zur Startseite

Chevrolet Spark by KBR Motorsport

Den Gesamtpreis für diesen Umbau gibt KBR mit 5.000 € an

04.07.2012 (Speed Magazin) Der in Europa entwickelte und seit 2010 in Asien bei der aus Daewoo-Wurzeln entstandenen GM-Tochter General Motors Korea gebaute Chevrolet Spark löste vor zwei Jahren den Matiz ab. Und weil sich Klein- und Kleinstwagen zunehmender Beliebtheit erfreuen, kommt es immer öfter vor, dass sich namhafte Tuner auch mal solch einen „Kleinen“ zur Brust nehmen, um ihn aufzupeppen.

Barracuda Voltec T6-Felgen in der Dimension 7x17
Barracuda Voltec T6-Felgen in der Dimension 7x17
© Jordi Miranda | Zoom
So geschehen bei der Firma KBR Motorsport in Erftstadt. Beginnen wir mit der Rad-Reifen-Kombination. Der Spark bekam von den Erftstädtern einen mattschwarzen Satz Barracuda Voltec T6-Felgen in der Dimension 7x17 Zoll verpasst. Selbstverständlich wurde dementsprechende Bereifung der Größe 185/35R17 aufgezogen. Ein ebenfalls verbautes H&R-Fahrwerk beeinflusst die Fahrdynamik äußerst positiv. Der hauseigene Edelstahl-Endschalldämpfer ist – nicht zum ersten Male – eine Einzelanfertigung. Das Ziel, dem Spark damit eine sonore Stimme zu spendieren, ist auf diese Weise mehr als erfüllt worden. Auch die wie so oft unglückliche Nummernschild-Halterung an der Front wurde so optimiert, dass sie jetzt flach anliegt. Das Heck kam ebenfalls nicht ungeschoren
Die ist Fahrdynamik äusserst positiv
Die ist Fahrdynamik äusserst positiv
© Jordi Miranda | Zoom
davon: Das Emblem, der Wischer und das Schloss wurden schlicht gecleant. Zur Abrundung sind zusätzlich noch einige Teile in Wagenfarbe lackiert worden. Die Folie sowohl der Scheiben als auch der B-Säulen und auch das seitliche Design wurden von der Partnerfirma CoverEFX fachgerecht aufgebracht.

Den Gesamtpreis für diesen Umbau gibt KBR mit 5.000 € an. Dieser Betrag ist als eine Investition in die Zukunft zu betrachten, denn so wird sichergestellt, dass sich jeder nach diesem vorbeifahrenden Spark umdreht bzw. beim Vorbeigehen an dem geparkten Spark in Bewunderung ausbricht.


Miranda Media / J Patric


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de