zur Startseite

FIA GT Series - Slovakiaring: Doppeltes Podium für Audi auf dem Slovakia Ring

Starke Performance von Audi in der Slowakei

19.08.2013 (Speed-Magazin / FIA GT Series / Audi) Erfolgreich verlief das vierte Rennwochenende der FIA GT Serie auf dem Slovakia Ring für Audi. Bereits am Freitag hatte René Rast die erste Pole-Position eines Audi R8 LMS ultra in der FIA GT Serie seit dem Saisonstart in Nogaro gesichert.

Im Qualifikationsrennen fuhren Laurens Vanthoor und Stéphane Ortelli vom neunten Startplatz auf Rang zwei. René Rast und Niki Mayr-Melnhof belegten Platz fünf. Im Hauptrennen am Sonntagnachmittag errangen René Rast und Niki Mayr-Melnhof Platz zwei vor ihren Teamkollegen Ortelli/Vanthoor.

Edward Sandström und Frank Stippler komplettierten die starke Teamleistung mit Rang vier. Auf dem Slovakia Ring trat das Belgian Audi Club Team WRT mit der 2012er-Konfiguration des Audi R8 LMS ultra an, damit galt für die Fahrzeuge die Einstufung in der Balance of Performance für die Saison 2012.

Zwei Rennen vor Saisonende liegen die drei Fahrerteams Vanthoor/Ortelli, Stippler/Sandström und Rast/Mayr-Melnhof auf den ersten drei Plätzen der Meisterschaft.


Stephan Carls


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de