zur Startseite

DTM 2012: Mortara feiert in Österreich seine erste DTM-Pole

Mortara feiert seine erste DTM-Pole

02.06.2012 (Speed Magazin) Zum ersten Mal in seiner DTM-Karriere steht Edoardo Mortara (Audi) auf der Pole-Position. Im Qualifying zum vierten DTM-Saisonrennen 2012 auf dem Red Bull Ring (Österreich) fuhr der Italiener mit einer Rundenzeit von 1:26,171 Minuten auf Platz eins. Neben ihm in der ersten Startreihe steht am Sonntag Gary Paffett (Mercedes-Benz). Dem Briten fehlten im Shoot-out-Qualifying 0,121 Sekunden auf die Bestzeit von Mortara. Aus der zweiten Startreihe gehen am Sonntag Mattias Ekström (Audi) und Martin Tomczyk (BMW) in das Rennen. Eine ausführliche Pressemitteilung mit Stimmen erhalten Sie in Kürze.



DTM: DTM 2012 Red-Bull-Ring - Samstag
DTM 2012 Red-Bull-Ring - Samstag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Samstag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Samstag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Samstag DTM 2012 Red-Bull-Ring - Samstag



Das Qualifying im Detail
Lufttemperatur: 22,4 °C
Asphalttemperatur: 39,9 °C

13:40 Uhr   Das DTM-Qualifying auf dem Red Bull Ring ist gestartet. 16 Minuten dauert die erste Session und die besten 16 Pilote
13:43 Uhr   Mit 1:27,163 Minuten markiert Mattias Ekström die erste Bestzeit.
13:44 Uhr   Andy Priaulx ist bei seinem ersten Versuch schneller als der Schwede: 1:27,085 Minuten bedeuten vorläufig Platz eins
13:45 Uhr   Eine neue schnellste Runde fährt erneut Ekström: 1:26,664 Minuten. Dahinter Molina, Mortara, Albuquerque und Farfus.
13:46 Uhr   Miguel Molina übernimmt mit 1:26,344 Minuten Platz eins vor Mortara und Scheider.
13:47 Uhr   Erneuter Wechsel auf Platz eins: Die neue Bestzeit fährt Bruno Spengler mit 1:26,329 Minuten.
13:48 Uhr   Die Führung im ersten Qualifying-Abschnitt wechselt erneut: Nach knapp acht Minuten liegt Edoardo Mortara mit 1:26,1
13:50 Uhr   Gary Paffett verbessert sich vom 20. auf den sechsten Platz. Auch Ralf Schumacher fährt in die Top 10.
13:51 Uhr   Hand fährt auf seiner ersten schnellen Runde (1:26,760 Minuten) auf Platz zwölf.
13:53 Uhr   Aktuell belegen Wolff, Tambay, Merhi, Wickens, Coulthard und Frey die Positionen 17 bis 22. Tomczyk fährt auf Platz
13:54 Uhr   Bewegung an der Spitze: Ekström übernimmt Platz eins vor Mortara und Tomczyk ist neuer Dritter.
13:55 Uhr   Neue Bestzeit von Jamie Green: 1:25,850 Minuten bedeuten vorläufig Platz eins.
13:56 Uhr   Merhi, Priaulx, Wickens, Wolff, Frey und Coulthard belegen die Plätze 17 bis 22.
13:57 Uhr   Hinter Green gibt es auf den Positionen noch Bewegung: Tomczyk auf Platz zwei vor Molina und Paffett.
13:58 Uhr   Jamie Green beendet Q1 mit einer Zeit von 1:25,850 Minuten als Schnellster vor Martin Tomczyk und Miguel Molina. Nic
13:59 Uhr   Der zweite Qualifying-Abschnitt startet um 14:03 Uhr.
14:03 Uhr   Ekström eröffnet Q2. Die Session dauert elf Minuten und die schnellsten zehn Fahrer ziehen in Q3 ein.
14:06 Uhr   Ekström setzt mit 1:26,519 Minuten auch die erste Bestzeit.
14:07 Uhr   Tomczyk fährt mit einer Rundenzeit von 1:26,287 Minuten auf Platz eins vor - dahinter Spengler, Schumacher und Green
14:08 Uhr   Nachdem Ekström kurzzeitig Platz eins übernommen hatte ist jetzt Tomczyk wieder Schnellster.
14:09 Uhr   Neue Reihenfolge an der Spitze: Mortara, Green und Tomczyk auf den Plätzen eins bis drei. Tambay, Werner, Scheider,
14:12 Uhr   Von P15 auf P1: Gary Paffett übernimmt Platz eins vor Mortara. Ralf Schumacher rutscht dadurch auf Platz elf ab.
14:13 Uhr   Tomczyk fährt auf Platz zwei hinter Paffett.
14:15 Uhr   Gary Paffett beendet die zweite Qualifying-Session als Schnellster vor Tomczyk, Werner, Green, Mortara, Hand, Schuma
14:16 Uhr   Q3 drei beginnt um 14:22 Uhr.
14:22 Uhr   Start von Q3 - und wieder eröffnet Ekström die Session. Der dritte Durchgang dauert elf Minuten und die schnellsten
14:25 Uhr   Die Rundenzeit von Ekström: 1:26,235 Minuten.
14:31 Uhr   Hinter Ekström belegen Hand, Werner und Spengler die Plätze zwei bis vier.
14:32 Uhr   Tomczyk verbessert sich auf Rang drei und Green ist neuer Vierter.
14:33 Uhr   Neue Reihenfolge hinter Ekström: Paffett, Hand und Spengler.
14:34 Uhr   Tomczyk kann sich auf Platz zwei verbessern.
14:35 Uhr   In letzter Sekunden kann Mortara auf Plat zwei vorfahren. Damit kämpfen Ekström, Mortara, Tomczyk und Paffett in Q4
14:39 Uhr   Start von Q4 um 14:41 Uhr.
14:44 Uhr   Gary Paffett: 1:26,292 Minuten.
14:46 Uhr   Martin Tomczyk: 1:26,408 Minuten.
14:48 Uhr   Edoardo Mortara: 1:26,171 Minuten.
14:50 Uhr   Mattias Ekström: 1:26,319 Minuten.
14:51 Uhr   Edoardo Mortara startet am Sonntag von der Pole-Position aus in das vierte DTM-Saisonrennen 2012.

 


DTM / J Patric

Red-Bull-Ring Spielberg: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de