zur Startseite

FIA Formel-3- Europameisterschaft: RAVENOL und Formel-3-EM intensivieren Partnerschaft

Martin Huning (Direktor Motorsport RAVENOL), Walter Mertes (CEO Formel3)

09.02.2016
(Speed-Magazin.de) Seit 2014 ist RAVENOL offizieller Partner der FIA Formel-3- Europameisterschaft. Diese Partnerschaft wird ab der kommenden Saison nun weiter ausgebaut, der ostwestfälische Schmierstoff-Hersteller darf sich nun „Official Lubricant and Car Care Product Partner“ der FIA Formel-3- Europameisterschaft nennen.

2013, im ersten Jahr der wieder ins Leben gerufenen FIA Formel-3- Europameisterschaft, war die 1946 gegründete Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH mit ihrer Handelsmarke RAVENOL bereits als Presenter des Live-Streams und technischer Partner des Teams Van Amersfoort Racing am Start. Die Leistungsfähigkeit und der internationale Stellenwert der FIA Formel-3-Europameisterschaft wurden von RAVENOL-Sportchef Martin Huning von Beginn an erkannt, so dass sich das Unternehmen ab 2014 als offizieller Partner der Top-Nachwuchs-Rennserie engagierte.

2016 folgt der nächste Schritt: RAVENOL wird ab diesem Jahr nicht nur den Titel „Official Lubricant and Car Care Product Partner“ der FIA Formel-3-EM tragen, sondern die Rennschmierstoffe RAVENOL RSS 10W-60 (Motor) und RAVENOL Racing Gearoil (Getriebe) sowie die Bremsflüssigkeit RAVENOL Racing Brake Fluid R325+ wurden offiziell ins Reglement der FIA Formel-3-Europameisterschaft aufgenommen, und den Teams damit die Erlaubnis erteilt, diese Produkte im motorsportlichen Wettbewerb einzusetzen. Zudem erscheint das markante blau- gelbe RAVENOL-Logo auf der oberen Motorabdeckung aller Formel-3-Fahrzeuge sowie auf den Fahreroveralls, der Podiums- und der Sponsor-Rückwand.   „Die FIA Formel-3-Europameisterschaft ist eine dynamische und erfolgreiche Rennserie, die sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt hat. Hier treffen die besten Nachwuchspiloten der Welt aufeinander. Dieses Umfeld passt perfekt zu uns. RAVENOL ist ebenso modern, aufstrebend und leistungsfähig, und auch unsere Produkte nehmen Spitzenplätze ein“, so Martin Huning, Direktor Motorsport RAVENOL.
 
„Es ist immer gut, wenn ein Partner zufrieden ist und sein Engagement fortführt und mit uns wächst“, so Walter Mertes, CEO der Formel-3-Vermarktungs GmbH, die die FIA Formel-3-Europameisterschaft organisiert. „Und auch wir sind sehr glücklich über die Partnerschaft mit RAVENOL, die über eine reine Darstellung der Marke hinausgeht. So können beide Seiten voneinander profitieren.“


FIAf3 EM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de