zur Startseite

DTM: Wechsel in der Geschäftsführung der ITR GmbH

Neuer Geschäftsführer der ITR GmbH ist Achim Kostron

22.09.2017 (Speed-Magazin.de) Wechsel bei der Organisation der Tourenwagenrennserie DTM: Neuer Geschäftsführer der ITR GmbH ist Achim Kostron. Der 42-Jährige löst Florian Zitzlsperger (42) ab, der die ITR bei der Restrukturierung unterstützt und die Gesellschaft seit Juni 2016 geleitet hat.

Die ITR GmbH ist mit Tätigkeitsfeldern wie Veranstaltungsorganisation, TV- und Werberechte, Ticketing, Marketing und Kommunikation die zentrale Organisationseinheit der beliebten Rennserie.

Zitzlsperger hatte die strategische Ausrichtung, die organisatorische Umstrukturierung sowie die Vermarktung der Serie maßgeblich vorangetrieben. Zu den Meilensteinen dieser Aktivitäten zählt die Ausschreibung der TV-Rechte der DTM, die erfolgreich durchgeführt worden ist.

„Ich möchte Florian Zitzlsperger für sein Engagement sowie die Zusammenarbeit herzlich danken - er hat entscheidende Weichen für die Neuausrichtung und damit die Zukunft der DTM gestellt“, sagt Gerhard Berger, Vorstandsvorsitzender der ITR e.V.

Zitzlsperger sagt: „Ich danke dem Team der DTM für die gute Zusammenarbeit der letzten zwei Jahre bei der Neuausrichtung, zuerst bei der AUDI AG und danach bei der ITR. Ich freue mich, dass ich in dieser entscheidenden Phase meinen Beitrag leisten konnte und wünsche der DTM eine erfolgreiche Zukunft in dem sich rapide verändernden Umfeld des Motorsports.“

Der neue ITR-Geschäftsführer Achim Kostron war zuletzt als Berater für die Unternehmensberatung Horváth & Partners in der Automobilindustrie tätig. Er hatte in den vergangenen Wochen bereits eng mit Gerhard Berger und dem ITR-Team zusammengearbeitet.


DTM / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de