zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

E-TCR: Unter Strom - Elektro-Rennwagen CUPRA e-Racer bereit für neue Elektrorennserie

Weltweit erste Elektro-Tourenwagen-Rennserie E-TCR startet 2020

07.12.2018 (Speed-Magazin.de) Eine neue Ära im Tourenwagen-Motorsport ist offiziell eingeläutet: Mit der E-TCR-Meisterschaft startet 2020 die weltweit erste Elektro Tourenwagenserie. Sie steht allen Marken offen. Der erste Tourenwagen, der die Anforderungen für die Teilnahme an der E-TCR-Serie erfüllt, ist der CUPRA e-Racer.

Im Vergleich zum konventionell angetriebenen CUPRA TCR bietet der Bolide trotz eines Mehrgewichts von 400 kg exzellente Performance mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden und von 0 auf 200 km/h in 8,2 Sekunden. Die Motoren des e-Racer befinden sich über der Hinterachse und liefern bis zu 500 kW (680 PS). Dies sind 242 kW (330 PS) mehr als die TCR-Version des CUPRA mit Verbrennermotor. Das Modell ist zudem mit einem Energierückgewinnungssystem ausgestattet.

CUPRA hat im Laufe des Jahres 2018 umfangreiche Leistungtests mit dem e-Racer durchgeführt. Erste Eindrücke sind im Video zusehen. Am Steuer übrigens: Der spanische Rennfahrer Jordi Gené, der seit 2005 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft fährt.


Mhoch4 / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de