zur Startseite

DTM: Südafrikaner van der Linde komplettiert BMW-Fahrerkader

Wird zukünftig für BMW fahren: Sheldon van der Linde

17.01.2019 (Speed-Magazin.de) Das südafrikanische Motorsport-Talent Sheldon van der Linde komplettiert den sechsköpfigen Fahrerkader von BMW in der DTM-Saison 2019. Die Münchner gaben am Donnerstag die Berufung des 19-Jährigen bekannt, der als erster Südafrikaner in der 35-jährigen Geschichte der Tourenwagenserie hinter dem Lenkrad sitzen wird.

"Sheldon hat beim Young Driver Test Mitte Dezember einen fantastischen Eindruck hinterlassen", sagte BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt: "Mit seinem Speed und seiner Vielseitigkeit passt er perfekt in unser Motorsport-Programm." Van der Linde sammelte zuvor unter anderem Erfahrungen im ADAC GT Masters.

Die weiteren BMW-Piloten in der am 5. Mai in Hockenheim beginnenden Saison sind die Ex-Champions Marco Wittmann (Fürth) und Bruno Spengler (Kanada) sowie Ex-Formel-1-Pilot Timo Glock (Wersau), der Schwede Joel Eriksson und der Österreicher Philipp Eng. Das Quintett fuhr bereits in der abgelaufenen Saison für BMW, van der Linde nimmt den Platz des Brasilianers Augusto Farfus ein.


SID


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de