvette und ein Ferrari im Kampf in der Pro Klasse. Davor war noch ein weiterer Ferrari und ich nahm an, dass es auch ein Pro-Fahrer ist, denn er fuhr komplett links. Erst als ich fast daneben war, sah ich, dass es ein Fahrzeug aus der Amateur-Klasse war, aber auch das sind ja gute Fahrer. Ich dachte er würde

Anthony Davidson hatte mit seinem Toyota einen heftigen Unfall
Anthony Davidson hatte mit seinem Toyota einen heftigen Unfall
© EuroSport Screenshot | Zoom
links bleiben und zog vorbei und dann spürte ich nur noch, dass er mich hinten links traf."

Hat dich das Team bereits besucht?
Anthony Davidson: "Alle Fahrer waren bereits da. Stephane und Sebastien waren gestern Nacht da und die Jungs von Nummer 7 heute morgen. Es war sehr nett, dass Sebastien Bourdais ins Medical Centre kam. Das gesamte Team war bis heute morgen da um zu sehen, wie es mir geht."

Was denkst du über das Debut des TS030 Hybrid?
Anthony Davidson: "Die Leistung war gut und wir konnten die Speed des Wagens demonstrieren. Wir konnten viele positive Schlüsse ziehen. Wir hatten eine grossartige Qualifikation und konnten uns zwischen die Audis setzen und konnten auch im Rennen eine starke Leistung zeigen und sogar zwischenzeitlich die Führung übernehmen."


Manuel Schulz

24h Le-Mans: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de