zur Startseite

DTM Saisonauftakt Hockenheim - Training 3: Maxime Martin im Freien Training der Schnellste

Schnellster Fahrer war BMW-Pilot Maxime Martin in 1:31,777 Minuten

07.05.2017 (Speed-Magazin.de) Dominierten am Freitag und Samstag noch die Mercedes-AMG-Piloten die Freien Trainings auf dem Hockenheimring, gab es am Sonntag ein umgekehrtes Bild. Sechs Audi und vier BMW rangierten am Ende unter den Top Ten. Schnellster Fahrer war BMW-Pilot Maxime Martin in 1:31,777 Minuten. Dahinter platzierten sich Mike Rockenfeller (0,223 Sekunden zurück) und Jamie Green (0,366 Sekunden), beide im Audi RS 5 DTM.

Der Führende in der Gesamtwertung und Rennsieger am Samstag, Mercedes-AMG-Pilot Lucas Auer, belegte Platz 15. „Das Freie Training ist wenig aussagekräftig, fragt mich nach dem Qualifying nochmal. Es hat angefangen leicht zu regnen. Heute werden die Karten neu gemischt“, betonte der Österreicher.

„Rocky“, der gestern auf das Podium gefahren war, hielt sich nach dem Freien Training ebenso wie der Spitzenreiter mit Deutungen zurück. „Es war ok. Das Auto hat sich mit den gebrauchten Reifen gut angefühlt. Wir haben ein paar kleine Änderungen gemacht. Man kann seine eigene Leistung gut einschätzen, aber was die Konkurrenz anbelangt, weiß man erst nach dem Qualifying, wo man steht.“

Um 12:20 Uhr geht es für die 18 Fahrer mit dem Qualifying weiter. Mit Spannung erwartet wird der zweite DTM-Lauf auf dem Hockenheimring ab 15:15 Uhr.


DTM / JM

Hockenheimring: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de