zur Startseite

Mercedes-Benz-Werk Rastatt feiert Jubiläum

Konzernchef Dieter Zetsche und ein Ausblick auf die kommende A-Klasse

04.06.2017 (Speed-Magazin.de) Das Mercedes-Benz-Werk Rastatt feiert heute 25-jähriges Jubiläum. 1992 startete die Fabrik als drittes deutsches Pkw-Werk der Marke neben Bremen und Sindelfingen die Produktion mit der damaligen E-Klasse. Im Oktober 1997 begann dort die Produktion der A-Klasse. Der Standort steuert als Leit-Werk die weltweite Kompaktwagen-Produktion auch in den drei anderen Werken des Verbundes in Ungarn, Finnland und China.

Festakt zum 25-jährigen Bestehen des Mercedes-Benz-Werks in Rastatt: Holografie-Show
Festakt zum 25-jährigen Bestehen des Mercedes-Benz-Werks in Rastatt: Holografie-Show
© Daimler | Zoom
Zum Festakt waren zahlreiche Vertreter aus Industrie, Politik und Gesellschaft sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen. Die rund 400 Gäste trafen sich im neuen Erweiterungsbau der Karosserierohbau-Halle des Werkes. Rastatt bereitet sich momentan für den Anlauf der nächsten Kompaktwagen-Generation vor und hat im vergangenen Jahr mit seinen rund 6500 Mitarbeitern mehr als 300 000 Fahrzeuge produziert.


AMPNET / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de