zur Startseite

VLN präsentiert sich auf der Essen Motor Show

VLN ist auf der Essen Motor Show vertreden.

28.11.2015

Tausende Besucher strömen Jahr für Jahr zur Motor Show in den Essener Messehallen – Europas grösste Leistungsshow für Tuning, Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge, Classic Cars und Motorräder. Zwischen dem 28. November und 6. Dezember lassen dort rund 500 Aussteller die Herzen eines jeden PS-Liebhabers höher schlagen. Selbstverständlich ist auch die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring mit einem grossen Stand auf der Essen Motor Show vertreten. Die 60 Quadratmeter grosse Ausstellungsfläche in der Halle 6 ist der Boxengasse am Nürburgring nachempfunden und immer ein wichtiger Anlaufpunkt für Fans und Teilnehmer.

Als Blickfang erwartet die Besucher des VLN-Standes unter anderem das Gewinnerfahrzeug der VLN-Produktionswagen-Trophäe der Saison 2015 – der BMW 325i von Stefan van Campenhoudt. Zudem können der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von ROWE RACING sowie ein neues Fahrzeug der Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing aus nächster Nähe bestaunt werden. In erster Linie soll der VLN-Stand jedoch informieren: Praktisch alle Fragen zur VLN-Saison 2016 werden beantwortet, Techniker stehen bereit, um langjährigen oder einsteigewilligen Teilnehmern – aber auch interessierten Fans – die Änderungen im Reglement für die Saison 2016 zu erläutern.

Wer einen Blick auf die abgelaufene VLN-Saison werfen möchte, hat dazu dank eines Highlight-Videos auf einem der ‚Boxengassen’-Bildschirme die Gelegenheit. Auf der Suche nach dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk könnten die Besucher am VLN-Messestand ebenfalls fündig werden. Vom T-Shirt bis zum Schlüsselanhänger – die Merchandising Collection hält für eigentlich jeden Geschmack etwas parat.

Jede Menge Action bietet die VLN hingegen in der DMAX-Motorsport-Arena in Halle 7. Dort sind eine Reihe von Fahrzeugen, die sonst in der ‚Grünen Hölle’ ihren Dienst verrichten, auf dem Indoor-Rundkurs im Einsatz. Im Interview mit VLN-Streckensprecher Lars Gutsche, stehen auch VLN-Piloten Rede und Antwort.


VLN / TK


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de