zur Startseite

Formel 3 EM: Rookie-Sieger Joel Eriksson auch 2017 bei Team Motopark

28.01.2017 (Speed-Magazin.de) Nachwuchs-Ass setzt weiter auf Volkswagen Power: Rookie-Europameister Joel Eriksson wird eine weitere Saison in der FIA Formel-3-Europameisterschaft mit dem Team Motopark bestreiten. Der 18-jährige Schwede kann auf eine sehr erfolgreiche Debütsaison in der Formel 3 zurückblicken, an deren Ende der Titel in der Rookie-Wertung für den besten Nachwuchsfahrer stand.

In seinem knapp 240 PS starken Formel-3-Renner, der von einem 2-Liter-Vierzylinder-Motor von Volkswagen Motorsport angetrieben wird, gewann Eriksson in 2016 das dritte Rennen in Spa-Francorchamps. Dazu kamen zweite Plätze bei Rennen in Spa, auf dem Hungaroring, in Imola und Hockenheim. Unumstrittenes Highlight seiner Saison war Erikssons Sieg bei den renommierten Formel-3-Masters im niederländischen Zandvoort.

„Ich bin sehr gespannt auf die diesjährige Europameisterschaft“, sagt Joel Eriksson. „Ich habe in der vergangenen Saison so viel gelernt, jedes einzelne Rennen genossen und es geschafft, mein Ziel zu erreichen: den Rookie-Titel zu gewinnen. Es war ein gutes erstes Jahr, und auf dieser Grundlage werde ich 2017 mit dem Ziel antreten, die Meisterschaft zu gewinnen.“

Eriksson ist der erste Fahrer, den das Team Motopark für 2017 bestätigt hat. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir eine weitere Saison mit Joel zusammenarbeiten werden“, so Teamchef Timo Rumpfkeil. „Es ist mittlerweile das vierte Jahr, in dem er gemeinsam mit uns Rennen fährt. Unser Ziel ist es, mit ihm um den Titel zu fahren und so viele Rennen wie möglich zu gewinnen.“

Das Team Motopark ist neben Carlin eines von zwei Formel-3-Teams, die „powered by Volkswagen“ auf Punktejagd in der FIA Formel 3 Europameisterschaft gehen.


Volkswagen Motorsport / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de