zur Startseite

DTM Test Hockenheim: Champion Rene Rast führt das Feld an

Rast

12.04.2018 (Speed-Magazin.de) Am vierten und letzten Testtag der DTM auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg ist erstmalig ein Audi-Fahrer die beste Zeit des Tages gefahren. René Rast war in 1:32,459 Minuten der Schnellste. Der Champion war allerdings langsamer als Bruno Spengler (BMW/1:32,089 Minuten) am Mittwoch und Marco Wittmann (BMW/1:32,378 Minuten) am Montag lag aber noch vor der Tagesbestzeit, die Gary Paffett (Mercedes-AMG/1:32,759 Minuten) am Dienstag fuhr.



DTM: Test Hockenheim
Test Hockenheim Test Hockenheim Test Hockenheim Test Hockenheim Test Hockenheim



„Heute war ein sehr guter Tag, wir haben viel gelernt“, sagte Rast. „Am Ende war ich auf Platz eins – das ist immer gut für das Selbstvertrauen, gerade so kurz vor der Saison. Wir haben jetzt noch einige Tage Zeit, um die Daten auszuwerten. Aber ich denke, wir haben einen guten Schritt gemacht und können jetzt nach vorne blicken auf das erste Rennen.“

Hinter Rast folgten am Donnerstag BMW-Pilot Tim Glock (1:32,749 Minuten) mit einem Rückstand von 290 Hundertstelsekunden auf den Meister sowie Lucas Auer im Mercedes-AMG mit einer Zeit von 1:32,789 Minuten.


DTM / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de