zur Startseite

Blancpain Endurance Series: Audi gewinnt in Le Castellet - Ferrari fährt ein klares Ergebnis in der Pro-Am ein

Das Belgische Audi Club Team WRT gewann das Rennen!

02.07.2012 (Speed-Magazin) Der Audi R8 LMS Nummer 1 von Christopher Haase, Christopher Mies und Stephane Ortelli vom belgischen Audi Club Team WRT gewann das Rennen auf dem Circuit Paul Ricard.



BES: Blancpain Endurance Series Lauf 3
Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3 Blancpain Endurance Series Lauf 3



Das Gewinner Auto - Audi R8 LMS #1
Das Gewinner Auto - Audi R8 LMS #1
© Blancpain | Zoom
Die Meister der Pro-Klasse von 2011 dominierten die Pacesetter der Saison 2012 Bas Leinders, Maxime Martin und Markus Palttala im Marc VDS Racing BMW Z4 Nummer 3. Damit brach nach 4 Siegen die Serie in der Blancpain Endurance Serie für das belgische Team.

"Ich bin hier schon oft mit vielen verschiedenen Wagen gefahren, daher ist es ein gutes Gefühl in einem harten Kampf den Sieg zu holen", erklärte Ortelli. "Ich freue mich für meine Teamkollegen und das Team. Wir sind eine grossartige Familie bei WRT. Ich möchte

Christopher Haase, Christopher Mies und Stephane Ortelli
Christopher Haase, Christopher Mies und Stephane Ortelli
© Blancpain | Zoom
diesen Sieg meinem Vater Jean widmen, der mich 1973 zum ersten Mal hierher brachte."

Platz 3 ging an das Kessel Racing Team mit dem von Sefano Gattuso, David Rigon und Daniel Zampieri gefahrenen Ferrari. Auf Rang 4 kam der erste Pro-Am ins Ziel. Der AF Corse Ferrari von Niek Hommerson, Louis Machiels und Andrea Bertolini, die mit einer erstaunlichen Leistung von Startplatz 37 nach vorne preschten.


Manuel Schulz


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de