zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

Lamborghini Super Trofeo: Andrea Mame stirbt beim Startunfall im Lamborghini Nr.11 in Paul Ricard

Andrea Mame stirbt beim Lamborghini Super Trofeo Startunfall in Paul Ricard

30.06.2013 (Speed-Magazin.de / Blancpain Race Weekend / Paul Ricard) Im dritten Lauf der Motorsportserie Lamborghini Super Trofeo 2013, der heute morgen auf der Paul Ricard Rennstrecke in Frankreich stattfand, gab es einen schrecklichen Unfall am Start. Blancpain-Endurance GT Fahrer Andrea Mame hat den Unfall nicht überlebt - er ist in nur kurzer Zeit schon der dritte Rennfahrer, der bei einem Rennen getötet wurde.



BES: Blancpain Endurance Series 2013 - Paul Ricard
Blancpain Endurance Series 2013 - Paul Ricard Blancpain Endurance Series 2013 - Paul Ricard Blancpain Endurance Series 2013 - Paul Ricard Blancpain Endurance Series 2013 - Paul Ricard Blancpain Endurance Series 2013 - Paul Ricard



Heute, am 30. Juni 2013 ist das erste halbe Jahr zu Ende. Und in den letzten drei Wochen gab es drei Tote im Motorsport - eine ungewöhnlich hohe Anzahl von getöteten Rennfahrern bei den heutigen Sicherheitsstandards.

Blancpain und SRO Motorsport haben den tragischen Tod des 41jährigen italienischen Rennfahrers Andrea Mame soeben erst bestätigt. Der Lamborghini mit der Nr.11 wurde direkt am Start der dritten Runde der beliebten GT-Serie Lamborghini Super Trofeo in einen Unfall verwickelt und verstarb noch auf der Rennstrecke.

Die beiden anderen Lamborghinis Nr.24 und Nr.125 von Blancpain Racing, die von Marc A.Hayek, Peter Kox, Albert von Thurn und Taxis, Stefan Rosina und Jos Menten gefahren werden, werden aus diesem Grund an dem Blancpain-Endurance-Series Rennen am Nachmittag nicht teilnehmen.

Marc A.Hayek, Präsident und CEO von Blancpain, sowie Stephane Ratel, Gründer und CEO von SRO Motorsports Group sowie alle Mitarbeiter haben die Kondolenzwünsche zu der Familie von Andrea Mame ausgedrückt.

Es ist ein weiterer trauriger Rennsonntag, der in die Motorsport-Geschichte eingeht, und wir können wieder einmal nur hoffen, dass es für lange Zeit der letzte Todesfall bei einem Rennen sein wird.


Jeannie Weiss

Paul Ricard - Frankreich: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de