zur Startseite

DTM 2012 Spielberg: Susie Wolff "Besseres Resultat wäre vielleicht möglich gewesen"

Keine Punkte für Wolff

04.06.2012 (Speed-Magazin) Die junge Schottin Susie Wolff konnte im vierten DTM-Saisonlauf in Spielberg auf dem Red Bull-Ring von der zwanzigsten Startposition auf Rang vierzehn nach vorn fahren. Ein kleiner Fehler im Rennen machten mögliche Punkte zunichte.



DTM: DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag
DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag



"Für einen Platz in den Punkterängen reichte es leider nicht, doch immerhin konnte ich von Startplatz 20 auf Position 14 nach vorne fahren", erklärte Wolff nach dem Rennen.

"Ein besseres Resultat wäre vielleicht möglich gewesen, aber bei meinem Boxenstopp hatte ich etwas Pech, als ich hinter Miguel Molina wieder auf die Strecke zurückfuhr", so die Mercedes-Pilotin weiter. "Als ich ihn angriff, unterlief mir ein kleiner Fehler und ich drehte mich."


Stephan Carls

Red-Bull-Ring Spielberg: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de