zur Startseite

Mercedes-Benz baut in Polen sein neuntes Batteriewerk

22.01.2019 (Speed-Magazin.de) Mercedes-Benz Cars baut an seinem polnischen Standort Jawor eine Batteriefabrik. Damit wächst der globale Batterie-Produktionsverbund des Unternehmens auf neun Fabriken. Bis 2022 will Mercedes-Benz zehn reine Elektro-Pkw anbieten und die Batterien dafür selbst herstellen. Die Batteriezellen für die Fahrzeugbatterien kauft Daimler auf dem Weltmarkt zu.

Die Fabrik in Jawor, rund 100 km von der Grenze zu Deutschland entfernt, ist das zweite große Investment an diesem neuen Mercedes-Benz Standort. In Jawor entsteht derzeit eine Motorenfabrik, in der Vierzylinder-Motoren für Hybridfahrzeuge und konventionell angetriebene Pkw hergestellt werden sollen. Die erste Produktionsstätte von Mercedes-Benz Cars in Polen wird über 1000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Motorenproduktion wird im Jahr 2019 anlaufen. Mit der Erweiterung um eine Batteriefabrik auf dem bestehenden Werksgelände entstehen dort rund 300 Arbeitsplätze zusätzlich. Die Serienproduktion von Batterien für Fahrzeuge der Produkt- und Technologiemarke EQ soll 2020 starten.


AMPNET


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de