zur Startseite

DTM: Lucas Auer „Ich will mich erneut steigern“

11.04.2018 (Speed-Magazin.de) Lucas Auer hat sich kontinuierlich gesteigert während seiner drei Jahre in der DTM. Der Mercedes-AMG-Pilot war 23., 12. und im vergangenen Jahr Vierter der Gesamtwertung. Nun will sich der Österreicher erneut verbessern, wie er DTM.com während der Testtage in Hockenheim verriet.



DTM: Test Hockenheim
Test Hockenheim Test Hockenheim Test Hockenheim Test Hockenheim Test Hockenheim



Aufgrund deines Unfalls in Vallelunga konnte dein Markenkollege Pascal Wehrlein nicht mit dem Mercedes-AMG testen. Hast Du ihm schon einen ausgegeben?
Nein. Es waren schwierige Bedingungen. Leider habe ich einen Scheißfehler gemacht. Das passiert manchmal.

Wie sind deine ersten Eindrücke vom neuen Auto?
Alles gut. Ich glaube, hier können wir die ersten wichtigen Erkenntnisse sammeln. In Vallelunga war das aufgrund des schlechten Wetters mit Schnee und Regen leider nicht möglich. Unter den Bedingungen, die in Italien herrschten, wirst du sicher in der DTM kein Rennen haben. Jetzt haben wir insgesamt vier Tage Zeit in Hockenheim, da kann man viel machen und tun.

Der Saisonauftakt rückt unaufhaltsam näher. Steigt so langsam die Nervosität bei Dir?
Nervös bin ich nicht, aber ich freue mich jetzt richtig auf den Saisonstart Anfang Mai. Jede Saison ist etwas Besonderes, diese natürlich auch, nicht nur weil es das letzte Jahr von Mercedes-AMG in der DTM sein wird. Ich will mich auch 2018 wieder steigern und meine Performance verbessern. Mein typischer Spruch, wie jedes Jahr.


DTM / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de