zur Startseite

DTM Video Rennen 1 Brands Hatch 2019: Paul Di Resta verblüfft Konkurrenz im Aston Martin

Paul Di Resta sammelte Führungskilometer mit dem Aston Martin Vantage DTM

11.08.2019 (Speed-Magazin.de / DTM Brands Hatch Ergebnisse) Beinahe hätte Paul Di Resta die Party der Drei gestört – von der vierten Startposition aus preschte er mit seinem Aston Martin beim Start in Führung. Einen Hauch zu früh, wie die Rennleitung nach der Videoanalyse entschied und ihn zur 5-Sekunden-Boxenstopp-Strafe zitierte.



DTM: Grossbritannien - Brands Hatch 2019
Grossbritannien - Brands Hatch 2019 Grossbritannien - Brands Hatch 2019 Grossbritannien - Brands Hatch 2019 Grossbritannien - Brands Hatch 2019 Grossbritannien - Brands Hatch 2019



Das hielt den Schotten bei seinem Heimspiel nicht davon ab, das Feld im ersten Renndrittel nicht nur anzuführen, sondern auch der Konkurrenz von BMW und Audi Stück für Stück davonzufahren. Die bravouröse Fahrt blieb am Ende unbelohnt – Di Resta musste seinen Aston Martin Vantage DTM kurz vor Schluss in der Box abstellen.

» Ergebnis – 1. Rennen, Brands Hatch
01. Marco Wittmann (GER), BMW, 42 Runden in 56.39,275 Min.
02. René Rast (GER), Audi, + 0,374 Sek.
03. Nico Müller (SUI), Audi, + 8566 Sek.
04. Robin Frijns (NED), Audi, + 15,646 Sek.
05. Loïc Duval (FRA), Audi, + 18,236 Sek.
06. Philipp Eng (AUT), BMW, + 18,813 Sek.
07. Mike Rockenfeller (GER), Audi, + 20,056 Sek.
08. Sheldon van der Linde (ZAF), BMW, + 29,909 Sek.
09. Jonathan Aberdein (RSA), Audi, + 37,087 Sek.
10. Daniel Juncadella (ESP), Aston Martin, + 37,385 Sek.

Schnellste Rennrunde: Philipp Eng (AUT), BMW M4 DTM, 1.17,862 Min.
Pole-Position: Marco Wittmann (GER), BMW M4 DTM, 1.15,654 Min.
Wetter: 25–26°C, bewölkt
Strecke: 23–30°C, trocken


DTM Media

Großbritannien - Brands Hatch: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de