zur Startseite

Die DTM ist zu Gast bei der Autosport International

Lokalmatadore Paffett und Green dürften für gesteigerte Aufmerksamkeit sorgen

14.01.2018 (Speed-Magazin.de) In diesem Jahr kehrt die DTM zurück nach Brands Hatch. Am 11. und 12. August werden auf dem Grand Prix Circuit, der traditionsreichen Langversion der Rennstrecke im Südosten Londons, zwei Läufe ausgetragen. Für das Comeback in Großbritannien rührt die populäre Tourenwagenserie schon zu Beginn des neuen Jahres kräftig die Werbetrommel.

Bei der Autosport International in Birmingham im National Exhibition Centre (NEC) zeigen die drei Hersteller mit Fahrern und Autos Präsenz. Vom 11. bis 14. Januar ist die DTM mit einem eigenen Stand vertreten. Die Autosport International zählt zu den größten Motorsportmessen Europas. BMW und Mercedes-AMG stellen auf dem bekannten internationalen Event jeweils ein DTM-Fahrzeug aus.

Von Donnerstag bis Samstag stehen in der genannten Reihenfolge Gary Paffett (Mercedes-AMG), DTM-Neuling Philipp Eng (BMW) und Jamie Green (Audi) den Fans und Journalisten Rede und Antwort. Insbesondere die Lokalmatadore Paffett und Green dürften für gesteigerte Aufmerksamkeit sorgen.

Sowohl Paffett als auch Green kennen sich in Brands Hatch bestens aus – zumindest auf der 1,929 Kilometer kurzen Indy-Variante. Der Mercedes-AMG-Pilot war dort – bis auf eine Ausnahme (2006) am Start und nie schlechter als Platz zehn. 2012 gewann Paffett das DTM-Rennen auf dem britischen Traditionskurs. Audi-Pilot Green fuhr alle acht Läufe von 2006 bis 2013. Seine besten Ergebnisse: 2006 landete er auf Platz zwei, 2008 wurde er Vierter. DTM-Neuling Philipp Eng ist besonders aufgeregt. „Das wird mein erster großer Auftritt als DTM-Fahrer. Ich bin stolz, BMW und die DTM in Birmingham vertreten zu dürfen“, sagt der BMW-Pilot.

Diese jährliche Vorsaison-Veranstaltung in Birmingham umfasst alle Bereiche des Motorsports. Vom Kart bis zur Formel 1. Die ersten beiden Tage sind Fachbesuchern vorbehalten, bevor sich an den letzten beiden Tagen auch der interessierte Motorsport-Enthusiast einen Überblick über neue Produkte, Dienstleistungen und Rennserien verschaffen kann.


DTM / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de