zur Startseite

DTM am Lausitzring: Zwei Audis im Ersten Freien Training vorn

Rockenfeller:

19.05.2017 (Speed-Magazin.de) Audi hat am Freitag das erste freie Training der DTM am Lausitzring dominiert. Alle sechs Piloten kamen unter die ersten Acht. Die Bestzeit fuhr Mike Rockenfeller, der 97 Hundertstelsekunden schneller als Teamkollege Mattias Ekström war. Bester Mercedes-AMG-Pilot war Robert Wickens als Dritter vor Jamie Green, 2015 hier Doppelsieger.

Der Führende der Gesamtwertung, Mercedes-AMG-Pilot Lucas Auer, wurde Fünfter. Die sechs BMW-Piloten reihten sich angeführt von Tom Blomqvist geschlossen auf den Plätzen elf bis 16 ein. Die meisten Runden absolvierte Mike Rockenfeller mit 25, die wenigsten fuhr Loic Duval (Audi) mit 17 als Achter im Klassement.

„Wir sind Longruns gefahren, wir haben uns auf das Rennen konzentriert. Wir müssen jetzt mal in Ruhe schauen. Ich war mit dem Auto noch nicht ganz so happy. Verglichen mit den anderen waren wir in der Performance aber ganz gut. Am Ende des Longruns müssen wir schauen, dass wir die Kleinigkeiten, die ich nicht so mag, verbessern und dann haben wir morgen hoffentlich auch eine Chance“, sagte Mike Rockenfeller nach seiner Bestzeit in 1:17,278 Minuten.


DTM / JM

Lausitzring: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de