zur Startseite

DTM 2012 Red Bull Ring: Rahel Frey "Das war sehr spannend und aufregend"

Frey′s Rennpace war gut in der Steiermark

04.06.2012 (Speed-Magazin) Die Schweizerin Rahel Frey erlebte den vierten DTM-Saisonlauf in Spielberg in Österreichs Steiermark mit gemischten Gefühlen. Einerseits konnte die Audi-Pilotin mit einer guten Racepace glänzen, andererseits kassierte Frey eine Durchfahrtstrafe.



DTM: DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag
DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Rennsonntag



"Das war sehr spannend und aufregend – ich konnte endlich einmal mitkämpfen. Das war richtig gut für mich und mein Selbstvertrauen", gab Rahel Frey nach dem Rennen auf dem Red Bull Ring zu Protokoll.

"Leider waren die Boxenstopps nicht sehr gut und ich war auch noch zu schnell an der Boxenausfahrt, wofür ich eine Drive Through bekommen habe", so Frey. "Aber mein Renntempo hat wieder gestimmt und es hat sehr viel Spaß gemacht. So soll es weitergehen!"


Stephan Carls

Red-Bull-Ring Spielberg: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de