zur Startseite

Jaguar XF Sportbrake feiert Valentinstag – mit Platz für Liebe und Humor

14.02.2018 (Speed-Magazin.de) Unter dem Motto „So viel Liebe passt in einen Jaguar“  feiert der britische Hersteller mit dem Kombimodell XF Sportbrake den Valentinstag. Der Einkauf für ein großes Valentins-Dinner droht für James zu einem Debakel zu werden, denn die Überraschung für Liz ist nicht mehr zu finden. Wo ist der Verlobungsring? Voller Panik sucht James nach seinem Geschenk. Der riesige Kofferraum des XF Sportbrake lässt James schwer arbeiten, aber die Geschichte hat ein Happy End: im Kofferraum des XF Sportbrake geht nichts verloren! Der Valentinstag ist gerettet. Dieser Tag hat bei den Briten eine lange Tradition. Der englische Dichter Geoffrey Chaucer sorgte im 14. Jahrhundert für seine Verbreitung.

Das neue Kombimodell Jaguar XF Sportbrake vereint mit seinen eleganten Linien, den perfekt ausgewogenen Proportionen und einem großen, flexiblen Kofferraum das typische Jaguar Design mit einer hohen Praxistauglichkeit. Individuell, dynamisch und mit vielen benutzerfreundlichen Technologien ergänzt er das Segment der Premium-Kombis. Mit 4.955m Länge bietet er ein Kofferraumvolumen von 565 Liter, das sich durch das Umlegen der Rückbank, die im Verhältnis 40:20:40 geteilt werden kann, auf bis zu 1.700 Liter steigern lässt. Die aus einem Stück in einem Polymer-Material gefertigte Hecklappe wartet mit einer generösen Öffnungsbreite von 1.061 Millimetern auf. Die Laderaumabdeckung schwingtbeim Öffnen der Hecktür ein Stück mit auf, um so den Zugang zum Kofferraum zu erleichtern; beim Schließen fährt sie automatisch in ihre ursprüngliche Position zurück. Ein Laderaumtrennnetz, vier Verzurrösen am Kofferraumboden und bündig angebrachte Laderaumschienen dienen zur sicheren Fixierung schwererer Gegenstände.

Weitere intelligente Lösungen, die das Wohlbefinden an Bord erhöhen sind auch die Gestensteuerung, die Ionisierung der Kabinenluft, der Activity Key und die Stabilitätskontrolle für einen Anhänger: Zusammen mit dem großen Kofferraum und einer maximalen Anhängelast von 2.000 Kilo ist der neue XF Sportbrake ein echtes Multi-Talent, das nicht nur am Valentinstag seine Stärken zeigt.

Der Jaguar XF Sportbrake ist zu Preisen ab 43.960 Euro und zu Leasingraten ab 354.-Euro*/monatlich bei einer Laufzeit von für 3 Jahren und 10.000 km/jährlich ohne Anzahlung erhältlich.


Jaguar / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de