zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

24h Spa 2018: Strafe für Audi R8 LMS Startnummer 1

Audi R8 LMS #1 (Audi Sport Team WRT), Christopher Mies/Alex Riberas/Dries Vanthoor

28.07.2018 (Speed-Magazin.de) Der Audi R8 LMS mit der Startnummer 1 aus dem Audi Sport Team WRT erzielte im Super-Pole-Qualifying für die 24 Stunden von Spa 2018 die Bestzeit.



BES: 24 Stunden Spa 2018
24 Stunden Spa 2018 24 Stunden Spa 2018 24 Stunden Spa 2018 24 Stunden Spa 2018 24 Stunden Spa 2018



In der technischen Nachuntersuchung entdeckten die Kommissare im Ansaugtrakt eine Fixierung durch ein Klebeband und sahen darin einen Bruch von Artikel 7 des Sportlichen Reglements der Blancpain GT Series 2018 und Artikel 12.1 des FIA International Sporting Code 2018. Als Konsequenz annullierten sie die Super-Pole-Rundenzeiten von Audi-Sport-Pilot Dries Vanthoor und erteilten eine Drei-Minuten-Stop-und-Go-Strafe für das Rennen. „Es tut uns sehr leid, dass dies die exzellente Leistung von Dries und seinen Teamkollegen Christopher Mies und Alex Riberas überschattet“, sagte Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Wir respektieren diese Strafe und entschuldigen uns für diese Situation. Es war niemals unsere Absicht, die Leistungsfähigkeit des Rennwagens zu beeinflussen. Gemeinsam sind wir nun umso motivierter, das Fahrzeug wieder an die Spitze zu führen.“ Bester Audi in der Startaufstellung ist nun der Audi R8 LMS Nummer 2 von Robin Frijns/Nico Müller/René Rast auf Position zwei. Auf Platz vier folgt das Team Montaplast by Land-Motorsport, von Rang sechs geht die Vorjahressiegermannschaft Audi Sport Team Saintéloc ins Rennen.


Audi Motorsport / AH


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de