zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

ATS Formel 3 Cup: Konkurrenz für Dallara - Mygale kommt 2013

Das Mygale Chassis kommt 2013

29.10.2012 (Speed Magazin) Das Interesse am ATS Formel-3-Cup wächst ständig. In der Saison 2013 wird neben den herkömmlichen Chassis von Dallara mit dem französischen Hersteller Mygale eine weitere Konkurrenz entstehen und Deutschlands schnellste Formel-Rennserie noch interessanter gestalten. Mygale Inhaber Bertrand Decoster plant mindestens zwei Teams mit seinen Formel-3-Chassis ins Rennen zu schicken.

Der französische Rennwagenhersteller Mygale plant im ATS Formel-3-Cup 2013 zwei Teams mit seinen Formel-3-Chassis auszurüsten. „Wir wollen mit einem italienischen Team antreten und zudem noch ein deutsches Team von unseren Autos überzeugen“, stellt Bertrand Decoster die Weichen für die kommende Saison.

Dass der Formel-3-Monoposto aus dem Hause Mygale durchaus zur ernsten Konkurrenz von Dallara werden kann, zeigt ein Blick auf die Tabelle der Italienischen Formel-3-Meisterschaft. Dort hat Riccardo Agostini in diesem Jahr den Titel mit einem Mygale Chassis geholt. Der 18-Jährige aus dem Team JD Motorsport kassierte auf seinem Weg zum Meistertitel fünf Siege und sechs Pole-Positions.

Das Siegerfahrzeug aus der Italienischen Formel-3-Meisterschaft wurde bereits für den Einsatz im ATS Formel-3-Cup umgebaut. Der Volkswagen Power Engine ist geordert und erste Testfahrten sind schon im November geplant. „Wir wollen gut vorbereitet im ATS Formel-3-Cup antreten. Ich beobachte die Serie schon lange und bin von der Qualität überzeugt“, so Bertrant Decoster.

Nach der erfolgreichen Einführung des Exklusivmotors von Volkswagen mit dem revolutionären Push-to-pass-System kommt schon im zweiten Jahr mit dem Einsatz von Mygale weiterer Schwung und neue Konkurrenz in den ATS Formel-3-Cup. „Dies kann unsere Serie nur noch weiter pushen,“ weiss Organisationleiter Bertram Schäfer, „ich bin davon überzeugt, dass Mygale mit professionellen Teams zusammenarbeiten wird, die in der Lage sind vorne mitzumischen.“


F3Cup / J Patric


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de