zur Startseite

ATS Formel 3 Cup 2013: Überraschung perfekt mit DTM und ADAC Zurich 24h-Rennen

Von 13. bis 15. September in Oschersleben!

28.01.2013 (Speed Magazin) Zum ersten Mal in der Geschichte des ATS Formel 3 Cup fährt dieser bei zwei Veranstaltungen im Rahmenprogramm der DTM und seit 2009 wieder das erste Mal beim ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring. Auf dem Grand Prix-Kurs in der Eifel werden von 17. bis 19. Mai die Piloten ihre Zeiten messen. Von 14. bis 16. Juni am Lausitzring und von 13. bis 15. September in Oschersleben schnuppern sie Tourenwagenluft. Den Verantwortlichen der Formel-3-Vereinigung ist mit dem Rennkalender 2013 ein grosser Schritt gelungen, den ATS Formel 3 Cup noch stärker in den Fokus der Motorsportwelt zu rücken.

Sie ist die populärste internationale Tourenwagenserie. Formel 3 ist fester Bestandteil des Rahmenprogramms.

Von 14. bis 16. Juni am Lausitzring!
Von 14. bis 16. Juni am Lausitzring!
© F3Cup | Zoom
Wenn aber an den Wochenenden Mitte Juni am Lausitzring und Mitte September in der etropolis Motorsportarena Oschersleben die Formel 3 Europameisterschaft nicht dabei sein wird, muss niemand auf Formel 3 im Rahmen der DTM verzichten. Internationale Nachwuchs-Piloten des ATS Formel 3 Cup sorgen für spannende Zweikämpfe und Überholmanöver.

Die Teilnahme beim ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring, das derzeit grösste Rennen weltweit mit mehr als 200.000 Zuschauern, macht am Wochenende vom 17. bis 19. Mai die Sensation perfekt. „Wir freuen uns sehr, unseren Fahrern diese Chancen zu ermöglichen,“ so Bertram Schäfer, 1. Vorsitzender Formel-3-Vereinigung. „Für viele unserer Piloten ist die DTM ein grosses Ziel. Mit uns kommen
sie ihrem Traum ein Stück näher.“

Bewährter Partner ADAC
Der Kern des ATS Formel 3 Cup lebt weiterhin von einer sehr guten Zusammenarbeit mit dem ADAC. An sechs von neun Rennwochenenden wird der ATS Formel 3 Cup innerhalb des ADAC GT Masters Wochenendes seine Visitenkarte abgeben. Ausser am Sachsenring können erneut donnerstags Kollektivtests angeboten werden. Damit besteht für Teams die ideale Möglichkeit, Kosten zu sparen und unter Rennbedingungen Fahrer und Fahrzeug aufeinander abzustimmen.

Der Rennkalender des ATS Formel 3 Cup im Überblick:
26.-28.04. Oschersleben (DEU), ADAC GT Masters Wochenende
10.-12.05. Spa-Francorchamps (BEL), ADAC GT Masters Wochenende
17.-19.05. Nürburgring / 4.585m (DEU), ADAC Zurich 24h-Rennen
07.-09.06. Sachsenring (DEU), ADAC GT Masters Wochenende
14.-16.06. Lausitzring / 3.487m (DEU) DTM*
19.-21.07. Nürburgring / 5.137m (DEU),ADAC GT Masters Wochenende**
30.08.-01.09. Lausitzring / 4.535m (DEU), ADAC GT Masters Wochenende
13.-15.09. Oschersleben (DEU) DTM*
27.-29.09. Hockenheimring (DEU), ADAC GT Masters Wochenende
* Vertrag in Verhandlung / ** vorbehaltlich finaler Bestätigung


F3Cup / J Patric


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de