zur Startseite

DTM 2014 Zandvoort Ergebnisse Training 2: Audi - Vier Autos platzierten die Ingolstädter ganz vorne!

Nico Müller mit 1:31.607 Minuten der Schnellste vor dem heutigen DTM Qualifying

27.09.2014 (Speed-Magazin.de / DTM Ergebnisse 2014) Das zweite freie DTM-Training am Samstag gehörte Audi: Nico Müller fuhr in 1:31,607 Minuten die absolute Bestzeit. Müller verwiesin den 60 Minuten in Zandvoort seine Markenkollegen Mike Rockenfeller, Edoardo Mortara und Jamie Green auf die weiteren Plätze. Fünfter wurde BMW-Pilot Timo Glock! Um 14.45 Uhr geht nun die Zeitenjagd los - die ARD überträgt ab 14.30 Uhr live das Qualifying in Zandvoort!

Schlechter Trainings Tag für Mercedes in Zandvoort

DTM Pressekonferenz mit Mike Rockenfeller, Marco Wittmann und Daniel Juncadella
DTM Pressekonferenz mit Mike Rockenfeller, Marco Wittmann und Daniel Juncadella
© DTM | Zoom
Im zweiten Training war Christian Vietoris, der schnellste Mercedes-Pilot und landete nach Rang 14 in der ersten Session immerhin auf Platz sechs. Allerdings war Vietoris nur zwei Hundertstelsekunden schneller als sein Teamkollege Robert Wickens, der auf Platz elf landete. Die ´alten´ Autos landeten wie so oft auf den hinteren Plätzen: Paul di Resta auf Platz 16, Gary Paffett auf Platz 18. Dahinter dann auf Platz 20 und 21 Pascal Wehrlein sowie Daniel Juncadella. Hinter Vietoris komplettierten Adrien Tambay im Audi, Bruno Spengler im BMW sowie die beiden Audi-Piloten Mattias Ekström und Timo Scheider die Top Ten. DTM Champion Marco Wittmann fuhr im ersten Training noch die schnellste Zeit und landete jedoch jetzt im Training 2 auf Platz 13!

Vitaly Petrov krachte im 1. Freien Training mit seinem Mercedes in der Hugenholtz-Kurve in die Streckenbegrenzung. Für sein Team gibt es nun viel zu tun: Unter anderem war der Kühler beschädigt und der Unterboden musste ausgetauscht werden, von der Karosserie mal ganz abgesehen. Das zweite Training musste Petrov aussetzen.

Deutsche Tourenwagen Masters: Niederlande - Zandvoort 2. Freies Training

Pos. Fahrer Hersteller Best RS. Rd.
1 Nico Müller Audi 1:31.607   25
2 Mike Rockenfeller Audi 1:31.669 00.062 25
3 Edoardo Mortara Audi 1:31.692 00.085 21
4 Jamie Green Audi 1:31.788 00.181 23
5 Timo Glock BMW 1:31.849 00.242 26
6 Christian Vietoris Mercedes 1:31.934 00.327 20
7 Adrien Tambay Audi 1:31.950 00.343 21
8 Bruno Spengler BMW 1:32.035 00.428 22
9 Mattias Ekström Audi 1:32.111 00.504 23
10 Timo Scheider Audi 1:32.120 00.513 25
11 Robert Wickens Mercedes 1:32.135 00.528 19
12 Martin Tomczyk BMW 1:32.182 00.575 19
13 Marco Wittmann BMW 1:32.200 00.593 16
14 Miguel Molina Audi 1:32.234 00.627 21
15 Maxme Martin BMW 1:32.240 00.633 23
16 Paul di Resta Mercedes 1:32.243 00.636 21
17 Augusto Farfus BMW 1:32.588 00.981 22
18 Gary Paffett Mercedes 1:32.600 00.993 19
19 Antonio Felix da Costa BMW 1:32.623 01.016 20
20 Pascal Wehrlein Mercedes 1:32.654 01.047 20
21 Daniel Juncadella Mercedes 1:32.889 01.282 18
22 Joey Hand BMW 1:33.056 01.449 20
23 Vitaly Petrov Mercedes     0

 

 

 


Raphael Berlitz

Niederlande - Zandvoort: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de