zur Startseite

BMW DTM-Piloten bereiten sich auf Saisonstart vor: Spaß und Renn-Action bei der DTM IceChallenge

DTM: Race on Ice - Wittmann gewinnt die DTM IceChallenge.

06.03.2017 (Speed-Magazin.de) Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer um Punkte, Siege und Titel. Auch abseits der Strecke sorgen die Mitglieder der großen BMW Motorsport Familie rund um den Globus für Schlagzeilen. Mit den „BMW Motorsport News“ fassen wir für Sie die Geschehnisse kompakt und informativ zusammen. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden. 

DTM: BMW DTM-Fahrer geben ihrer Fitness den letzten Schliff.
Für die sechs BMW DTM-Fahrer stand in dieser Woche intensives Training auf dem Programm. Von Sonntag bis Mittwoch absolvierten sie in Viareggio (ITA) ein viertägiges Fitnesscamp. Teamarzt Riccardo Ceccarelli (ITA) und sein Formula Medicine Team hatten einen umfangreichen und vielseitigen Übungsplan ausgearbeitet, um die Piloten perfekt auf die anstehende DTM-Saison vorzubereiten. Dabei lag

© BMW Motorsport | Zoom
der Fokus gleichermaßen auf Fitness-, Reaktions- und Mentaltraining. Auf dem Programm standen unter anderem Workouts an verschiedenen Geräten und Crossfit-Übungen sowie Outdoor-Aktivitäten wie Volleyball und Tontaubenschießen. „Für uns Fahrer ist das Fitnesscamp im Hinblick auf die Saisonvorbereitung sehr wichtig“, sagte Bruno Spengler (CAN). „Vor allem in Bezug auf das Teambuilding. Nach der langen Winterpause kommen wir alle zusammen und trainieren gemeinsam. Außerdem ist es immer wieder schön, nach Viareggio zur Formula Medicine zu kommen. Doktor Ceccarelli und sein Team lassen sich jedes Jahr etwas Neues für uns einfallen und stellen uns vor neue Herausforderungen – sowohl körperlich als auch mental. Eine bessere Vorbereitung auf die Saison ist kaum möglich.“ Die DTM-Saison 2017 beginnt mit den ersten beiden Rennen am 6. und 7. Mai auf dem Hockenheimring (GER).

DTM: Race on Ice – Wittmann gewinnt die DTM IceChallenge.
Auf ungewohntes Terrain begaben sich an diesem Wochenende Marco Wittmann (GER) und Augusto Farfus (BRA): In Schweden stellten sich die beiden BMW Piloten der IceChallenge. Bei dem von der ITR veranstalteten Event traten Wittmann und Farfus auf einem
© BMW Motorsport | Zoom
zugefrorenen See in Serienfahrzeugen der drei Premiumhersteller gegen die Konkurrenz von Audi und Mercedes an. In Runde eins hieß es Wittmann gegen Lucas Auer (AUT, Mercedes) sowie Farfus gegen Jamie Green (GBR, Audi). Beide BMW Piloten gingen als Sieger aus den jeweiligen Duellen hervor. Auch in der zweiten Disziplin, einem Geschwindigkeitsduell über zwei Runden, konnte der amtierende DTM-Champion Wittmann überzeugen und sich damit für das Finale qualifizieren. Gegen Mercedes-Pilot Maro Engel (GER) gewann Wittmann in der anschließenden Finalrunde zwei von drei Duelle und sicherte sich damit den ersten inoffiziellen Titel der DTM-Saison: IceChallenge Champion 2017. „Es war ein tolles Erlebnis und wir hatten jede Menge Spaß. Aber natürlich war es auch eine echte Challenge, und die Konkurrenz war richtig stark. Schon vor Saisonbeginn den ersten Titel zu holen – auch wenn es auf dem Eis war – fühlt sich super an und ist definitiv ein guter Start in die Saison“, sagte Wittmann.


BMW Motorsport / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de