zur Startseite

DTM-Pilot Pascal Wehrlein verursacht schweren Unfall: Zwei Verletzte bei PR-Fahrt im DFB-Camp!

Schock-Moment im DFB-Trainingslager: Schwerer Unfall beim WM-Quartier

27.05.2014 (Speed-Magazin.de / DTM-Pilot Pascal Wehrlein) Im Rahmen des Besuchs von Formel-1 Pilot Nico Rosberg, DTM-Pilot Pascal Wehrlein und Golfer Martin Kaymer im Trainingslager bei der Nationalmannschaft kam es zu einem Unfall. Der DTM-Pilot Pascal Wehrlein ist bei einer Showfahrt im DFB-Camp mit 2 Passanten zusammen gestossen. Pascal Wehrlein blieb bei diesem Unfall unverletzt, die beiden Passanten sind jedoch offenbar verletzt.

Der Unfall soll sich auf einer abgesperrten Strecke ereignet haben. Die beiden Personen haben sich laut Mercedes unerwartet auf der Fahrbahn aufgehalten. Wehrlein konnte offenbar nicht mehr ausweichen und kollidierte mit den Fussgängern.

Bei den verunfallten Personen handelt es sich um zwei Männer. Einer von ihnen ist ein deutscher Urlauber aus Thüringen, der offenbar in einer Pension oberhalb des Trainingsplatzes der deutschen Nationalelf zu Gast war. Ein 63 Jahre alter Mann wurde mit Kopfverletzungen per Helikopter in ein Krankenhaus nach Bozen geflogen. Seine Frau hat den Unfall mitangesehen und steht nun unter Schock!

Mercedes teilte in einer Pressemitteilung auf Facebook Folgendes mit:

"Im Rahmen des Besuchs des Trainingslagers der deutschen Fussball-Nationalmannschaft kam es zu einem Unfall: Der DTM-Rennfahrer Pascal Wehrlein verletzte beim Befahren einer abgesperrten Strecke zwei Personen, die sich unerwartet auf der Fahrbahn befanden. Über die Schwere der Verletzungen können wir momentan keine Auskunft geben, beide Personen befinden sich in ärztlicher Behandlung. Pascal Wehrlein blieb unverletzt. Wir bedauern diesen Unfall und wünschen den Verletzten gute Besserung. Selbstverständlich unterstützen wir die Behörden bei der Aufklärung des Unfallhergangs."


Michelle B.


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de