zur Startseite

Blancpain Endurance Series: Christopher Mies siegt in Le Castellet

Gewinner

02.07.2012 (Speed Magazin) Zweiter Saisonsieg für Christopher Mies: Der 23-jährige Rennfahrer aus Heiligenhaus triumphierte beim dritten Lauf der Blancpain Endurance Series (BES) im französischen Le Castellet.



BES: Blancpain Endurance Series Lauf 3
Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3



Ein schwieriger Start ins Rennwochenende und ein Happy End: Christopher Mies und seine Teamkollegen Christopher Haase und

Die Zieldurchfahrt für den #1 WRT Audi in Le Castellet
Die Zieldurchfahrt für den #1 WRT Audi in Le Castellet
© Blancpain | Zoom
Stéphane Ortelli feierten im Audi R8 LMS ultra des Teams WRT in Le Castellet ihren ersten Saisonsieg in der Blancpain Endurance Serie. „Allerdings sah es zu Beginn des Wochenendes überhaupt nicht nach einem Erfolg aus“, berichtete Mies. „Wir wussten, dass uns die Strecke in Südfrankreich mit ihren langen Geraden nicht besonders gut liegt. Doch nach dem 31. Platz im Freien Training und einem 44. Platz im Pre-Qualifying war ein Erfolg in weite Ferne gerückt. In der Nacht vor dem Renntag hat unser Team das Auto dann komplett umgebaut.“

Bis zum Qualifying am Sonntagmorgen arbeiteten die Techniker an der Abstimmung und tauschten die Dämpfer. „Unsere Mannschaft hat super gearbeitet: Wir waren im Qualifying drei Sekunden schneller und erzielten den 15. Startplatz“, so Mies. Der Fahrer aus Heiligenhaus fuhr den Start des dreistündigen Rennens: „Ich konnte mich bis auf den achten Rang vorkämpfen, doch wir waren auf den
Mies:
Mies: "Ich bin sehr glücklich über den Sieg"
© Blancpain | Zoom
Geraden zu langsam. Nach einer Safety-Car-Phase konnten wir jedoch den Anschluss an die Konkurrenz finden, außerdem haben wir von einigen Fehlern der Gegner profitiert.“ Eine Stunde vor Rennende übernahm sein Teamkollege Stéphane Ortelli schließlich die Führung. Nach drei Stunden und 85 Rennrunden rollte der Audi R8 LMS ultra als Sieger über die Ziellinie.

„Ich bin sehr glücklich über den Sieg“, berichtete Mies. „Wir haben alles richtig gemacht, obwohl uns diese Strecke nicht lag.“ Nach dem Erfolg in Le Castellet reisen Christopher Mies, Stéphane Ortelli und Christopher Haase als Meisterschafts-Zweite zum Saisonhöhepunkt der Blancpain Endurance Series, dem 24-Stunden-Rennen in Spa (28./29. Juli). Vorher startet Mies beim vierten Rennwochenende des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring (13.–15. Juli). „Dort möchte ich gerne an meinen zweiten Platz auf dem Sachsenring anknüpfen“, ist der 23-Jährige hoch motiviert.


Speedpool / J Patric


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de